Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiojingle-Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
König Franz, Uncle_Jochen, Radiojunkie-KA

Wie hiessen die Moderatoren der WDR Radiothek ?

Startbeitrag von König Franz am 19.02.2007 17:38

Wer bitte kann mir helfen? Ich kann mich nicht daran erinnern, wie die Moderatoren der WDR - Radiothek hiessen. Zur Erinnerung, das war die Zeit des Mittagsmagazines (`70er). Klaus Jürgen Haller z.B. als Auslandskorrespondent mit hervorragenden Reportagen die mir dummen Teenager aus dem kleinen Bielefeld die Welt erklärten... Und abends dann gebannt vor dem magischen Auge des Dampfradios mit dem Universum - Cassettenrecorder via Mikrofon die Radiothek aufnehmen... Aber wie hiessen die Moderatoren? Danke für einen Tip...
Apropos Tip: Wen man aktuell sehr gut hören kann ist Christian Schmid (Schnabelweid) vom schweizerischen DRS und Matthias Holtmann vom SWR 1 (Guten abend BW)

Antworten:

Ich habe mal im "Radio-Report" gestöbert:

Es gab zu Anfang immer einen doppelten Inhalt (85 Minuten Musik + 30 Minuten Wort), z.T. als Doppelmoderation, z.B.
Dienstag: Dave Coleman (Soulmusik) und Wolfgang Schmitz (Lehrlinge und junge Arbeitnehmer)
Mittwoch: Mal Sondock (Diskothek im WDR)
Donnerstag: Winfried Trenkler (progressive Musik) + Tom Schroeder (Junge Kultur)
Samstag: Wolfgang Neumann (Schlagerrallye)

Außerdem (auf einem Plakat von Radiothek unterwegs gesehen):
Nora Schattauer.

Ab 1980 dann auf politischen Druck nur noch als Musiksendung weitergeführt, wird sie am 30.12.1980 mit einer mehrstündigen Livesendung beerdigt. Der letzte Moderator war übrigens Wolfgang Schmitz.

Gruß,

Alexander

von Radiojunkie-KA - am 19.02.2007 21:36
Ist schon alles interessant. Ich höre gerade WDR5, Wolfgang Schmitz. Der ist da jetzt Wellenchef! :)

Gruß Jochen

von Uncle_Jochen - am 20.03.2007 09:03
Während meines teilweise in die Nacht reichenden Arbeitstages kann ich von den angesprochenen Sendern derzeit nur SWR 1 wirklich aus dem Radio (Auto) hören. Und immer wieder abends eben Jürgen Holtmann mit "Guten Abend Baden - Württemberg". Bei Licht betrachtet moderiert Herr Holtmann da eine Sendung deren Anspruch sich auf dem allgemeinen Level des üblichen SWR - Angebotes bewegt. So blabla halt, wenig Hintergrund, wenig Tiefe... Nur, die Moderation ist eben so gut, dass man dennoch hinhört, mitlacht und plötzlich ganz BW als Familie auffasst. Jetzt habe ich schon überlegt, das man Herrn Holtmann mal per Post oder E-mail nahelegt, politische oder kulturelle Sendungen zu moderieren. Zutrauen würde ich ihm soetwas. Ich weiss nur nicht, ob das nicht zu weit geht und ob ihn dann überhaupt noch ein Sender beschäftigt. Kann man sowas machen? So nach dem Motto: "Hey, hör mal, versuchs mal mit Politik, Kultur oder Gesellschaftlichem. Es schadet zwar Deiner Karriere, aber wir würden es gern hören"

von König Franz - am 20.03.2007 14:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.