Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Senderbau und HF Technik
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
kettenraucher, Power-FM ne, Der einsame Pirat

Einfacher 1 Watt MOSFET-UKW-Sender - Schaltplan

Startbeitrag von kettenraucher am 18.10.2015 21:54

Hallo! Hier habe ich mal was ganz krasses für Euch. Natürlich übernehme ich keinerlei Verantwortung für diese Schaltung und distanziere mich daher ausdrücklich von dieser Schaltung. Ich rate daher vom Betrieb dieses Senders ab!

Bei dem MOSFET handelt es sich um einen IRF3205.

Den bekommt man in jedem Versandhandel für ein paar Cent.

Die Drahtbrücke von R1 auf L3 wird einfach mittig auf die Spule gelötet! Vielleicht entwickelt der ein oder andere hier diese Schaltung noch weiter, z.B. zum einfachen Leistungsverstärker oder verpasst dem Sender noch einen Lowpassfilter!

Jetzt einfach nur noch ein starkes Netzteil (54 Volt) an den Sender klemmen und schon könnte (die Betonung liegt auf könnte) es losgehen^^:lollol::angry::lollol:

Einen schönen Abend wünsche ich noch allen BastlerInnen und Bastlern :hot:

Antworten:

Muss R3 nicht ans Gate statt an L3? Und C2 nicht eine etwas kleinere Kapazität haben? Sonst wird die Modulation etwas schwach und dumpf.

von Der einsame Pirat - am 19.10.2015 10:26
Das weiss ich ehrlich gesagt selbst nicht! Aber ich werde es die nächsten Wochen vielleicht mal ausprobieren.

von kettenraucher - am 19.10.2015 11:06
P.S: Ich würde den Sender vielleicht nur mit max. 12 Volt betreiben. Da hat er dann zwar kaum Leistung, aber dafür verursacht er auch weniger Störungen! Das ist sicherlich ein ziemlich dreckiger Sender, wenn man ihn mit 54 Volt betreibt! Also wenn schon, dann lieber nur 12 Volt. Da hat man dann zwar weniger Reichweite, aber ohne Filter ist es besser so.

von kettenraucher - am 19.10.2015 11:19
Alter Vatter...

von Power-FM ne - am 19.10.2015 11:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.