Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
RNLF-Tratschforum
Beiträge im Thema:
25
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Fabegdose, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R., Linie 6 - Zentralfriedhof, Führerbremsventil, Tw237, Sandhase, Lokleitung

Make America great again ...

Startbeitrag von Fabegdose am 09.11.2016 10:55

... oder auch nicht.
Wie auch immer - der von Gutmenschen vorhergesagte baldige Weltuntergang wird vermutlich nicht eintreten, da eine Krähe der anderen kein Auge aushackt.
Innenpolitisch dürfte das Klima dennoch rauher werden beim Ami.
Allerdings ist in seiner Amtszeit ein nuklearer Erstschlag gegen Mexiko (Dealer und Migranten) nicht auszuschließen.
Unser Hauptproblem heißt eher Erdogan.

Soweit der Internationale Forums-Frühschoppen mit Wein und Zigaretten zur aktuellen Lage
Das Original: Werner Höfer

Antworten:

Ist zwischen Erdowahn und Trumpel irgendein Unterschied festzustellen? :confused:

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 09.11.2016 11:55

Re: Make America ...

Aber:
"Egal was passiert,
die Sonne wird morgen wieder aufgehen,
und Amerika wird auch weiterhin das großartigste Land auf der Welt sein."
Zitat: Obama


Die Sonne geht auch in Deutschland jeden Morgen auf.
Ich habe mir schon 1998 vorgenommen nicht mehr in die USA zu fliegen.
Wenn das das großartigste Land auf der Welt sein soll - arme Welt!

von Linie 6 - Zentralfriedhof - am 09.11.2016 12:19
Zitat
Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.
Ist zwischen Erdowahn und Trumpel irgendein Unterschied festzustellen? :confused:


Ja, der eine steht auf junge Frauen und der andere auf Ziegen.

von Fabegdose - am 09.11.2016 12:38

Re: Make America LATE again ...

Die Simpsons wussten es schon vor 16 Jahren: >>> klick

von Lokleitung - am 09.11.2016 14:14
War ja zu erwarten daß Dr. Fabeg einen Altnazi als Beispiel anführert. :rolleyes:

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 09.11.2016 17:00
Zitat
Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.
War ja zu erwarten daß Dr. Fabeg einen Altnazi als Beispiel anführert. :rolleyes:


Wer ist denn von Trump und Erdogan bitte der Altnazi?

von Tw237 - am 09.11.2016 17:24
Ich fand ihn und die Sendung irgendwie kultig, aber nicht wegen seiner Vergangenheit, sondern in erster Linie wegen Alkohol und Tabak.
Zudem lernte man was dabei :)
Ich meine, die Sendung wäre auch irgendwann mal karikiert worden.
Evtl. schlagen Dir seit heute morgen politische Entwicklungen, die nicht so ganz mit Deinen Anschauungen kompatibel sind aufs Gemüt - daher sei Dir der Inhalt Deines Postings verziehen.

von Fabegdose - am 09.11.2016 17:45
Das hat mit meinen Anschauungen nichts zutun- ich hab schlicht Angst!
Ein Irrer im Weißen Haus ist fast genauso schlimm wie ein Pfälzer im Kanzleramt...

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 09.11.2016 20:15
Ein Pfälzer im Weißen Haus ist noch besser (jedenfalls war sein Großvater Pfälzer).
Ich hoffe sehr, daß er die Pfalz eines Tages besucht!

von Fabegdose - am 09.11.2016 20:20
Zitat
Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.
Das hat mit meinen Anschauungen nichts zutun- ich hab schlicht Angst!
Ein Irrer im Weißen Haus ist fast genauso schlimm wie ein Pfälzer im Kanzleramt...


Dann brauchst du keine Angst zu haben, beide, den Pfälzer und das Kanzleramt gibt es ja noch. :D

von Linie 6 - Zentralfriedhof - am 09.11.2016 20:27
Wie? Der ist immer noch Kanzler???? :eek:O-)

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 09.11.2016 20:49
Zitat
Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.
Wie? Der ist immer noch Kanzler???? :eek:O-)


Du bist nicht informiert, er ist Kanzler a.D. und noch keiner Atombombe bzw. einem anderen Präsidenten zum Opfer gefallen.

von Linie 6 - Zentralfriedhof - am 09.11.2016 23:02
Das ehem. Wohnhaus von Trumps Großvater in Kallstadt b. DÜW steht jetzt übrigens zum Verkauf.
Die Eigentümer und Bewohner möchten nach eigenen Angaben wegziehen, weil sie den Medienrummel (zeitweise Ü-Wagen und fast tägliche Drohnenflüge über dem Haus, Klingel ist schon lange abgestellt) nicht mehr aushalten.

@H. Fuchs, wäre das kein Haus für Dich? Kreditzinsen sind im Moment niedrig.

von Fabegdose - am 10.11.2016 12:10
Hast du nen Link?

von Tw237 - am 10.11.2016 12:34
Bäh. Falsche Gegend, falsch regiertes Bundesland, schlechter Wein. :eek:

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 10.11.2016 12:55
Gib "Haus Kallstadt" bei google ein, da kommen mehrere Links.
Schade, daß die Eigentümer kein Telefon abnehmen, hätte gern mal nen Preis gewußt.

von Fabegdose - am 10.11.2016 14:35
Zitat
Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.
... falsch regiertes Bundesland ...


Zumindest da sind wir uns einig :cheers:

von Fabegdose - am 10.11.2016 14:36
Ohne jemandem auf den Schlips treten zu wollen, ich finde es auch ausgesprochen bedenklich, wenn man sich so eine Karikatur eines Populisten in die Signatur lädt. Aber das ist ja jedem seine Sache.

Ich komme mir irgendwie vor, als wäre ich gerade in einer großen Comedy-Show gefangen, und keiner findet den Aus-Knopf.
Kann man mal bitte wieder zum Normalprogramm übergehen? Dieser Mensch kann doch nicht ernsthaft Präsident der USA geworden sein?
Ich glaub das alles nicht. Dazu muss man wohl tief in die amerikanische Seele schauen können, um das verstehen zu können.

von Führerbremsventil - am 10.11.2016 20:19
Du glaubst wahrscheinlich, daß er seine ganzen Wahlkampfversprechen einlöst.
Das wäre dann der erste Politiker, bei dem das der Fall ist.
G.W.Bush war m.E. der schlechtere Präsident, da er bzw. die Kräfte hinter ihm für die Destabilisierung des Nahen Ostens seit 2003 verantwortlich sind (seitdem Milliarden von Kosten und einige hunderttausend Tote).
Also mal locker bleiben.
Seine Wähler werden vermutlich enttäuscht werden.

Aus aktuellem Anlaß die Titelseite eines mexikanischen Magazins als neue Signatur:

von Fabegdose - am 11.11.2016 11:47
Zitat
Fabegdose
Du glaubst wahrscheinlich, daß er seine ganzen Wahlkampfversprechen einlöst.

Nein, das glaube ich nicht, da werden schon seine Leute im Hintergrund dafür sorgen, auch wenn er selbst es vielleicht nicht kapiert.
Er stellt die pöpelnde Krone des Populismus dar, und dass sowas überhaupt gewählt wird, ist für mich völlig unverständlich.
Kein Mensch weiß, ob der Typ wirklich weiß, was er von sich gibt, und was er wirklich möchte. Ich halte den Typen für brandgefährlich.


Zitat
Fabegdose
G.W.Bush war m.E. der schlechtere Präsident,

Auf jeden Fall war "Dabbelju" ein sehr schlechter Präsident.
Ob er schlechter gewesen sein wird als Donald Tram kannst Du noch nicht sagen, erst muss dieser mal Präsident gespielt haben dürfen, um das beurteilen zu können.

Zitat
Fabegdose
Aus aktuellem Anlaß die Titelseite eines mexikanischen Magazins als neue Signatur:

gefällt mir

von Führerbremsventil - am 11.11.2016 18:41

Re: Make America blöd again ...

Wie kann man nur?

von Sandhase - am 12.11.2016 10:26

Sorgen braucht man sich doch keine zu machen...

..., Herr V.v.B. hat vor knapp 40 Jahren den Herrn Trump schon vorausgesehen: [www.youtube.com]

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 12.11.2016 18:34

Re: Sorgen braucht man sich doch keine zu machen...

Notfalls kann man die Entwicklung vielleicht auch rückgängig machen:



von Fabegdose - am 12.11.2016 19:54

Re: Sorgen braucht man sich doch keine zu machen...

Die Simpsons auch.

von Sandhase - am 13.11.2016 07:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.