Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Senderbau und HF Technik
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
ampliphase, mikli, Hi-FM-Hiltown, Pirat 07, broadcaster

Optimod-Plugin für Winamp

Startbeitrag von ampliphase am 18.02.2011 18:42

Wer nutzt den guten, alten Winamp zum Senden?

Kennt jemand ein gutes Plugin für Winamp mit Dynamikkompression, Limiter etc., also den wichtigsten Funktionen eines FM-Optimod?

Antworten:

Nimm stereotool.
Macht in der neuesten Version sogar ganz nebenbei auch MPX/RDS falls 192khz Soundkarte vorhanden.
Damit bringst jeden Schrottsender richtig auf Stereo-Dampf. Auch nicht lineare schlechte FM-Modulatoren lassen sich durch die vielen Korrekturmöglichkeiten im MPX signal optimal anpassen.
Mit einer guten Soundkarte macht das Ding jedem professionellem Stereocoder Konkurrenz.
Früher benutzte ichsoundsolution.
War auch ganz gut. Hat auch verschiedene Optimod Presets direkt implementiert.

Nachteil aller Software-Lösungen ist die Latenz von ein paar hundert ms. Nichts für direktes Sendermonitoring auf dem Ohr wenn man selbst moderiert.
Aber die gleiche Sendequalität mit Hardware zu erreichen fordert schon ein paar tausend Euro.

Optimal ist Stereo-Tool zum mobilen Senden. FM-Sender mit MPX Eingang und Notebook ins Auto. Lamba/4 aufs Dach und rauf auf den Berg. So kriegst hervorragende Reichweite mit hervorragendem
Stereo Sound. Und fällt nicht auf, wenn jemand im Auto mit dem Notebook spielt. Keiner denkt dabei an einen Sender. Und wenn: Vollgas und weg.

Gruß
Broadcaster



von broadcaster - am 18.02.2011 19:10
Aha, hört sich ja gut an. Besser als Winamp Plugin oder als Stand Alone installieren?

Zitat

Nachteil aller Software-Lösungen ist die Latenz von ein paar hundert ms. Nichts für direktes Sendermonitoring auf dem Ohr wenn man selbst moderiert.


Muss man sich halt drauf einstellen. Alles Gewohnheitssache ^^.

von ampliphase - am 18.02.2011 20:08
Zitat
ampliphase
Wer nutzt den guten, alten Winamp zum Senden?


Ich benutze den für meinen kleinen privaten "Grundstücksrundfunk", am NF-Ausgang der Soundkarte noch ein Compressor/Limiter und ab in den Sender.

Mein Hauptsender kommt Live aus einem "Selbstfahrer-Studio" ohne jegliche Festplatte, hier wird noch von Hand aufgelegt ob CD oder der gute alte Plattenspieler, ja sogar die alte Kassette wid hier noch abgespielt. Jingles und Co kommen auch von CD oder Kassette. Selbst mit dieser Technik ist ein automatischer Programmablauf möglich.

Gruß: Pirat 07

von Pirat 07 - am 19.02.2011 10:24
Also ich benutze auch das Stereo Tool v.6.10 als WinAmp plugin und bin damit völlig zufrieden.
Nur bei "Stille" hört man ein ganz leichtes "wummern" vom RDS Signal.

Zitat
broadcaster
... die gleiche Sendequalität mit Hardware zu erreichen fordert schon ein paar tausend Euro. ...

Danke. Ich war schon am überlegen ob ich mir evtl. so ein kleinen Stereo & RDS coder für 175.- - 250,-¤ zulege.
Das hat sich somit erledigt.

Wenn hier doch einige das Tool benutzen wäre es evtl. interessant auch mal die Einstellungen von anderen
auszuprobieren.

Hier mal meine Konfig vom Stereo Tool:
Konfig Stereo Tool

Bei meinen Einstellungen lässt sich bestimmt noch so einiges verbessern.

von Hi-FM-Hiltown - am 19.02.2011 11:06
Ist zwar kein Plugin für Winamp, es kann aber mit Winamp genutzt werden.
Das Proggiwird sehr viel in Holland genutzt.
Breakaway

http://itopsoft.softarchive.net/breakaway_broadcast_processor.213385.html

Gruß, mikli

von mikli - am 19.02.2011 11:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.