Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jeroen Noomen

Rätsel der Feinwertung aufgeklärt

Startbeitrag von Jeroen Noomen am 21.05.2001 06:02

Hallo,
Es ist inzwischen bekannt, wie die Feinwertung bei Schweizer Turniere funktioniert. In dem Leiden Fall wurde ein 'bye' als ein Punkt in die Gesamtwertung gezählt. Bei der Feinwertung wird ein 'bye' als halber Punkt gezählt.

Also Fritz gewinnt Leiden dadurch hauchdünn vor Gambit Tiger, meine Gratulation geht daher an Frans Morsch und ChessBase!

Jeroen

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.