Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 1 Woche
Beteiligte Autoren:
wxdf, awp

Radio Prag: Verkehrsminister tauscht Hälfte des Bahn-Aufsichtsrats aus

Startbeitrag von awp am 13.07.2018 10:36

Strahinja Bućan
13-07-2018

Verkehrsminister Dan Ťok (parteilos) hat zu einem personellen Rundumschlag bei der Tschechischen Bahn ausgeholt. Am Freitag entließ der Ressortchef den Aufsichtsrats-Chef Milan Feranc sowie vier weitere Mitglieder des neunköpfigen Gremiums. Zukünftig soll Ex-Verkehrsminister Petr Moos das Ruder übernehmen, wie Ťok bei einer Pressekonferenz bestätigte.

Der neue Aufsichtsrat soll in Kürze über eine neue Leitung des Staatsunternehmens wählen. Ein Austausch des Managements sei nötig geworden, um die Konkurrenzfähigkeit der Bahn zu garantieren, so Ťok. In den kommenden Jahren müssen nämlich öffentliche Ausschreibungen für den Betrieb wichtiger Strecken stattfinden.

Antworten:

Ergänzung für Sprachkundige

[www.seznamzpravy.cz]

Demnach ist es dem Verkehrsminister auf den Geist gegangen, von der Bahn ständig zu hören, dass etwas "nicht ginge".
Den Kommunisten wiederum gefällt dieser Schritt nicht und sie verlangen, den Verkehrsminister abzusägen.
Für die Leitung der ČD soll es eine Ausschreibung geben, an der sich auch die jetzigen Mitglieder beteiligen dürfen.

von wxdf - am 13.07.2018 14:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.