Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Senderbau und HF Technik
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
am-teststation, Power FM n.e., Elektronikbastler, Power-FM nE, OkiDoki

Spulenantenne für die Mittelwelle

Startbeitrag von OkiDoki am 28.07.2012 15:36

Tach zusammen,

hat schon mal jemand eine Spulenantenne für die Mittelwelle gebaut oder hat Erfahrungen damit? Ich wollte evtl. so eine Antenne bauen. Dazu wollte ich eine "CB-Funk-GPA" umbauen. Anleitungen gibt es ja so Einige, wobei ich für weitere Tips sehr dankbar bin.
Problematisch ist für mich die Erdung der Anlage. Wieviel "Erde" ist notwendig, um die Anpassung einigermaßen hinzubekommen?
Gibt es Alternativen zu diesem Antennentyp, die ich auch bei begrenztem Raum (Grundstück) nutzen kann?

MfG OkiDoki

Antworten:

Der Frage schließe ich mich mal an!
Ich habe ja inzwischen auch ein paar kleine Schaltungen für die Mittelwelle lauffähig rumliegen (1-10 Watt).
Ich hatte meist eine mit einer Spule verlängerte Drahtantenne dran, aber so wirklich gut lief das nicht (es war aber auch viel zu wenig Draht und ich hatte auch keine gute HF-Erde bisher)

von Power-FM nE - am 28.07.2012 15:41
Erdung wie z.B: Heizungsrohr geht normalerweise ganz gut.

von Elektronikbastler - am 28.07.2012 20:47
Echt Schade, damit scheint sich kaum Jemand auszukennen. Man kann zwar einiges im Rothammel nachlesen und sich auch diverses von Funkamateurseiten (160m) zusammenreimen, aber mir fehlt da irgendwie der praktische Teil immer etwas...

@ Elektronikbastler
Heizungsrohr als HF-Erde? Geht wohl nur mit Glück. HF-Erde ist ja schon was anderes als eine "einfache" Erde.

von Power FM n.e. - am 17.08.2012 08:05
Google mal nach radio floss, london. Auf deren hp findest du die informationen.

von am-teststation - am 19.06.2013 14:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.