Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
217 055, wxdf, AAW

Bauarbeiten Pilsen (mB, elf an der Zahl)

Startbeitrag von AAW am 17.04.2017 20:58

Hallo zusammen,

heute legte ich einen kurzen Zwischenstopp in Pilsen ein. Eigentlich wegen der Baulinien der Straßenbahn. Deren Grund lag aber in den Bauarbeiten für die nördliche Bahnhofsbrücke.

Die beiden X-Linien wendeten an einem fest eingebauten, doppelten Gleiswechsel südlich des Bahnhofs. Es fuhren jeweils zwei KT8 und ein neumodischerer Kurs:





Warum man zwar bis zum Hbf runter fährt, dort aber keine provisorische Haltestelle einrichtet? Ignoranz ggü. dem Kunden?

Der Gleiswechsel bleibt sicher eingebaut, bis auch die südlich des Inselbahnhofs gelegene Brücke (vmtl. 2. Hälfte nä. Jahr) erneuert wurde. Ein verrenteter Eisenbahner konnte mir im Gespräch den weiteren Bauablauf erklären - nicht ohne Stolz, daß sein Bahnhof für die nächsten hundert Jahre fitgemacht wird.

Wegen des Baustellenverkehrs im Zuge der Bahnhofsmodernisierung kam es auch zu Begegnungen dieser Art:


(Mehr Straßenbahn siehe [www.drehscheibe-online.de])

Die nördliche der Bahnhofsbrücken wurde ausgehoben und man war dabei diese in verwertbare Stücke zu zerkleinern:




An drei Baustellen wurde gearbeitet:


Rangier-E-Lok und Gleisabschlüsse vor der fehlenden Brücke:


Aufgrund der erkennbaren nassen Widrigkeiten, fuhr ich nach Mittagsmahl in der Bahnhofskantine schon eine Stunde früher wieder los:


Auf dem Bahnsteig am km 349 von Wien.
(Der scheint übrigens den Mastschildern zufolge etwas aus dem Bahnhof heraus gewandert zu sein.)


Gleisabschluß auf der anderen Seite (sogar mit Behelfsbahnsteig).
Ganz schön viel Brimborium ist da nötig: Gleisabschlußtafel, Oberleitungsabschlußtafel, Sperrsignal und Prellbock.

Die durch die frühere Abfahrt gewonnene Zeit nutzte ich dann noch für einen Kurzbesuch bei der Baulinie 36 in Prag - leider immer noch Niesel:


Auf der Heimfahrt kam dann sogar kurzzeitig die Sonne zum Vorschein: Skandalöse Verspätung, wertes Frollein Himmelsleuchte! ;)

Ahoj

Antworten:

Ergänzung auf tschechisch

[www.vlaky.net]

von wxdf - am 20.04.2017 07:35

Re: Bauarbeiten Pilsen

Zitat
AAW
Auf der Heimfahrt kam dann sogar kurzzeitig die Sonne zum Vorschein: Skandalöse Verspätung, wertes Frollein Himmelsleuchte! ;)


(nicht wirklich ernst gemeint)

Einspruch, niemals hat die Leuchte Verspätung!
Du mußt Dich bei der Regie der Vorhänge beschweren. Dort wirst sicher gut ignoriert - so wie wir alle.


Grüße
217 055

von 217 055 - am 23.04.2017 17:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.