Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Senderbau und HF Technik
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Power-FM, Elektronikbastler, carkiller08, Power-FM ne

UKW-relevante Halbleiter bei Reichelt

Startbeitrag von Power-FM ne am 09.07.2015 12:05

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, UKW-relevante Halbleiter, die es bei Reichelt noch gibt zusammen zu fassen. Reichelt ist irgendwie immer noch meine "bequemster" Bauteilquelle, auch wenn es nicht mehr viel UKW-relevante Bauteile dort gibt...

Die Liste ist sicher nicht vollständig und enthält nur bedrahtete Bauteile.

Mischer-ICs (tlw. kombiniert mit Front-Ends, ZF-Verstärkern, Demodulatoren usw.):
- LA1185
- S042P
- TA7358
- LA1260
- LA1266
Die Sanyo-ICs sind allerdings alle nicht gerade "High-End"-Technik ;-).

Stereodecoder
- LA3401

ZF-Verstärker:
LA1235

PLL
- LM7000
- LM7001
- TSA5511
- 4046 / 74HC4046

Vorteiler
- U813

N-Teiler:
- 74HC4049

Transistoren / FET
- BF173
- BF199 X
- BF244 X
- BF246
- BF247
- BF254
- BF256 X
- BF324
- BF494
- BF959 X
- BFR90A X
- BFR96S X
- BFW92 X
- 2N2102
- 2N2218 X
- 2N2219 X
- 2N2222 X
- 2N2368 X
- 2N2369A X
- 2N2904 X
- 2N2905
- 2N2906
- 2N2907
- 2N3553 X
- 2N3700
- 2N3866 X
- 2N3906
- 2N4416 X
- 2N5401
- 2N5551
- BD137 X
- BD139 X
- PN2222A X
- 2SC1318
- 2SC1384
- 2SC1730 X 1,1 GHz
- 2SC1959
- 2SC1970 X
- 2SC2001
- 2SC2078
- 2SC2275
- 2SC2682
- 2SC2690
- 2SC2705
- 2SC2911
- 2SC3355 angeblich 6,5 GHz Transitfrequenz, mal probieren ;-).
- 2SC3423
- 2SC3503
- 2SC3944A
- 2SC3953
- 2SC5171
- 2SC8050

Hierzu muss ich generell noch sagen, dass ich im Laufe der Jahre folgende Erfahrung gemacht habe, unabhängig davon, ob das fachlich richtig ist:
Die im Datenblatt angegebene Transitfrequenz des Transistors muss mindestens ~50 MHz über der max. zu verarbeitenden Frequenz liegen, um zumindest einigermaßen Verstärkung auf UKW zu schaffen. Also kommen Transistoren die mit Werten unter 150 MHz angegeben sind schon mal grundsätzlich nicht in Frage, außer für Oszillatoren. Transistoren, die eine deutlich höhere Transitfrequenz als UKW haben, also über 1 GHz, lassen sich für UKW-Verstärker fast wie NF-Verstärker verwenden (Class -A) und es ergibt dennoch relativ viel Verstärkung, Transistoren mit kleineren Werten brauchen dagegen Resonanzkreise und am Besten Schaltungen im C-Betrieb, und Breitbandstufen sind daher schwieriger bis unmöglich zu realisieren. Beachtet man das, dann geht es tlw.sogar mit Transistoren, die nur 150 MHz Transitfrequenz haben noch einigermaßen. Die meisten bedrahtenen Transistoren bei Reichelt sind eher im Bereich mit niedriger Transitfrequenz angesiedelt, die mit höheren findet man eher im (hier nicht berücksichtigtem) SMD-Bereich. Die Liste ist sicher nicht vollständig und es sind vielleicht auch nicht so gut geeignete Transistoren dabei. Mit X markierte Transistoren habe ich schon mehrfach für UKW verwendet.


Kapazitätsdioden (keine "echten" aber solche verwendbar):
- BAX16 10 pF
- 1N5819 20pF
geht bestimmt noch mit einigen anderen auch...

Darf gerne ergänzt werden

Antworten:

Zitat

N-Teiler 74HC4049


Du meinst bestimmt den 74HC4059.
Der 74HC4049 ist ein 6-fach Inverter / Treiber.

Speziell bei den ICs wird das Angebot leider immer kleiner .

Zitat

Die Sanyo-ICs sind allerdings alle nicht gerade "High-End"-Technik

Die meisten der genannten ICs sind seit den 1980er Jahren erhältlich und wurden
für tragbare Radios entworfen. Dort haben sie idR ihren Zweck erfüllt.
Der aufgeführte LA1185 soll laut meinem Datenbuch auch kompatibel zum TA7358 von Toshiba sein.

Zitat

LA1185 LIN FM-Tuner,Ucc=1,5...8V 9-SIP
Vergleichstypen : AN7205,KA22495,TA7358AP


von carkiller08 - am 09.07.2015 17:33
Hi,

wow - super das du dir Zeit genommen hast, und dir so viel Arbeit gemacht hast, danke!

Allerdings sind solche "Vorhersagen" immer mit kritischem Auge zu betrachten, da aus eigener Erfahrung der "Bauteilvorrat" leider rapide sinkt, hier empfehlen sich fast Hamsterkäufe - auf der anderen Seite sind die aber sinnlos, denn wenn man "selber" alle IC´s kauft, und was entwickelt, was nachgebaut werden soll, wer soll es dann nachbauen, wenn man die IC´s in die "eigene Tasche" steckt.

Folgende Bauteile "gab´s vor nicht all zu langer Zeit noch bei Reichelt"

-> Radio IC TDA7000
-> Mischer IC NE612
-> Dual Gate Mosfet BF961
-> 500Khz Resonatoren (da habe ich wortwörtlich die letzten aufgekauft :P )
-> BF245 zu vertretbaren Preisen (was ein Glück das ich damals schon Hamsterkäufe machte)

Deiner Liste könnte man noch den TBA120 hinzufügen als Demodulator IC (oder gibt's den auch nimmer nachdem ich 100 davon geordert hatte xD)

von Elektronikbastler - am 10.07.2015 08:04
Zwei Tips ;-):

Zitat

BF245 zu vertretbaren Preisen (was ein Glück das ich damals schon Hamsterkäufe machte)

BF245 lässt sich durch BF256 ersetzen. Ist zwar nicht völlig gleich, für "unsere Zwecke" ist das aber kein Problem. BF256 hat Reichelt noch und noch kosten sie auch nur 15 cent.

Zitat

-> Mischer IC NE612

TA7358, ist zwar nicht gleich wie der NE612, lässt sich aber genau so verwenden, hat die gleichen Funktionen.

von Power-FM - am 10.07.2015 12:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.