Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Senderbau und HF Technik
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Radio Oberwelle, radio100, carkiller08, Bernd18, HF-omA, Hi-FM-Hiltown, Power-FM, Oszillatormann

Woher bekomme ich:

Startbeitrag von Radio Oberwelle am 26.12.2010 17:52

eine BB409 o. KB109G o. BB109G Diode?
einen BF199, BFR91 und BFR96 o. 2N2219 Transistor?


Wenn einer sowas in der Bastelkiste liegen hat, dann bitte bei mir melden.

Die teile sind fĂŒr einen 400 mW Sender, mit dem ich mein Dorf unterhalten möchte :-D


beste GrĂŒĂŸe, Sebastian

Antworten:

Hallo Sebastian,

die Transistoren gibt es alle bei Reichelt.
Wegen den KapazitÀtsdioden:
1) eine BB833 (Achtung SMD) von Reichelt nehmen
2) eine LED nehmen
3) bei Conrad gibts bedrahtete KapazitÀtsdioden
4) bei ebay schauen
5) bei Geist Elektronik nachfragen
6) google benutzen

Gruß
radio100

PS: z.B. hier allerdings aus GB: http://cgi.ebay.de/BB109-Diode-x-2-pieces-/400183461940?pt=UK_BOI_Electrical_Components_Supplies_ET&hash=item5d2ccb0834

von radio100 - am 26.12.2010 18:17
Nachtrag:

Ich bin mir nicht sicher ob die auch gehen: http://cgi.ebay.de/25-St-BB909A-Varicap-ca-4-30pF-axial-E1235-/130401258108?pt=Bauteile&hash=item1e5c854a7c

Dann hÀttest Du gleich mal einen Vorrat - KapazitÀtsdioden braucht man immer.

radio100

von radio100 - am 26.12.2010 18:20
Ja, die gehen.
Kannst aber auch gleich die biligeren BB609 nehmen .
http://cgi.ebay.de/30-St-BB-609B-Varicaps-VHF-Anwendungen-E0937-/110544693450?pt=Bauteile&hash=item19bcfa28ca

oder bei dem Anbieter mal unter "Varicap" oder "BB" suchen, falls andere Bauformen benötigt werden.

von carkiller08 - am 26.12.2010 19:10
Danke erstmal fĂŒr dieAntworten.
Also die Diode und den BF199 hab ich bei Reichelt gefunden.
Leider fehlen mir jetzt noch der BFR91 und der BFR96 (o. 2n2219) die ich nicht bei Reichelt gefunden habe :-(

von Radio Oberwelle - am 26.12.2010 20:06
Nachtrag: den BFR96 hab ich auch gefunden. Da fehlt jetzt nur noch einer.

von Radio Oberwelle - am 26.12.2010 20:08
Nimm einfach einen BFR96 statt dem BFR91.
Eventuell ist die Ausgangsleistung dann etwas geringer wegen der leicht geringeren Transistor-VerstÀrkung. Aber es sollte erstmal gehen.

von carkiller08 - am 26.12.2010 20:29
Hallo,

einfach in der Suche "2N2219" eingeben:

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=A11;GROUPID=2879;ARTICLE=1963;START=0;SORT=artnr;OFFSET=16;SID=29TReg-H8AAAIAAGxWGh8f3924fd16c31926665f5a7820fe7fcaa

Tatsache, den BFR91 scheints nicht mehr zu geben...
In meinem Katalog ist er noch drinn, aber auf der Webseite nicht mehr :-(

Dann halt hier:

http://cgi.ebay.de/HF-Transistoren-10x-BFR-91-/230539617338?pt=DE_TV_Video_Elektronik_Funkger%C3%A4te&hash=item35ad3b643a

Gruß
radio100

von radio100 - am 26.12.2010 20:35
Moin moin,
wegen KapazitÀtsdioden kann man auch mal beim Funk Amateur im Online Shop suchen:
http://www.box73.de

Die BB409 gibt es da jedenfalls.

Transistoren gibt's da auch:
http://www.box73.de

BF199, BFR91A & BFR96

von Hi-FM-Hiltown - am 27.12.2010 06:18
Danke @ all. Da hab ich jetzt alles zusammen.

Aber eine Frage hab ich noch. Es sind ja in dieser Schaltung jede menge Keramikkondensatoren, die alle eine verscheidene KapazitÀt haben.
Woran erkenne ich, Welchen wert welcher Kondensator hat??
z.B. ein Kerko wo drauf stehlt "103" hat dann welchen Wert??

bei google finde ich nichts genaues dazu.
Sowas wie eine Tabelle wÀre ganz hilfreich...


Besten Dank, Sebastian

von Radio Oberwelle - am 27.12.2010 08:38
Hallo,

die ersten beiden Zahlen stehen fĂŒr die ersten beiden Zahlen des Werts (in pF). Die letzte Zahl gibt die Anzahl der Nullen an, die angehĂ€ngt werden mĂŒssen - Beispiel:

"102" = 10 + 00 = 1.000pF = 1nF
"103" = 10 + 000 = 10.000pF = 10nF
"104" = 10 + 0000 = 100.000pF = 100nF

Gruß
radio100

von radio100 - am 27.12.2010 08:51
Zitat

Tatsache, den BFR91 scheints nicht mehr zu geben...
In meinem Katalog ist er noch drinn, aber auf der Webseite nicht mehr :-(

Einfach trotzdem bestellen (per Fax). Oftmals bekommt man die Sachen dann trotzdem noch (ging bei dem 2SC1971 sogar noch Monate spÀter...).

von Power-FM - am 27.12.2010 09:39
Ich werde es erstmal mit dem BFR96 versuchen.
Wenn ich mehr Leistung haben will, kann ich mir spĂ€ter immernoch einen VerstĂ€rker bauen oder gĂŒnstig einen Kaufen.




von Radio Oberwelle - am 27.12.2010 10:11
Von der BB833 fĂŒnf StĂŒck parallel schalten, dann hast Du in etwa eine BB409! Kostet natĂŒrlich 5 * 0,29€ bei Reichelt. Wenn Du nur eine Diode nimmst schafft der VCO maximal 1..2MHz Durchstimmung und der Modulationsklirrfaktor ist dann grĂ¶ĂŸer.

Gruß
Oszillatormann

von Oszillatormann - am 27.12.2010 11:36
mmh, die Bestellung ist schon raus...
Da werde ich wohl doch zu Sullus fahren mĂŒssen und nochmal nachkaufen.

von Radio Oberwelle - am 27.12.2010 16:32
bau doch lieber den Dualgate Oszillator mir BF900 mit einem kleinen VerstÀrker, der ist viel Frequenzstabiler. Dann haste zwar mehr Aufwand, aber die QualitÀt ist deutlich besser.

von HF-omA - am 27.12.2010 17:25
Hallo Radio Oberwelle,

wenn Du bei Sullus Deinen Einkauf tÀtigst, dann sind wir ja fast Nachbarn.

GrĂŒĂŸe Bernd18

von Bernd18 - am 28.12.2010 09:13
:-D nicht ganz...
Auf welcher Freq. lÀuft dein Sender?? (nur mal so aus Interesse)


@ All: Hab gerade angefangen den Oberwellenfilter zu bauen. Leider hat mein 2mm Draht nur fĂŒr die 1. Spule gereicht. Kann ich da jetzt die anderen 2 Spulen mit 1mm Draht wickeln???

Gruß, Radio Oberwelle.

von Radio Oberwelle - am 28.12.2010 11:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.