Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
wxdf

Kleine Rundreise am 31.X.2017 / 9 Bilder

Startbeitrag von wxdf am 31.10.2017 21:04

Für den Zug nach Litoměřice hatten sie den modernisierten Desiro mit den Steckdosen bereit gestellt.
Der wie üblich in Bad Schandau zugestiegene tschechische Schaffner konnte oder wollte nicht begreifen, dass ich von ihm eine Tageskarte für den Verkehrsverbund DÚK haben wollte und schwor, meine VVO-Viererkarte würde ihm bis Děčín reichen.
Na, wenn er denkt - ich habe sie dann in Děčín gekauft.
Die Friseuse in der Teplická war froh, etwas zu tun zu bekommen und so konnte es schon 9:24 h nach Ústí nad Labem weiter gehen.



Das einzige einigermaßen vorzeigbare Bild entstand daselbst, die vorherigen wurden wegen Regen und schlechten Lichtverhältnissen grauenhaft unscharf.



Über den Westbahnhof ging es dann weiter nach Střekov, wo außer der rangierenden LTE absolut keine Züge zu sehen waren. Man bastelte auch wieder an der Strecke herum, es war folglich eingleisiger Betrieb, so dass wohl kaum Aussicht auf Güterzüge bestand.
Bei Regen von Libochovany zur Porta Bohemica aufzusteigen, war offensichtlich auch keine gute Idee, so dass ich nach Litoměřice město fuhr und zum oberen Bahnhof hinauf wanderte.
Von dort ging es weiter nach Lovosice. Falls es jemanden interessiert , wo die AŽD- Triebwagen Winterruhe halten - die sind im Werksgelände der Spolchemie versteckt.



etwas Güterverkehr in Lovosice



Gleislatschen ist verboten !



In Ústí nad Labem wurde der Zug von Děčín Richtung Kadaň mit +20 angekündigt. Da waren wohl einige Panther krank geworden, der verspätete Zug kam dann unterwegs als Zieselzug mit Lok entgegen ...



... und auch mein Zug nach Děčín war lokbespannt mit Honeckers letzter Rache hinten dran.



Die Vilsnická spojka nimmt nur langsam Gestalt an



Im 13:37-Zug nach Schöna fuhren einige Schüler und Einheimische mit und von Dolní Žleb nach Schöna war ich der einzige Fahrgast.



Hier war nun 35 min Wartezeit angesagt, was aber auf Grund der durchfahrenden Güterzüge und eines EC nicht langweilig war.

Weitere Fotos gibt's hier : [www.abload.de] und ein Video [youtu.be] auch.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.