Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 5 Tagen, 5 Stunden
Beteiligte Autoren:
Zamracena, AAW, wxdf

Ústecký kraj verlangt elektrische Fahrzeuge unter Fahrdraht

Startbeitrag von wxdf am 12.07.2018 16:00

[zdopravy.cz]

Ab Dezember nächsten Jahres sollen für eine Vertragslaufzeit von 10 Jahren auf den Strecken
073 Děčín - Ústí nad Labem – Střekov
131 Ústí nad Labem - Bílina
Most - Žatec

elektrische Fahrzeuge verkehren. Es wurde keine Ausschreibung, sondern eine "Marktforschung" veranlasst, was eine Direktvergabe ermöglicht und Einsprüche nicht ausgewählter EVU ausschließt.
Angesprochen wurden laut obigem Link České dráhy, RegioJet, Arriva und Leo Express, wobei sich nur Arriva geäußert hat, wenn sie ausgewählt werden, würden sie Regiopanter bei Škoda bestellen.
Děčín - Chomutov muss bis 2024 wegen EU-Fördermitteln in der Hand der ČD bleiben.

Antworten:

Ahoj Helmut,

würde das dann wohl auch bedeuten, dass die Sp-Linie nach Lužná u Rakovnika in Žatec gebrochen wird? Wenn keine Strippe bis Jirkov gezogen wird, würde es auch in diesem Abschnitt zu einer Linienbrechung kommen.

Das mit den "EU-Fördermitteln bis 2024" dürfte sich auf die im Jahr 2012 beschafften Panter und Sharks beziehen. Interpanter waren damals noch keine auf dem Markt, sonst hätte man sinnvoller in elektrische Mehrsystem-Triebzüge investiert.

S přátelským pozdravem

Zamracena

von Zamracena - am 12.07.2018 19:19
Hallo Helmut,

der Terminplan ist ja sportlich. Da frage ich mich, wie seriös Angeote sein können, wenn man in nicht mal 1,5 Jahren Neubaufahrzeuge beschaffen muß? Hat da einer von euch ein Bauchgefühl zu?

Ahoj


PS @ Zamracena:
Die genannte Linie Jirkov-Luzna ist in Helmuts Auflistung gar nicht enthalten. Da sich an beiden Enden Dieselabschnitte befinden, würde die Umstellung dort keinen Sinn ergeben (zumal die Strippe nur zwischen Březno u Chomutova und Žatec hängt).

von AAW - am 14.07.2018 11:41
Ahoj André,

Helmut hat zur Verbindung nach Žatec keine Streckennummer angegeben. Laut Zdopravy soll es sich dabei, nicht wie ich zunächst angenommen hatte, um die 124, sondern um die 123 handeln. Letztere habe ich noch nicht unter die Eisenbahnräder genommen, da steht für mich noch der Erwerb der Streckenkenntnis aus.

Wie ich aus sicherer Quelle erfahren habe, soll es in Tschechien in den kommenden Jahren ein weiteres EU-Förderprojekt für moderne barrierefreie Fahrzeuge geben. Ich könnte mir vorstellen, dass man Interpanter bestellt, die man dann auf der trat' 130 und der 140 sinnvoll einsetzen könnte. Somit stünden die bisherigen Regiopanter für die 130/123 zur Verfügung.

Spekulations-Modus an: Die Sharks, die bislang die Systemgrenze bis Klášterec nad Ohří überwinden, könnten dann auf der trat' 135 die 810er-Leistungen übernehmen.

Somit weiß ich, was ich demnächst im Ústecký kraj noch alles dokumentieren sollte ...

S přátelským pozdravem

Zamracena

von Zamracena - am 15.07.2018 09:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.