Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Senderbau und HF Technik
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
kettenraucher, airbuster, Power-FM ne, OkiDoki, DipolRudi

Geheimsender

Startbeitrag von DipolRudi am 29.11.2013 08:08

Ist es in Ordnung, auf der Frequenz von 108,50 MHz einen UKW Geheimsender mit 50 mW zu betreiben. Ich habe nämlich jetzt gesehen, daß ab 108,00 MHz bis 117,90 MHz das Drehfunkfeuer seine Frequenz hat. Mein Radio geht bis 109 MHz. Somit können Nachbarn meinen Sender nicht so einfach empfangen. Kann ich dort mit max. 50 mW senden, ohne den Betrieb zu stören? Oder ist es nicht vereinbar? Möchte nämlich auf gar keinen Fall die Sicherheit gefährden.

Antworten:

Hi,

da dürftest Du evtl. den Flugfunk stören was mit Sicherheit noch schlimmer ist als den normalen Radioempfang...

MfG OkiDoki

von OkiDoki - am 30.11.2013 19:09
Ist ein Sender nicht zwangsläufig das Gegenteil von geheim ;-)?

von Power-FM ne - am 30.11.2013 21:33
Zwischen 108 und 137 MHz sendet der Flugfunk. Finger weg, DAS gibt im Falle des Falles GROSSEN Ärger! Soll denn die übertragene Information des Senders "geheim" bleiben und unbedingt im Empfangsbereich Deines Radios liegen, so beschäftige Dich doch mal mit "Voice Scrambling". Unabhängig davon kann Dein Senderstandort - wenn Bedarf dazu besteht - aber immer angepeilt werden.

von airbuster - am 01.12.2013 22:26
aufjedenfall finger weg lassen. die frequenz darf auf keinen fall benutzt werden da sie, wie hier andere vorredner schon schrieben, von der flugsicherung und von piloten verwendet wird.

von kettenraucher - am 02.12.2013 18:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.