Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
AAW

Der (nicht)letzte Drücker ... (m7B)

Startbeitrag von AAW am 30.10.2017 21:39

Nachdem letztes Wochenende die Wetterkapriolen einen Strich durch die Rechnung machten und ich das WE davor ausgefallen war, gab es heute auf den letzten Drücker einen Besuch gleich hinter der Grenze.

Das Gespann aus 854-Steuerwagenganitur mit Brummbüchse hinten dran kommt daher in die Ausfallkiste. Nächstes Jahr bekommt der Fahrradexpress Böhmische Schweiz ja einen richtigen Gegenzug und laut Angabe im Kopf kann so ziemlich alles hochflurige mit Fahrradbeförderung eingesetzt werden. Ich tippe ja auf Brummbüchse mit Hänger, aber wünsche mir Lok mit 2 Wagen (B+D) ... ;-)

Der 2. Wunschpunkt wäre nicht zustande gekommen, da man den Oldie wohl wegen des Wetters gar nicht erst einsetzte. Um so erfreuter watschelte ich nach den morgendlichen Erledigungen und einem schnellen Mittagsmahl zum EC gen elbaufwärts. Der vorherige Zug war noch ausgefallen, so daß ich mit Überfüllung rechnete. Ganz hinten war statt des zweitklassigen Abteilwagens ein deklassierter 1. Klasse-Großraumwagen eingereiht. Da alle Reiß-aus zu den anderen Wagen nahmen, nahm ich mal den - und konnte mich auf einer Zweier"bank" breitmachen.

Zum Glück war der Fahrplan aufgrund der Bauarbeiten geändert worden, denn ob der Abgangsverspätung hätte es sonst nicht zu meinem Wunschmotiv gepaßt.


Vorschuß zum Vorschuß. Beide in vollstem Licht. Diese Fuhre hatte dann eine plnmäßige Wendezeit von genau einer Minute ...

Der Hauptschuß selber war dann nur (oder immerhin) bei 5/6-Licht. Zuvor noch Herzrasen, weil gerade die Sicht zugestellt wurde. Aber zum Glück fuhr MMOs 6658 noch pünktlich aus, bevor der verspätete Ersatzschnellzug mit Busfahrgästen beladen vom Ostbahnhof herüberrollen durfte.
Sah ungefähr so aus wie bei Niels neulich, nur etwas spitzer und ein wenig heller (so ich sein Bild noch richtig im Kopf habe).

Fluchs quergleisein, denn ich wollte ja auch mitfahren ...


Der Grund der Anreise beim Umsetzen von R 11166 auf R 11169 im hl.n. der regionalen Kapitale.

Im Tetschener Ostbahnhof stand die Fuhre leider etwas ungünstig.


Hier passiert MOs 6470 die abgestellte Fuhre Richtung hl.n.

So dann erster Fußmarsch über die Elbe.


Vom nicht verkehrenden Bummelzug gen Böhmischer Linde hat man keinen Hinweis zum Bus ab "drüben" in die Anzeige geschrieben.

Kriegst die Tür nicht zu ... :D

Wagenübergabe. Nachdem die 714 zwei Stunden zuvor dem R687 noch einen zusätzlichen Wagen beigestellt hatte, kassiert sie gerade vom R 684 einen solchen ein.


Zweiter Fußmarsch über die Elbe.

Nach ein paar Nachtfotos im Ostbahnhof:

Dritter Fußmarsch über die Elbe. Lila, blau, grün. Vermutlich gibt es auch noch mehr Farben ...

Und nun war wieder die übliche Verspätung (s.o.) auch für R 11162 angesagt. Als MMOs 6664 ausfuhr, entschied ich zum Nationalparkbahndesastro zu gehen - somit fiel der letzte Drücker (das angedachte Dunkelbild im hl.n. zu Podmokly) eben aus. Wollte nicht noch zwei Stunden dort zubringen.

Ahoj

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.