Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Eduard Nemeth, Peter Vossen, ELVIS, Frank Quisinsky

Fritz wird Weltmeister !

Startbeitrag von Eduard Nemeth am 22.05.2001 16:18

........ich meine natürlich den Pocket-Fritz und der Kategorie "Pocket-PCs"!

:-)

Eduard

Antworten:

Da wird sich Frans Morsch aber freuen...

..., wenn Little Shredder es rausreißt

:-) :-) :-)

von Peter Vossen - am 22.05.2001 19:56
Hallo,

schaue Dir mal die Partien von Leiden genau an. Fritz erspielte sehr schön die Gewinnpartien und patzte gegen Tiger. Fritz also in diesem Turnier sehr sicher. Gambit-Tiger hatte in einigen Partie Problemchen.

Das alte Lied ... Fritz punktet besser gegen vermeidlich schwächere Engines als andere TOP Programme. Ein Grund warum Fritz in Ratinglisten dominiert.

Gruß
Frank

von Frank Quisinsky - am 22.05.2001 20:39

Re: Fritz wird Weltmeister ! :-((

Frank Quisinsky schrieb:
>
> Hallo,
>
> schaue Dir mal die Partien von Leiden genau an. Fritz erspielte
> sehr schön die Gewinnpartien und patzte gegen Tiger. Fritz also
> in diesem Turnier sehr sicher. Gambit-Tiger hatte in einigen
> Partie Problemchen.
>
> Das alte Lied ... Fritz punktet besser gegen vermeidlich
> schwächere Engines als andere TOP Programme. Ein Grund warum
> Fritz in Ratinglisten dominiert.

:confused:

Wo ?
In Schweden, oder wie ?
Nach den neuesten Auskünften wohl nicht mehr - egal.
Ich hab' gegen keinen der Starter echte Antipathien - wie auch ?
Am Ende sinds nur blöde, aber mächtig lange Zahlenkolonnenmonster, von klugen Köpfen zusammengefummelt.

:D

Ich bleib' dabei : zum 498. Mal -
für einen SCHACHfreund, der sich mit Forschen, Planen, Strategie usw.müht ( oft genug vergeblich ) - wäre der Titelgewinn eines wie-immer benamten Brute Force Tauchers eine virtuelle, schallende Ohrfeige.

:mad:

Ich gönn' meinen Hamburger Freunden alles Gute - jeder soll Millionär werden, verdient haben sie's mit ihrer tollen software ( Trainings CD's, z.B. ) über so viele Jahre -
aber BLOS keinen Titel für einen Nur-Rechner.
Schach ist mehr als rechnen -
schon vergessen, was Du im Verein gelernt hast ?

Situation
Was passt zur Strategie
Was droht
Wird der eigene Plan gestört
Zugkandidaten
Offensichtliche
Zweitrangige
Versteckte Ressourcen
Opfer
Zugkandidaten
Ausarbeiten einer Linie


wenn mich nicht alles täuscht, stehst Du bei jedem neuen Zug vor diesem Fragekomplex.
==> wo ist Peter, hab' ich recht ??

:hot:

das sieht mir nicht so rechenmäßig aus.

Deswegen wünschte ich mir den Titel für ein wissensbasiertes Prog, egal wie das Ding heisst - und NUR aus diesem Grund ( meinethalben auch aus dem CB Stall ( HIARCS....)

:p

c/u

EL




>
> Gruß
> Frank

von ELVIS - am 22.05.2001 21:55

Re: Fritz wird Weltmeister ! :-((


> Ich gönn' meinen Hamburger Freunden alles Gute - jeder soll
> Millionär werden, verdient haben sie's mit ihrer tollen
> software ( Trainings CD's, z.B. ) über so viele Jahre -
> aber BLOS keinen Titel für einen Nur-Rechner.
> Schach ist mehr als rechnen -
> schon vergessen, was Du im Verein gelernt hast ?
>
> Situation
> Was passt zur Strategie
> Was droht
> Wird der eigene Plan gestört
> Zugkandidaten
> Offensichtliche
> Zweitrangige
> Versteckte Ressourcen
> Opfer
> Zugkandidaten
> Ausarbeiten einer Linie
>
>
> wenn mich nicht alles täuscht, stehst Du bei jedem neuen Zug
> vor diesem Fragekomplex.
> ==> wo ist Peter, hab' ich recht ??

Was, wer, ich?

Hallo Elvis, jetzt hab ich's gelesen.

Also, ich stimme hundertprozentig mit dir überein, was die menschliche Seite betrifft. Auch bei der Computerseite, ich weiß nur nicht, ob es für die Kisten wirklich DER richtige Weg ist.
Wer es (Mensch) nicht schafft, sich einigermaßen zu disziplinieren mit den Kriterien für die Zugwahl, den bestraft der Gegner.
Sehr schön ist das strategische Denken vor jedem einzelnen Zug in dem kleinen aber feinen Buch aus dem Sportverlag "Stellungsbeurteilung und Plan" von Karpov, Mazukewitsch dargestellt. Ich habe es zwar gerade nicht zur Hand, aber ich glaube sie empfehlen sich vor jedem Zug vor dem geistigen Auge dieses Schema ablaufen zu lassen (ohne Gewähr auf 100%ige Richtigkeit):
- Materialverteilung
- Drohung
- Königsstellung
- Linien (und Diagonalen)
- Bauerninseln
- Freibauer
- Zusammenspiel der Figuren
- Läuferpaar

Als nächstes kommt das konkrete Handeln (Taktik) und hier sind natürlich Kotovs Bücher die Grundlagenwerke bzgl. Kandidatenzüge usw..

Aber ist das auch die oberste Maxime bei Schachprogrammen? Fest steht jedenfalls, dass die Maschinen unsere Literatur zur Zugberechnung kaum brauchen. Hier sind sie schon König.
Wohl bei den strategischen Gesichtspunkten könnte der "menschliche Ansatz" noch sehr dienlich sein.

> das sieht mir nicht so rechenmäßig aus.
>
> Deswegen wünschte ich mir den Titel für ein wissensbasiertes
> Prog, egal wie das Ding heisst - und NUR aus diesem Grund (
> meinethalben auch aus dem CB Stall ( HIARCS....)

Sehen wir Hiarcs überhaupt bei der WM?

Ich persönlich finde übrigens, dass Fritz seit der 6er-Version bedeutend bessere strategische Entscheidungen trifft als es noch die 5er-Version geschafft hat, weswegen auch immer. Klar, "wissensbasiert" kann man das Programm deswegen noch lange nicht nennen.

Nun, ich hätte ja auch gar nichts dagegen, wenn Rebel es schaffen würde, allein mir fehlt der Glaube, dass er ohne Niederlage da durchkommt und das wäre wahrscheinlich schon das k.o.

von Peter Vossen - am 23.05.2001 12:51
Frank Quisinsky schrieb:
>
> Hallo,
>
> schaue Dir mal die Partien von Leiden genau an. Fritz erspielte
> sehr schön die Gewinnpartien und patzte gegen Tiger. Fritz also
> in diesem Turnier sehr sicher. Gambit-Tiger hatte in einigen
> Partie Problemchen.
>
> Das alte Lied ... Fritz punktet besser gegen vermeidlich
> schwächere Engines als andere TOP Programme. Ein Grund warum
> Fritz in Ratinglisten dominiert.
>
> Gruß
> Frank

Hi Frank!

Zunächst: ich selbst habe eine Partie gespielt wo Fritz sich die Dame einsperren
liess. Dann sitzt Du da vor dem Monitor, "deine" Zeit läuft, und Du traust deinen Augen nicht. :-)
Dann habe ich tatsächlich gelacht dass mir die Tränen kamen. So hätte Fritz ja
noch meinahe gewonnen.......aber auch im ernst: Fritz setzt immer irgendwo
einen Aussetzer hin, da wird man künftig davor auch nicht sicher sein!

Außerdem: mein persönlicher Favorit und die NR 1 ist Tiger 14 oder die 15-beta!
Aber: Christophe Theron lässt nun 'mal seinen GELIEBTEN (!) Gambit Tiger
lieber antreten. Das kann 2 Gründe haben (anders kann ich es mir nicht erklären):
1. er liebt den GT über alles?
2. es wird auf etwas kürzeren Distanzen gespielt als 2h für 40 Züge? Da könnte
dann der GT evtl. etwas stärker sein!?

Auf Turnierstufe 2h ist der Tiger 14 "der BESTE" derzeit !

Gruß,
Eduard

von Eduard Nemeth - am 23.05.2001 13:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.