Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 4 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 4 Wochen
Beteiligte Autoren:
1418, wxdf

Kleine Rundfahrt am 19.7.2017/8 Bilder

Startbeitrag von wxdf am 21.07.2017 07:32



Dresden Hbf, links wartet Václav auf den nächsten EC



Erst als die Bremsen quietschten, hatte ich bemerkt, dass sich hinter meinem Rücken leise ein Güterzug angeschlichen hatte
Die U28 um 10:50 h von Bad Schandau nach Děčín war wegen einer deutschen Schülergruppe überfüllt. Als ich aber einige Bürschlein genötigt hatte, ihr Gepäck da hin zu tun, wo es hin gehört, nämlich in die Gepäckablage über den Sitzen und nicht auf einen Sitzplatz, fand ich auch noch Platz.
Gleich nach der Abfahrt begann eine tschechische Revisorin zu kontrollieren. Die wollte wahrscheinlich Leute enttarnen, die auf dem deutschen Abschnitt zugestiegen waren und sich mit einer tschechischen Fahrkarte ausweisen wollten, was behördlich verboten ist. Da der Schaffner zum Tf entflohen war, musste ich ihm in Schöna nachlaufen, um meine Labe-Elbe-Fahrkarte zu bekommen.



Bei der Ankunft hatte noch eine TSS-E-Lok an dieser Stelle gestanden, nach der Rückkehr vom Frisör war das schon wieder anders.
Hinter dem Bahnhof entsteht schon seit Monaten ein Großbau des Kapitalismus, wie das schumlau immer nennt : [decinsky.denik.cz] . Das soll den Transitverkehr nach Ústí nad Labem weitestgehend aus der Stadt heraus halten.
Ergo muss ich zu meinem Einkaufsmarkt auch eine Fussgänger-Umleitung benutzen.
Weiter ging's wegen Warten auf Anschlussfahrgäste mit 5 min Verspätung 13:29 nach Ústí nad Labem mit dem Prager Schnellzug. Der Lokführer gab sich zwar große Mühe, die wurde aber in Povrly aus unerfindlichen Gründen mit "Rot" zunichte gemacht, erst nach mehreren Minuten ging es weiter.



Mit diesem Eilzug wäre ich zwar auch nach Teplice gekommen, aber warum sich bei der Hitze in Honeckers letzte Rache setzen, da wartete ich doch lieber auf den klimatisierten Panter.



IDS Cargo rangiert in Teplice



ČD Cargo daselbst ohne Last



weiterer Güterverkehr wurde nicht gesichtet, aber es wurde festgestellt, dass nach einem 854 nun auch ein Panter den Namen meiner ältesten Tochter bekommen hat, die am 11.7. 17:17 h eine kleine Henriette-Aurelia bekommen hat.
Mein Bruder hat allerdings gelästert, der Name klinge wie für ein Huhn auf einer Rassegeflügelausstellung ;-)

Weitere Fotos : [abload.de]

Der weitere Reiseverlauf gehört eigentlich in ein anderes Forum. Ich bin dann mit dem Bus 398 über den Erzgebirgskamm nach Kurort Kipsdorf gefahren, um mal zu testen, wie der Alltag auf dem wieder eröffneten Abschnitt Kipsdorf - Dipps aussieht. Waren mancherlei Turis unterwegs. Wenn sich die Anfangs-Euphorie gelegt hat, dürfte es bei 2 Zugpaaren am Tag trübe aussehen. Hier fehlt einfach ein vernünftiges Konzept, worüber man sich in anderen Foren schon berechtigt viel aufgeregt hat.



kurz hinter Kipsdorf

In Dresden Hbf erreichte ich unerwartet noch die Hamsterbacke nach Leipzig und damit in Dresden-Neustadt meinen Zug nach Weixdorf. In der S3 unterhielt sich ein DB-Mitarbeiter mit einem anderen Fan, die auch in der Schmalspurbahn mitgefahren waren und er hatte irgendwie seine Kollegen überredet, dass der Zug nach Leipzig auf ihn wartet, obwohl das bei Ankunft 19:21/Abfahrt 19:17 gar nicht möglich gewesen wäre. Sachen gibt's ... :joke:

Antworten:

Re: Ein Ergänzungsbild (wie gesagt 1 B.)

Moin,
erst dachte ich, wir hätten uns in Decin nur knapp verpasst. Aber ich war dort ja erst am 20.7., und da schand wieder eine TSS-180er auf dem Stummel. Die 20 wars, aber ob das auch die vom Vortag war? Keine Ahnung. Wen es interessiert:
0.5 REV Vr 24.02.17, also im Vrutky und nicht in Prerov, wo sie ja jahrelang herumstand. Zugelassen in D, CZ und SK, Lack ebenfalls 02/17.


MfG 1418

von 1418 - am 21.07.2017 20:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.