Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Senderbau und HF Technik
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren
Beteiligte Autoren:
RadioTim, Power-FM ne

Profline SFM - Modifikation Senderausgangsleistung

Startbeitrag von RadioTim am 01.06.2015 14:12

Hallo Zusammen,

ich habe hier 2 Profline SFM, die maximal 20mW rausbringen. Ein Kollege hat mir erzählt, es gäbe eine Modifikation mit der man ca. 100mW oder etwas mehr rauszukitzeln kann. Im Internet konnte ich bisher nichts finden. Hat jemand eine Idee bzw. das schon mal gemacht?

Hier ein Bild der Senderplatine:

https://www.dropbox.com/s/je27xq75d9u8ffc/2015-04-17%2015.32.41.jpg?dl=0


Ich bin über jeglichen Input sehr dankbar :-)

Danke und viele Grüße,

Timo

Antworten:

Ja, geht. Man muss am Endtransistor (2N3553, 2N3866 oder 2N4427, einer von denen ist es auf jeden Fall), ich weiß nicht mehr genau was für einer drin ist) den Emitterwiderstand verkleinern. Da sind 56 Ohm drin, wenn man 33 Ohm einfach von der Lötseite darüber lötet ist der Eingriff auch fast spurlos wieder zu entfernen wenn m an will.

Da sieht man es übrigens mal wieder: Im Profibereich wird absichtlich völlig überdimensioniert, was auch gut ist. Keiner von uns Bastlern würde einen 1 Watt-Transistor für nur 25 mW einsetzen ;-). Im Profibereich wird das aber gemacht. Daher geht die Endstufe im Profline auch nicht kaputt, auch wenn man eine noch so falsche Antenne anschließt.

von Power-FM ne - am 01.06.2015 14:30
Danke für die Info, dann werde ich das mal versuchen :-)

Viele Grüße,

Timo

von RadioTim - am 02.06.2015 06:21
Kurze Rückmeldung: es funktioniert! Vielen Dank an "Power-FM ne" :-)

von RadioTim - am 09.06.2015 14:50
Man könnte mit etwas größeren Eingriffen sicher auch fast ein Watt aus der Kiste holen - wenn man es denn braucht...

von Power-FM ne - am 10.06.2015 10:37
Schon, aber lieber soll er sicher laufen...ein paar mW hin oder her machen den Bock auch nicht fett....hauptsache er brennt nicht ab ;-)

von RadioTim - am 10.06.2015 18:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.