Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Eduard Nemeth, Ingo Bauer, Jens

Winboardeinbindung unter Shredder 5

Startbeitrag von Jens am 16.05.2001 12:49

Hi,

wer kann mir die die stärksten Winboard-Engines unter Shredder 5 nennen bzw.
eine Hilfe zur Installation geben ?

Bin für jeden Ratschlag dankbar.

Gruß,

Jens

PS. ein interessantes Forum !!

Antworten:

Hallo Jens,

Hmm, die stärkste WB-Engine? Sieh dir einfach mal die folgende Seite an:
[home.t-online.de]

Auf jeden Fall kann ich YACE empfehlen. Das gute daran es läuft sogar als UCI-Engine. Du wirst aber noch einige andere Empfehlungen bekommen. Ist ein wenig glaubenssache. Die Einbindung ist Kinderleicht. Ich bin versucht RTFM zu sagen. Muß allerdings zugeben das es kein Manual gibt sondern "nur" eine Onlinehilfe (F1/ die ist allerdings sehr gut).

Bye Ingo

von Ingo Bauer - am 16.05.2001 13:39

Re: Winboard-Engines unter S5 einbinden!

WB-Engine unter Shredder5 erstellen:

1. Im Ordner Shredder5Engines einen weiteren
Ordner für die WB-Engine anlegen. Hier als Beispiel
GANDALF (für Gandalf 4.32h) – also genauso erstmal
alles wie bei Fritz.

2. Für Gandalf 4.32h (als Beispiel) gehören in diesen
Ordner hinein: Gandalf_432h.exe und Gandalf4.res. Die
*.RES ist hier die Config – Datei z.B. für das Einstellen
der hashtables und der TBs sowie Lernfiles und Logfiles!
(Bei einer anderen WB-Engine heißt diese Config.- Datei anders)

3. Nun die S5-GUI starten und auf Option -> Engines ->
Engine installieren „klicken“.

4. Es öffnet sich ein Dialogfenster mit folgenden Möglichkeiten:
Enginetyp: UCI-Engine
Winboard Engine
Andere Engine
Für uns also hier Winboard-Engine wählen und bestätigen.

5. Es öffnet sich nun ein weiteres Dialogfenster mit
„Engine installieren“. Hier auf das quadratische Symol
rechts „klicken“, wobei man danach die jeweilige Engine
auswählen kann. Im Fall Gandalf also unter EnginesGandalf
Gandalf_432h.exe wählen!

6. Nun fordert S5 in einem weiteren Dialogfenster auf
den Namen der Engine anzugeben der in der GUI danach
in der Suchinfo zu sehen sein soll, also hier „Gandalf 4.32h“
angeben. Weiter muss man den Namen des Autors angeben
(das kann jede x-beliebige Abkürzung sein) .......aber
korrekt heißt der Name bei Gandalf „Steen Suurballe“.

7. Nun kommt die Meldung: „Engine erfolgreich installiert“.
Über den Menüpunkt „Option“ usw. muss die Engine nur noch
geladen werden.
Bei den WB-Engines muss man wissen dass die hashtabellen
Nur in der eigenen Config-Datei eingestellt werden können.
Bei Gandalf 4.32h ist das die Gandalf4.res. Bei anderen WB-Engines
heißt diese Config – Datei anders - *.ini vielleicht.
Wichtig: bei den UCI-Engines werden die Hashtabellen unter der
S5-GUI selbst eingestellt, also genauso wie z.B. für S5.

EDUARD

von Eduard Nemeth - am 16.05.2001 15:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.