Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Senderbau und HF Technik
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
kettenraucher, Oszillatormann, Power-FM ne

Schaltplan kleiner HF Verstärker

Startbeitrag von kettenraucher am 03.05.2013 11:48

Da ich mit dem USB FM Transmitterr bezüglich Oberwellenaussendung nicht ganz zufrieden bin habe ich mir nochmal das gleiche Küchenradio besorgt das ich die nächsten Tage in einen Transmitter umbaue. Die Pufferstufe hierfür habe ich bereits. Danke hier an POWER-FM! Was mir allerdings noch fehlt ist ein kleiner HF Verstärker den ich gern hinter die Antenne schalten würde. Habt Ihr eine einfache Schaltung, am besten für Lochrasteraufbau geeignet da ich nicht den Entwickler usw. zum Ätzen habe. Ich stelle mir so ca 500 mw Ausgangsleistung vor.

Antworten:

http://senderbau.egyptportal.ch/oszmannbfr96_breitband.htm

Aber Lochraster wird nicht gehen, das verstimmt alles wieder und die Masse fehlt. Dann lieber ein Stück Kupferplatine nehmen und alles in "3D" aufbauen, Platine ist dann komplett Masse, falls das ganze zu wackelig wird kann man mit 1 oder 2 M-Widerständen "Stützen" bauen ;-).

von Power-FM ne - am 03.05.2013 15:43
Thx. Die Schaltung sieht einfach aus. Ich werde das ausprobieren. Vermutlich hast Du recht daß Lochraster alles verstimmt. Bei der Pufferstufe ging es noch aber beim Verstärker wohl eher nicht mehr. Dann besorge ich mir das Zeugs bei Conrad und ätze das. Das Layout ist ja wirklich super und ich muss es nur noch ausdrucken :cheers:

von kettenraucher - am 03.05.2013 19:23
Bau das - wie Power-FM sagt - auf keinen Fall auf Lochraster auf. Der Verstärker wird sonst wild schwingen und das ganze UKW und TV Band stören.
Aufbau in 3D Technik geht, ich habe das so erprobt, allerdings mit SMD 10nF Kondensatoren
Gruß,
Oszillatormann

von Oszillatormann - am 04.05.2013 10:16
Oki @Oszillatormann. Das wäre eine Katastrophe wenn der Verstärker dann wegen meinem fehlerhaften Aufbau alles zumüllt. Ich möchte nächste Woche zuerst nochmal den PLL-Tuner umbauen und die Pufferstufe einbauen und ordentliche Buchsen ins Gehäuse einbauen für MPX Signal und Antennenausgang. Das Stereo Signal möchte ich dann mit dem Stereotool erzeugen und RDS auch. Habe mir dafür eine Sound-Blaster-Creative-Audigy-2-ZS besorgt und bin schon sehr gespannt ob das so klappt. Ich möchte dann die Titelanzeige der einzelnen Interpreten von Winamp direkt auf RDS übertragen. Den Verstärker würde ich dann extern mit einem kleinen 9 Volt Netzteil betreiben.

von kettenraucher - am 04.05.2013 19:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.