Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Senderbau und HF Technik
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernd18, Ur@n, Radioboy, Power-FM ne

AM Sendeverstärker Maximal 5 Watt

Startbeitrag von Bernd18 am 23.03.2013 06:04

Hallo,
ich habe mir dieses Teil zugelegt: http://www.sstran.com/pages/AMT3000/overview.html bin begeistert, es kommen aber nur 100 mW raus. Kann mir bitte jemand eine passende Schaltung zukommen lassen die etwa 1 Watt bis maximal 5 Watt liefert?

Grüße Bernd

Antworten:

Hallo, die angegebene Seite lässt sich nicht aufrufen... :(
Kannst Du mal ein Bild von dem Teil posten bzw. gibt es ein Schaltbild?
Gruß

von Radioboy - am 23.03.2013 09:46
Der Link geht doch?
Das lässt sich auf jeden Fall nur mit einem Linearverstärker verstärken, weil der Sender selbst ja schon Moduliert wird.
Und ein Linearverstärker ist nicht gerade ein Einsteigerprojekt. Ich habe aber auch kein passendes Kochrezept vorliegen, einfach mal googlen (oder im AM-Forum.nl suchen).

von Power-FM ne - am 23.03.2013 12:26
Auf welcher Frequenz bzw. welchem Frequenzbereich wird denn gesendet?
Da das Mittel- und Kurzwellenband auch im Amateurfunk gerne verwendet wird, ist es am einfachsten sich dort umzusehen. Stichwort QRP-PA.
Da findet man so einiges, angefangen mit vergewaltigten Schaltnetzteil-FETs bei DC7TU sowie DJ0ABR oder eben ganze "ordentliche" Bausätze beim QRP Projekt.
Bei 10W sollte aber noch ein Tiefpass dahinter, nicht dass du noch unangenehmen Besuch bekommst.

mfg
Ur@n

von Ur@n - am 23.03.2013 13:55
Vielen Dank,
für eure Denkanstöße. Bei mir liegen schon knapp 45 Jahre FM-Erfahrung mit und ohne Stereo-Coder und RDS-Coder vor, ich wollte mal eure Meinung zur AM Angelegenheit hören. Der bevorzugte Sendebereich ist ab 1200 kHz bis 1620 kHz, ich möchte einfach auch meine vielen vorhandenen Röhrenradios (ab Baujahr 1928) mit einschließen. Die 100 mW sind mir etwas zu wenig, ich will im Ländlichen Bereich meine Nachbarn mitversorgen, die ebenfalls einige Röhrenradios besitzen.

Grüße Bernd

von Bernd18 - am 23.03.2013 15:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.