Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 1 Woche, 3 Tagen
Beteiligte Autoren:
wxdf, AAW, Strojmistr

Sonderzug nach Bochov am 3.6.2017 / 15 Bilder

Startbeitrag von wxdf am 04.06.2017 10:04

Trotz langer Autobahn-Baustelle auf der D8 bei Veltrusy und einem LKW, der sich an der Spitze der Kolonne vorbildlich an das Geschwindigkeitslimit hielt, kamen wir 25 min zu früh in Florenc an. Damit war bis zur Abfahrt 7:02 h nach Lužná u Rakovnika noch genügend Zeit.
Hätte ich dagegen meine Fahrradfahrt im Elbtal gemacht, um den 4:24 h-Schnellzug in Děčín zu bekommen, hätte ich 1. früher aufstehen müssen und 2. Muffensausen bekommen, da der aus unbekannten Gründen mit 50 min Verspätung eintraf :angry:



Sonnabenmorgen-Stimmung im Masarykovo nádraží

Ab Dejvice fuhren wir mehrmals auf Ersatzsignal und der Lokführer bekam Papiere überreicht.



SD-Loks in Hostivice



S-Bahn nach Středokluky

Wenn man verfolgt, mit wie viel Geschwindigkeitsbeschränkungen der Schnellzug so zu kämpfen hat, dann hat die SŽDC noch viel zu tun. Daran wird sich aber wohl erst etwas ändern, wenn man die Strecke über den Flughafen führt.



Lužná u Rakovnika. Nicht anfassen, kann heiß sein !



Eine halbe Stunde vor der Abfahrt steht der Zug zur Abfahrt bereit



In Jesenice war genügend Zeit zum Fotografieren



In Blatno u Jesenice war es der Fahrdienstleiterin zu heiß ...



... aber Fahrkartenverkauf gehört nicht zu ihren Aufgaben



Eine Herde braun-weißer Eisenbahnfans begrüßte den Zug. Erst sah es so aus, als würden sie auf das Gleis laufen, überlegten es sich aber im letzten Moment noch



in Bochov löscht die Lok ihren Durst und hat 1,5 h Zeit für die Rückfahrt



Die Infrastruktur verkommt ... das Wasserhaus im Hintergrund ist einsturzgefährdet



Auf der Rückfahrt vor der Trapeztafel von Protivec. Irgendwie hatte man beim Fahrplan offensichtlich peinlich darauf geachtet, ja keinen Planzug in der Station zu haben, wenn auch der Dampfzug dort ist :eek:



Ganz ließ sich das aber nicht vermeiden, weil in Blatno u Jesenice GWTR nach Plzeň 15 min verspätet eintraf. Jedenfalls stiegen einige Umsteiger aus dem Dampfzug jubelnd zu GWTR um, denn sonst hätten sie bis 16:44 h , z.B. in der Kneipe gegenüber dem Bahnhof, auf die nächste Verbindung warten müssen.
Ich fuhr dann mit GWTR nach Most, natürlich auch 15 min verspätet.



unterwegs hielt noch die Konkurrenz den Verkehr auf



in Most legte ich eine Einkaufspause ein und fuhr erst eine Stunde später mit dem Panther weiter nach Děčín.
Im 20:41-Zug nach Bad Schandau waren irgendwelche Amerikaner, die nach Mannheim wollten und nicht begriffen hatten, dass der Kopernikus sonnabends in Děčín endet. Es begann nun eine endlose Debatte, weil der Schaffner den Leuten klar zu machen suchte, dass er ihnen nur Fahrkarten nach Dresden verkaufen kann und sie sich dort um weitere Fahrkarten kümmern müssten.
Außerdem kam noch ein Männlein durch, das im Auftrag der DB notierte, welche Fahrkarten die Leute hätten.
Ich hatte mir bei GWTR die Tageskarte des Verkehrsverbundes DÚK um 130 Kč gekauft. Da Jan Maxa nun den VVO überzeugt hat, dass diese auch im Transit Děčín - Rumburk gilt, kann man ja in Bad Schandau unauffällig aus dem Zug verschwinden bzw. sich diese Fahrkarte bei der Einreise vom Schaffner geben lassen :joke:

Weitere Bilder : [www.abload.de]

Antworten:

Re: Protivec [m. B.]

Zitat
wxdf



Auf der Rückfahrt vor der Trapeztafel von Protivec. Irgendwie hatte man beim Fahrplan offensichtlich peinlich darauf geachtet, ja keinen Planzug in der Station zu haben, wenn auch der Dampfzug dort ist :eek:


Hallo Helmut,

das wurde im Februar diesen Jahres ganz ähnlich gehandhabt, wenn auch die Situation genau umgekehrt » Sonderzug fährt nach Bochov aus, Plan-810 fährt ein:



Es wäre auch unverantwortlich, wenn die Reisendenmassen aus dem Planzug nach dem Aussteigen erst um den Sonderzug herumlaufen müssten, wenn sie den Bahnhof verlassen. :joke: Das Hochbauten-Ensemble in Protivec scheint ja noch komplett zu stehen?

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 04.06.2017 12:00

Ja, das tut es



Allerdings verriegelt und verrammelt (bis auf das Wasserhaus, wo die Tür aufgebrochen wurde) und dem Verfall preis gegeben.
Die Fahrt mit GWTR war auch noch ein Erlebnis. Während mich der Tf bis Žatec durch die Scheibe filmen liess, hatte er nach dem Fahrtrichtungswechsel wohl von mir die Schnauze voll und zog seinen Vorhang zu. Da habe ich mit westdeutschen Tf dieser Baureihe ganz andere Erfahrungen gemacht. Die waren offensichtlich froh, mal etwas Abwechselung zu haben und mit einem Bahninteressierten reden zu können. Mir wurde sogar erlaubt, in den Führerstand zu kommen, um besser filmen zu können.
Ein Beispiel für die Intelligenz der heutigen Jugend erlebte ich dann noch in Jirkov zastávka, wo ein Dummkopf danach trachtete, nach links auszusteigen und sich wunderte, dass die Tür blockiert war. Zeitgleich brachte ich ihm bei, dass der Ausstieg rechts ist und die Schaffnerin kam laut zeternd aus dem hinteren Zugteil nach vorn gerannt und fragte ihn, ob er denn über das linke Gleis aussteigen und sich damit der Gefahr aussetzen wolle, von einem Zug der Gegenrichtung überfahren zu werden.
Der Mensch machte noch nach dem Aussteigen ein Gesicht, als wollte er sagen : Wieso wollen mir denn diese bösen Menschen zu nahe treten ?

von wxdf - am 04.06.2017 14:33
Zitat
wxdf
Sonnabenmorgen-Stimmung im Masarykovo nádraží


Hallo Helmut,

Bochov fehlt mir auch noch für meine Streckensammlung.

Was machte denn an einem Sonnabend eine klassische Brotbüchse im Masarykbahnhof?

Ahoj

von AAW - am 16.07.2017 14:47

Darauf habe ich nicht geachtet

Vermutung: Eigentlich soll der Zug von Milovice an 6:33 h als Stadtelefant verkehren. Vielleicht hat man sich gesagt, so ein großes Fahrzeug brauchen wir Sonnabend früh nicht oder es war ein Elefant in die Knie gegangen ...

von wxdf - am 17.07.2017 13:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.