Welche slowakische Brille landete in Liberec/iQLandia? (2 Bilder)

Startbeitrag von Jüterboger am 25.11.2017 20:45

Hallo allerseits,

einen regnerischen Tag im Jahr 2016 verbrachte ich (fast) nicht mit der Eisenbahn. Ich besuchte das Wissenschaftszenter "IQLandia" in Liberec. Dort kann man auf mehreren Etagen zahlreiche Experimente zu den Naturwissenschaften machen. Außerdem gibt es einen Eisenbahnsimulator und schon sind wir beim eingeklammerten 'fast'. Für diesen Simulator bietet sich Regenwetter auch an, da dieser nur durch den Außenbereich zu erreichen ist. So konnte ich in aller Ruhe die Brille über die virtuelle Strecke fahren.





Die Lackierung des Führerstands lässt ja auf eine Lok aus Reihen der ZSSK schließen. Oder ist das trügerisch und im Zentrum wird Blonski verehrt? Oder ist der Chef Slowake?

Wer weiß etwas über die Herkunft des Führerstands, welche Lok war das mal und seit wann steht er in Liberec? Was ist mit dem Rest der Lok? Wahrscheinlich ist sie verschrottet worden. Geschah das in Liberec oder wurde nur der Führerstand angeliefert?

Vielen Dank für Hinweise dazu
Tobias

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.