Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Der Muldentalbahner, SU45-115, Joachim Piephans, PKP-ST44, awp

GWTR 810 492 (Link)

Startbeitrag von Der Muldentalbahner am 06.11.2017 20:11

Hallo,

es gibt mal wieder eine neue 810-Lackvariante:

[www.railpage.net]

Vielleicht sieht man den ja am 10.12.2017 in Volary...

Ahoj!
Thomas

Antworten:

Re: GWTR 810.536 (Foto)

Servus Muldi,

bevor wir Ende August zum Abendessen in der "Alten Post" einrückten, gabs noch ein Foto des 810.536 im Gelände der Hauptwerkstätte Petschau:



Fehlen da beim 492 noch die Superschriftzüge?

Die Retter der Böhmerwald-Lokalbahnen ...


Glückauf!

von awp - am 06.11.2017 21:20

492

... wird bestimmt auch noch den Schriftzug bekommen. So sieht er jedenfalls noch etwas nackig aus.

Bin ja gespannt, wo die "Kleinen" dann fahren ab Planwechsel. Und wie sich grün-orange im Böhmerwald anstellt.
Werde mir das jedenfalls live anschauen...

Ahoj!
Thomas

P.S: Ob eigentlich auch GW-Zweiachser zwischen Trutnov und Lubawka fahren werden?!

von Der Muldentalbahner - am 06.11.2017 21:33
Ahoj Thomas,

danke für den Link zum Fahrzeug.
Sieht ja schick aus in der Farbgebung der KLEINE.
Das sind schöne Aussichten für den Fahrplanwechsel am Lipnostausee.


Herbstliche Grüße
Ronny

von PKP-ST44 - am 06.11.2017 21:43

Re: Trutnov - Lubawka

Zitat
Der Muldentalbahner
P.S: Ob eigentlich auch GW-Zweiachser zwischen Trutnov und Lubawka fahren werden?!


Sollte nicht so unwahrscheinlich sein. Der Fahrplan auf der KBS 043 wird ja umgestellt, nicht mehr in Jelenia Góra beginnende drei Zugpaare, sondern nunmehr in Trutnov beginnende vier Zugpaare nur noch bis Sędzisław. Heißt wohl, daß nicht mehr KD in Kooperation mit GWTR das Traktionsmittel stellt, sondern man nunmerh von Böhmen mit eigenem Fahrzeug hinüberfährt. Und da sollten ja nun 810er verfügbar sein, man betreibt ja ohnehin in Trutnov die Reiesengebirgs-Lokalbahn nach Freiheit. Jedenfalls sollte man sich drauf einstellen, daß am Oberlauf der Aupa dann auch umlackierte Büchsen fahren.

Immer neue Gründe, um wieder mal hinzufahren ...

Sieht man sich schon am 9.12. in Wallern?

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 06.11.2017 22:11

Re: Trutnov - Lubawka

Hallo Joachim,

Heißt das, das die GwT Brotbüchsen nach Polen reinfahren bis nach Sedzislaw?


MfG Reinhold.

von SU45-115 - am 12.11.2017 16:08

Re: Trutnov - Lubawka

Reinhold,

definitiv wird man erst am ersten Betriebstag sehen, womit wirklich gefahren wird. Der Fahrplan macht jedenfalls nur Sinn, wenn Fahrzeugmaterial von böhmischer Seite eingesetzt wird. Da die RegioSprinter im Böhmerwald gebraucht werden und auf der 160 ab Dezember ja der komplette R-Verkehr gefahren wird, man dort also auf 628er nicht verzichten kann, erscheinen mir zunächst die Büchsen wahrscheinlich. Wobei das natürlich ein Rückschritt gegenüber SA135 etc. wäre.

Aber warten wir's doch einfach ab.


Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 12.11.2017 18:08

Re: Trutnov - Lubawka

Dafür fährt dann aber der SA135 von Walbrzych nach Mezimesti. Ganz muss man also auf die polnische Plastikbahn in Böhmen nicht verzichten...

Ahoj!
Th.

von Der Muldentalbahner - am 12.11.2017 19:26

Re: Trutnov - Lubawka

Hallo allerseits,

Na das ist doch auch mal eine gute Nachricht, immerhin kommt auf diese Strecke dann wieder ein wenig Personenverkehr.
Sollte es tatsächlich dazu kommen, das die GWT Büchsen bis nach Sędzisław fahren, das wäre doch mal was. Oder alternativ ein 628, man wird es ja bald sehen.


MfG Reinhold.

von SU45-115 - am 13.11.2017 12:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.