Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
ELVIS, chris, Peter Vossen, Ingo Bauer, marcus kästner

Nochmal zur Meldung zu Junior und Chessbase

Startbeitrag von chris am 24.05.2001 09:32

Bei DJ für 200DM besteht kein Kaufzwang, das ist nicht der Spritpreis oder eine Ökosteuer die man zahlen muß. Wenn Ban/Chessbase meinen diesen Preis verlangen zu müssen,
sollen Sie es. Deren Sache, und meine Sache nicht zu kaufen!

Das es aber darum geht die Leute doppelt abzuzocken
ist bösartig, unfair und voreingenommen gegenüber Chessbase.

Vielleicht wissen es nicht mehr alle. Auch 1999 kam Junior6
für 99DM. Dann kam ein überarbeitetes Deep Junior für 200DM! Damals auch für 200DM.
Im Januar 2000 kam eine verbesserte Junior6a Version. Die
war auch gegenüber Deep Junior schachlich verbessert, schon vergessen? Die Engine gab es KOSTENLOS, nichts vonwegen Abzocke!
Es wäre redlich das auch einmal so darzustellen wenn man sich
hier schon echauffiert.

Redlich wäre es übrigens auch wenn sich die Moderatoren hier
im Forum an die von Ihnen selbst aufgestellen Grundsätze (nichts
Ehrabschneidendes!) halten.

Das Markus Kästner SMKs Wechsel zu Chessbase unverblümt mit Käuflichkeit und Prostitution in einem Atemzug nennt ist eine Schande!
In der Politik wäre man mit sowas weg vom Schuß, im Kindergarten sagt man "böser Junge, mach das nicht wieder!" und geht zur Tagesordnung über. Die Forumsmacher und Gäste (und auch die Programmierer hier solidarisch!) entscheiden selbst auf welchen Niveau menschlicher Reife sie sich bewegen wollen. Sorry, wenn ich das deutlich sage.

Bei allem was man mit Chessbase und mit SMK für Probleme
haben mag der ganze Mist hätte längst gelöscht werden müssen inclusive einer offiziellen Entschuldigung. Das wäre das Mindeste. So bleibt ein sehr schaler Beigeschmack der mich tief enttäuscht.

Chris

Antworten:

hallo chris,

schön eine sachliche diskussion zu führen.

>
> Bei DJ für 200DM besteht kein Kaufzwang, das ist nicht
> der Spritpreis oder eine Ökosteuer die man zahlen muß. Wenn
> Ban/Chessbase meinen diesen Preis verlangen zu müssen,
> sollen Sie es. Deren Sache, und meine Sache nicht zu kaufen!

ja, so sehe ich das auch.

>
> Das es aber darum geht die Leute doppelt abzuzocken
> ist bösartig, unfair und voreingenommen gegenüber Chessbase.

HALT!
bei uns war nirgends von doppelter abzocke die rede. im gegenteil, wir haben gesagt, daß es clever ist was chessbase macht. warum bist du so voreingenommen und verstehst die sachen nicht so wie sie stehen, sondern so wie du sie verstehen willst?
>
> Vielleicht wissen es nicht mehr alle. Auch 1999 kam Junior6
> für 99DM. Dann kam ein überarbeitetes Deep Junior für 200DM!
> Damals auch für 200DM.
> Im Januar 2000 kam eine verbesserte Junior6a Version. Die
> war auch gegenüber Deep Junior schachlich verbessert, schon
> vergessen? Die Engine gab es KOSTENLOS, nichts vonwegen Abzocke!
> Es wäre redlich das auch einmal so darzustellen wenn man sich
> hier schon echauffiert.

darum geht es doch ÜBERHAUPT nicht. weder um eine update-politik, noch um eine abzocke. NOCHMAL: was chessbase macht, nämlich junior 7 VOR der wm zu verkaufen, ist einfach nur clever, verstehst du das ndenn nicht oder bist du wirklich so verbohrt?

>
> Redlich wäre es übrigens auch wenn sich die Moderatoren hier
> im Forum an die von Ihnen selbst aufgestellen Grundsätze (nichts
> Ehrabschneidendes!) halten.
tun wir ja

> Das Markus Kästner SMKs Wechsel zu Chessbase unverblümt mit
> Käuflichkeit und Prostitution in einem Atemzug nennt ist eine
> Schande!

ich gehe davon aus, daß du richtig lesen kannst. aber offensichtlich willst du alles nur so verstehen wie es in deine denkstrukturen hineinpaßt. auch in dem von dir angesprochenen posting geht es NICHT um den wechsel zu chessbase. es geht einzig und allein um den mißbrauch des namen fritz um die anwender zu verarschen. und wenn du, wie ich, so oft mit stefan telefoniert hättest, und wüßtest was er alles gesagt hat, würdest du dich genauso darüber wundern, wie er sich jetzt prostituiert um einen kleinen vorteil zu erheischen.

> In der Politik wäre man mit sowas weg vom Schuß, im

zum glück sind wir hier nicht in der politik und ich denke nicht im traum dran mich mit diesem klientel jemals in verbindung zu bringen.

> Kindergarten sagt man "böser Junge, mach das nicht wieder!" und
> geht zur Tagesordnung über. Die Forumsmacher und Gäste (und
> auch die Programmierer hier solidarisch!) entscheiden selbst
> auf welchen Niveau menschlicher Reife sie sich bewegen wollen.
> Sorry, wenn ich das deutlich sage.

kein problem. ein deutliches aber offen und ehrlich gesprochenes wort ist uns 1000x lieber als ein hinterhältiges subtiles denunziantentum.jeder sollte seine meinung vertreten.
>
> Bei allem was man mit Chessbase und mit SMK für Probleme

wir haben weder mit smk und noch weniger mit chessbase ein problem. im gegenteil, elvis ist sogar mit der chessbase führungscrew fast schon befreundet. auch mit smk hat er nicht das geringste problem. und was ich persönlich mit smk zu schaffen habe lasse ich nicht in rezensionen einfließen. nichts destotrotz erlaube ich mir aber als privatmann eine meinungsäußerung. die steht mir genauso zu wie dir.

> haben mag der ganze Mist hätte längst gelöscht werden müssen

nein. wir wollen pluralismus

> inclusive einer offiziellen Entschuldigung. Das wäre das

es gibt nichts zu entschuldigen, keine entgleisung. möglich, daß du da anderer meinung bist, aber auch das ist pluralismus. ich hoffe, damit kannst du leben.
> Mindeste. So bleibt ein sehr schaler Beigeschmack der mich tief
> enttäuscht.

das tut mir sehr leid, aber vielleicht kannst du trotzdem deine "vorurteilsbrille" mal absetzen und das ganze noch einmal versuchen in einem neutralen licht zu sehen.

marcus

von marcus kästner - am 24.05.2001 12:31
hallo chris,
schön eine sachliche diskussion zu führen.
>
> Bei DJ für 200DM besteht kein Kaufzwang, das ist nicht
> der Spritpreis oder eine Ökosteuer die man zahlen muß. Wenn
> Ban/Chessbase meinen diesen Preis verlangen zu müssen,
> sollen Sie es. Deren Sache, und meine Sache nicht zu kaufen!
ja, so sehe ich das auch.
>
> Das es aber darum geht die Leute doppelt abzuzocken
> ist bösartig, unfair und voreingenommen gegenüber Chessbase.
HALT!
bei uns war nirgends von doppelter abzocke die rede. im gegenteil, wir haben gesagt, daß es clever ist was chessbase macht. warum bist du so voreingenommen und verstehst die sachen nicht so wie sie stehen, sondern so wie du sie verstehen willst? >


Also Markus, nun hör mal auf, ja! Weißt Du nicht mehr was Du geschrieben hast? Das war doch wohl eindeutig, also nochmal:
Sollte Junior bei der WM glänzen, kann man im Herbst die WM-Version nachschieben und nochmal Kasse machen.
„Nochmal Kasse“, steht da, geschrieben von Dir. Wie soll man das verstehen? Merkwürdige Interpretationsspielräume die sich da bei Bedarf eröffnen, vielleicht solltest Du die eigene Wortwahl etwas besser prüfen, ok!!!


Vielleicht wissen es nicht mehr alle. Auch 1999 kam Junior6
> für 99DM. Dann kam ein überarbeitetes Deep Junior für 200DM!
> Damals auch für 200DM.
> Im Januar 2000 kam eine verbesserte Junior6a Version. Die
> war auch gegenüber Deep Junior schachlich verbessert, schon
> vergessen? Die Engine gab es KOSTENLOS, nichts vonwegen Abzocke!
> Es wäre redlich das auch einmal so darzustellen wenn man sich
> hier schon echauffiert.
darum geht es doch ÜBERHAUPT nicht. weder um eine update-politik, noch um eine abzocke. NOCHMAL: was chessbase macht, nämlich junior 7 VOR der wm zu verkaufen, ist einfach nur clever, verstehst du das ndenn nicht oder bist du wirklich so verbohrt?

Ich bin nicht verbohrt. Nur ist der Leser auch nicht so einfältig Deine Hobby-Dialektik nicht zu durchschauen! Indem Du Chessbase mit clever "lobst" gibst Du doch zu erkennen was der Kunde davon zu halten hat. Schon klar!

>
> Redlich wäre es übrigens auch wenn sich die Moderatoren hier im Forum an die von Ihnen selbst aufgestellen Grundsätze (nichts > Ehrabschneidendes!) halten.
tun wir ja

Bestimmt nicht, Markus, siehe unten!


> Das Markus Kästner SMKs Wechsel zu Chessbase unverblümt mit
> Käuflichkeit und Prostitution in einem Atemzug nennt ist eine
> Schande!
ich gehe davon aus, daß du richtig lesen kannst. aber offensichtlich willst du alles nur so verstehen wie es in deine denkstrukturen hineinpaßt. auch in dem von dir angesprochenen posting geht es NICHT um den wechsel zu chessbase. es geht einzig und allein um den mißbrauch des namen fritz um die anwender zu verarschen. und wenn du, wie ich, so oft mit stefan telefoniert hättest, und wüßtest was er alles gesagt hat, würdest du dich genauso darüber wundern, wie er sich jetzt prostituiert um einen kleinen vorteil zu erheischen.

Das ist doch Unsinn. Chessbase vermarktet Fritz als etablierte Marke. Lange Jahre hat Morsch seinen Quest dafür zu Verfügung gestellt. Jetzt bekommt SMK die Anfrage möchtest Du ein Pocket Fritz programmieren? Er sagt ja, wäre doch blöd wenn nicht. Deshalb prostutituert er sich nicht, sein Shredder-Programm samt Oberfläche bleibt wie es ist, das zeigt Rückgrat und ein faires Verhältnis auf beiden Seiten! Hättest Du auch einmal erwähnen können, oder?!
Das Du Dir dafür herausnimmst ihn der Prostitution (und jetzt wieder!!!) zu bezichtigen ist unerträglich! Und einfach nur dumm! Das hat mit Gradlinigkeit nichts mehr zu tun. Aber was Rede ich, wenn 2+2 = 5 ist kann man auch gradlinig darauf bestehen, zur Not muß auch noch der Pluralismus dafür herhalten!

> In der Politik wäre man mit sowas weg vom Schuß, im
zum glück sind wir hier nicht in der politik und ich denke nicht im traum dran mich mit diesem klientel jemals in verbindung zu bringen.
> Kindergarten sagt man "böser Junge, mach das nicht wieder!" und
> geht zur Tagesordnung über. Die Forumsmacher und Gäste (und auch die Programmierer hier solidarisch!) entscheiden selbst auf welchen Niveau menschlicher Reife sie sich bewegen wollen.Sorry, wenn ich das deutlich sage.
kein problem. ein deutliches aber offen und ehrlich gesprochenes wort ist uns 1000x lieber als ein hinterhältiges subtiles denunziantentum.jeder sollte seine meinung vertreten. >

Nein. Deine Freiheit hört dort auf wo Du die Rechte und das Wohl anderer beschneidest, wann lernst Du das?
Die Verleumdungen gegen SMK haben nichts mit Ehrlichkeit zu tun, das ist Rufmord, eine Schmutzkampagne, Beleidigung u.s.w. Im Prinzip genau das was Du unter hinterhältiges subtiles denunziantentum zusammenfaßt!


> Bei allem was man mit Chessbase und mit SMK für Probleme
wir haben weder mit smk und noch weniger mit chessbase ein problem. im gegenteil, elvis ist sogar mit der chessbase führungscrew fast schon befreundet.

Kaum zu glauben. Wie lange ist das her? Das klang bei meinen letzten Telfonat mit einem Chessbasemitarbeiter aber ganz anders, als ich dort den Herren erwähnte fielen nicht die freundlichsten Worte. Nur mal so nebenbei. Dort ist man stinksauer auf das was hier von Dir gegen SMK inszeniert (und von ELVIS toleriert) wird, sogar eine Klage werde geprüft! Nur mal so nebenbei!

auch mit smk hat er nicht das geringste problem. und was ich persönlich mit smk zu schaffen habe lasse ich nicht in rezensionen einfließen. nichts destotrotz erlaube ich mir aber als privatmann eine meinungsäußerung. die steht mir genauso zu wie dir.

S.o.:
Nein. Deine Freiheit hört dort auf wo Du die Rechte und das Wohl anderer beschneidest. Die Verleumdungen gegen SMK haben nichts mit Ehrlichkeit zu tun, das ist Rufmord, eine Schmutzkampagne, Beleidigung u.s.w. Im Prinzip genau das was Du unter hinterhältiges subtiles denunziantentum zusammenfaßt!




> haben mag der ganze Mist hätte längst gelöscht werden müssen nein. wir wollen pluralismus

S.o.:
Nein. Deine Freiheit hört dort auf wo Du die Rechte und das Wohl anderer beschneidest. Die Verleumdungen gegen SMK haben nichts mit Ehrlichkeit zu tun, das ist Rufmord, eine Schmutzkampagne, Beleidigung u.s.w. Im Prinzip genau das was Du unter hinterhältiges subtiles denunziantentum zusammenfaßt!


inclusive einer offiziellen Entschuldigung. Das wäre das
es gibt nichts zu entschuldigen, keine entgleisung. möglich, daß du da anderer meinung bist, aber auch das ist pluralismus. ich hoffe, damit kannst du leben. >

S.o.:
Nein. Deine Freiheit hört dort auf wo Du die Rechte und das Wohl anderer beschneidest. Die Verleumdungen gegen SMK haben nichts mit Ehrlichkeit zu tun, das ist Rufmord, eine Schmutzkampagne, Beleidigung u.s.w. Im Prinzip genau das was Du unter hinterhältiges subtiles denunziantentum zusammenfaßt!

Mindeste. So bleibt ein sehr schaler Beigeschmack der mich tief
> enttäuscht.
das tut mir sehr leid, aber vielleicht kannst du trotzdem deine "vorurteilsbrille" mal absetzen und das ganze noch einmal versuchen in einem neutralen licht zu sehen.
marcus

Ich soll meine Vorurteilsbrille absetzen??? Neutrales Licht?? Jetzt schlägts 13! Also bitte, Markus, merk bitte mal was!

:-(

Chris

von chris - am 24.05.2001 13:30

Re: Nochmal zur Meldung zu Junior - und es reicht jetzt

chris schrieb:
> Ich soll meine Vorurteilsbrille absetzen??? Neutrales Licht??
> Jetzt schlägts 13! Also bitte, Markus, merk bitte mal was!
>
> :-(
>
> Chris

Ich habe das jetzt mit voller Absicht stehen lassen, um MEINE Art der Moderation ostentativ werden zu lassen.

Chris, mit Deinen massiven Ausfällen wärest Du, hättest Du sie auch nur annähernd und vage im Teil der Parsimony space gepostet, ansatzlos gelöscht worden.

Neutralität und Wortwahl steht jedermann gut zu Gesicht - Marcus und mich kann man gern als "Vorgeschädigte" sehen - was wir für einen ( sorry ) Dreck auf dieser Space haben hinnehmen müssen, hat es in der Geschichte der Computerschach NG's in dieser Form noch nichtmal ansatzweise gegeben.

Ein - wenig erstaunliches - laissez faire begleitete diese Ungeheuerlichkeiten....und zwar haargenau bis zu dem Moment, wo mein Notar tätig wurde, und eine E.A. erwirkt hatte, die diese space wg. Verletzung der Rechte Dritter unter Aufsichtspflicht der sitebetreibe auf meinen Wunsch hin geschlossen hätte.
DAS hat dann den sodann einsichtigen D.S. dazu veranlasst, sofort zu löschen und sich expressi verbis und schriftlich bei mir zu entschuldigen.

Diesen background zum historischen Verstehen.

Es kann ( und darf übrigens nicht ) angehen, daß Worte eines maßgeblichen Betreibers dieser NG und der Zeitung wie "clever" zu einer Tirade gegen ihn genutzt werden - ich lass' das ab sofort nicht mehr zu, comprende ?

Ich hab' s stehen lassen, damit es genug Leute lesen konnten - ich habe Dich eingeladen, Dich an dieser - ziemlich beschämenden Diskussion ( adult ) zu beteiligen - Deine Sichtweise dieser Einladung hast Du ebenso deutlich wie episch dokumentiert.

Es soll Dir gesagt sein, was Du ohnedies demonstriert m´nicht verstehen wirst / willst :
es gibt eine gemeinsame Industrie
es gibt KEIN Lagerdenken + Glaubenskriegattitüde unter den Machern
die Entgleisungen der sogen. Super-hardcorefans werden von ALLEN als eher bedenklich und schädigend angesehen

und schlussendlich ( ich entschuldige mich ausdrücklich für dieses Wort in advance ) möchte ich diesen Gottsverfluchten Scheissdreck hier nicht sehen + werde ihn nicht mehr dulden - period.

Stell' Dir Kartons von Fritzen, Junior + weiss der Himmel an den Frühstückstisch + biete denen Corn Flakes an - alles OK + Deine Sache.
Aber dieses kritiklose Abgejuble und Verglorifizieren eines einzigen Distribotors nervt mich - bis zum "geht nicht mehr".

So sehr ich mich um jeden poster mühen will + freue -
Deine Heimstatt sollte qua Grundeinstellung woanders liegen.

ELVIS
Chefredakteur ChessBits
Forumsmoderator

von ELVIS - am 24.05.2001 14:03

Re: Nochmal zur Meldung zu Junior - und es reicht jetzt - allerdings!

So eine Reaktion hätte ich mir von Dir gewünscht als es darum ging SMK vor übler Nachrede zu schützen.
Jetzt wird derjenige der diesen Wunsch äußert gemaßregelt. So ist das mit der Neutralität. Und ganz nebenbei wird mir auch noch die CB-Brille aufgesetzt. Es ist ja einfacher wenn mich in ein Lager stecken kann?!

Ich habe hier niemanden beleidigt (wenn ja: wo?) sondern meine Meinung vertreten, das ich es nicht in Ordnung finde wie hier mit SMK ohne ein schützendes Wort der Moderation verfahren wurde!

Wie einige andere übrigens vorher auch schon das sich über MK beschwert haben wg. SMK Behandung. Willst Du denen auch den Mund verbieten? Soll ich das noch mal zusammenfassend posten? Hier oder woanders? Hoffe nicht.

Ansonsten wars das jetzt ...

Chris

von chris - am 24.05.2001 16:37

Re: Nochmal zur Meldung zu Junior - und es reicht jetzt - allerdings!

chris schrieb:
>
> So eine Reaktion hätte ich mir von Dir gewünscht als es
> darum ging SMK vor übler Nachrede zu schützen.
> Jetzt wird derjenige der diesen Wunsch äußert gemaßregelt. So
> ist das mit der Neutralität. Und ganz nebenbei wird mir auch
> noch die CB-Brille aufgesetzt. Es ist ja einfacher wenn mich in
> ein Lager stecken kann?!
>
> Ich habe hier niemanden beleidigt (wenn ja: wo?) sondern meine
> Meinung vertreten, das ich es nicht in Ordnung finde wie hier
> mit SMK ohne ein schützendes Wort der Moderation verfahren wurde!

Bist Du mit ihm verwandt, daß Du Dich so vehement - usw ?
Im Gegensatz zu Dir habe ich lange + wohl nicht ohne Erfolg mit dem Mann zusammengearbeitet - würde er sich massivst benachteiligt sehen, würde ich einen Anruf oder eine mail kriegen.

Ich wehre mich gegen JEDE Art der Verunglimpfung - das war zu Weiners Zeiten so - und da musste man schon Persönlichkeit besitzen und brauchte nicht rundum nach Beifall zu gucken -
ich wünsche kein Palaver gegen ChessBase, wo mir die header seit 1,5 Jahrzehnten nahe stehen -
und auch keines gegen Stefan - period.

> Wie einige andere übrigens vorher auch schon das sich über MK
> beschwert haben wg. SMK Behandung.

"Einige andere" interessieren mich nicht - wer will, kann mit mir dezidiert Kontakt aufnehmen.

Ich vermag nach meiner Kenntnis des Deutschen übrigens nicht zu ersehen, wieso z.B. "clever" - auch noch in anderem Zusammenhang geäußert - und darum gings ja wohl - eine desavouierende oder verächtlichmachende Äusserung darstellen kann.
Oder hast Du einen thread Rührquirl zur Hand.....?

Willst Du denen auch den
> Mund verbieten?

Hier geht es nicht um "auch" - ich verbiete prinzipiell niemandem den Mund , merk' Dir das gleich - das steht mir nicht zu.
In sofern greift Deine Polemik nicht nur hier voll daneben.

Sehr wohl aber steht es mir zu + ist im übrigen auch meine Aufgabe, dafür Sorge zu tragen, daß hier nicht solche flames stattfinden.
a) es ist wie das Tontaubenschiessen
b) es nervt einfach nur

Soll ich das noch mal zusammenfassend posten?
> Hier oder woanders? Hoffe nicht.

Es steht Dir nach deutschem Recht frei, das zu posten, wozu Du lustig bist.
Ein vernünftiges quoting - d.h. MIT meinen Antworten ( Du magst es verzeihen ) traue ich Dir anhand der nun gezeigten Attitüde eh' nicht zu - kannst mich ja eines besseren belehren.
Blos :
das musst Du schon dortens posten, wo sowas höchst willkommen ist - endlich wieder was von den alten Feindbildern, das macht Laune -

aber :
hier nicht, Chris - got me ?

> Ansonsten wars das jetzt ...

Dem möchte ich mich voll inhaltlich anschließen


EL

von ELVIS - am 24.05.2001 17:22

Abzocke mit Deep Junior

Hallo Chris,


> Vielleicht wissen es nicht mehr alle. Auch 1999 kam Junior6
> für 99DM. Dann kam ein überarbeitetes Deep Junior für 200DM!
> Damals auch für 200DM.
> Im Januar 2000 kam eine verbesserte Junior6a Version. Die
> war auch gegenüber Deep Junior schachlich verbessert, schon
> vergessen? Die Engine gab es KOSTENLOS, nichts vonwegen Abzocke!
> Es wäre redlich das auch einmal so darzustellen wenn man sich
> hier schon echauffiert.


Hier meine ganz persönliche Meinung zu ChessBase's Politik, für Deep-Programme doppelt so viel Geld zu verlangen als für Single-Prozessor-Programme.

Vorneweg noch eine Art Bekenntnis zur Chessase-Software. Ich arbeite seit 10 Jahren mit wachsender Begeisterung mit dem Schachdatenbank-Programm ChessBase, mit Fritz seit der 4er-Version, mit Hiarcs seit 6, mit Junior seit 5. ChessBase hat m.E. das rundeste Gesamtpaket und sie denken vor allem auch an den Schachspieler an sich mit den ganzen Trainings-CDs usw. - Elvis lässt kaum eine Gelegenheit aus - positiv - darauf hinzuweisen.

Hier meine persönliche Meinung (s.o.):

ChessBase's Politik, für Deep-Programme doppelt so viel Geld zu verlangen als für Single-Prozessor-Programme ist in meinen Augen VOLL DIE ABZOCKE.
Deep Junior ist einfach ein anderes Programm als Junior, auch auf Single-Prozessoren. 100 DM sind da wohl angebracht, 129 DM wären auch akzeptabel, aber die Rechnung
2 x thread = 2 x Preis ist unwahr, denn
2 x thread < 2 x Geschwindigkeit und vor allem
2 x thread

von Peter Vossen - am 24.05.2001 20:14

Re: Abzocke mit Deep Junior + internationale Reaktionen

Peter Vossen schrieb:
>
> Hallo Chris,
>
>
> > Vielleicht wissen es nicht mehr alle. Auch 1999 kam Junior6
> > für 99DM. Dann kam ein überarbeitetes Deep Junior für 200DM!
> > Damals auch für 200DM.
> > Im Januar 2000 kam eine verbesserte Junior6a Version. Die
> > war auch gegenüber Deep Junior schachlich verbessert, schon
> > vergessen? Die Engine gab es KOSTENLOS, nichts vonwegen
> Abzocke!
> > Es wäre redlich das auch einmal so darzustellen wenn man sich
> > hier schon echauffiert.
>
>
> Hier meine ganz persönliche Meinung zu ChessBase's Politik,
> für Deep-Programme doppelt so viel Geld zu verlangen als für
> Single-Prozessor-Programme.
>
> Vorneweg noch eine Art Bekenntnis zur Chessase-Software. Ich
> arbeite seit 10 Jahren mit wachsender Begeisterung mit dem
> Schachdatenbank-Programm ChessBase, mit Fritz seit der
> 4er-Version, mit Hiarcs seit 6, mit Junior seit 5. ChessBase
> hat m.E. das rundeste Gesamtpaket und sie denken vor allem auch
> an den Schachspieler an sich mit den ganzen Trainings-CDs usw.
> - Elvis lässt kaum eine Gelegenheit aus - positiv - darauf
> hinzuweisen.
>
> Hier meine persönliche Meinung (s.o.):
>
> ChessBase's Politik, für Deep-Programme doppelt so viel Geld
> zu verlangen als für Single-Prozessor-Programme ist in meinen
> Augen VOLL DIE ABZOCKE.
> Deep Junior ist einfach ein anderes Programm als Junior, auch
> auf Single-Prozessoren. 100 DM sind da wohl angebracht, 129 DM
> wären auch akzeptabel, aber die Rechnung
> 2 x thread = 2 x Preis ist unwahr, denn
> 2 x thread < 2 x Geschwindigkeit und vor allem
> 2 x thread Auch wenn neben Deep Junior noch Junior Single dabeiliegt, dann
> ist das für den Dual-Besitzer (meistens übrigens ein echter
> ChessBase-Fan, sozusagen DER Kunde schlechthin) bestimmt kein
> Argument 100 Märker daraufzulegen, da wäre ja wohl DualCrafty
> geeigneter.
>
> Wie gesagt, nur meine persönliche Meinung
>
> ChessBase-Fan Peter Vossen

Es steht mir nich zu, CB's Preispolitik zu kommentieren - das Unternehmen entscheidet das + aus.
Der User wird's annehmen - oder eben nicht.

Ein Erlebnis der besonderen Art wurde mir jedoch heute auf CCC präsentiert.
Dort bin ich nachweislich eines der ältesten Mitgleider überhaupt,
in bestem Kontakt zu den US Porgrammierern Bod Hyatt, z.B.,
habe an den Moderator elections teilgenommen - usw.

Also habe ich in einen laufenden thread hineingepostend und darauf verwiesen, daß es ChessBits gelungen ist, den Nestor des deutschen Problemschach und der Tests, Hubert Bednorz - exclusiv für uns dazu zu bewegen, ein setting für den Chessmaster 8000 zu entwickeln.....
wie im übrigen auch der neue BS 2.001 BS Test dito exclusiv bei uns erscheinen wird.
Für die Leser ( und dafür entschuldige ich mich im voraus ) die das alles nicht so genau verstehen :
dieser "Schachfreund" nmischte sich mit seiner Privatintifada in etwas ein, wo er nicht nur absolut nix Konstruktives beitragen konnet, soderen in dem es ihm gezielt + aussschliesslich darum ging, zu verunglimpfen.


Übersetzt, in freier Form :
dieser Prototyp der Negativform des heutigen Usenetbesuchers vermeint mir vorhalten zu wollen, es ginge mir nur darum, unsere Verzaufszahlen ( - sic - einer deutschen Fachzeitschrift in USA....in die Höhe zu treiben. Hinweise, ich wolle gewiss niemanden von NG zu NG abwerben, sondern nur in diesem Fall würde sich mal ein Blick über "Grenzen lohnen" - war Schall + Rauch - oder passte nicht ins gewünschte Bild des Herrn.....sei's drum :
HIer der O-text meiner mail :

**********************

>>>Hey I recognize that format. Can I claim copyright? >>>
>>>Sarah.
One word here towards Sarah : sure - if you can give proof that you've released exactly these settings to the public before Hubert did - you can claim this "copyright" :-))
>>Just one word concerning the results :
>>the up-to-now possibly best settings from Kurt Utzinger did not acchieve ONE
>>victory within 50 games on 40/120 - exept several draws.
> >An accomplishment indeed as I consider CMUtzinger to be one of the best
>settings.

To state it without eventual doubts : not ONE word against the long and valuable work of Kurt - the settings HAVE been the best - so far, and he did a tremendeous job. But Hubert Bednorz is known w/w for many years not only to be one of the creators of the legendary "BS" tests - but as well as being the most successful maker of all kinds of CM settings. One info to the community up here : Bednorz / Schumacher will release a brandnew test, named BS 2.001, exclusively in our upcoming issue 13. Not only for this reason everybody should feel cordailly invited to visit us - once - at :
NO way, of course, to try and drag the posters here to somewhere else - but once in awhile it's interesting to look across a "border" - in this specific case, for example. Ah yeah - the language will be understood, no doubts :-))

c/u soon
ELVIS Chief editor, ChessBits

************************************

Das rief nun den o.z. "SF" auf den Plan - und der liess sich zu Erstaunlichem herbei
( es liegt die Vermutung nahe, daß er der Sprache nicht so mächtig ist - zu Ehrabschneidung und Verdrehung reicht's aber offenkundig allemale :

*************************************

In Reply to: Re: CM8Bendorz will be published soon posted by Detlef Pordzik on May 24, 2001 at 10:54:53:


I assume this is a clever way of boosting the ChessBits sales - congratulations
for your post - we all know ( as oldtimers ) that the _real_ settings will be
sold for much money at Christmas time as usual - how smart.

A hypocrite post ? Indeed .

OK - let's look at the ChessBits way ( newsticker ) of doing the exactly same
thing :

NEWS :

Junior 7 will be released soon - we ( as insiders ) know that it is a program
that might be new and interesting but isn't any stronger than Junior 6 at all.

How very clever of Amir Ban and ChessBase - the real thing isn't Junior 7 but
the secret Junior version they will try to sell to us after the WCCC . Very
clever salesmen to let us pay twice - they _really_ deserve our respect !


Don't you even realize what you are doing here , Elvis ? Have you altogether
forgotten about the exactly same situation when you were the victim recently ?

Hard to believe .

pete

*******************

Tja.......
da habe ich ihm eben geantwortet -
allerdoings mit Null Hoffnung auf Einsicht :

*********************

>Hard to believe .

> snip<

I think you and your kind of transporting personal negotiations into an international forum just should stick it, man. Maybe you're not that aware of the language and therefore of the topic, that was meant, so just for you I'll repeat :

******************

not ONE word against the long and valuable work of Kurt - the settings HAVE been the best - so far, and he did a tremendeous job. But Hubert Bednorz is known w/w for many years not only to be one of the creators of the legendary "BS" tests - but as well as being the most successful maker of all kinds of CM settings. One info to the community up here : Bednorz / Schumacher will release a brandnew test, named BS 2.001, exclusively in our upcoming issue 13.

*******************

So won't you keep your personal hassles and state them right there, where thy belong, in the concerned native German NG you're obviously addicted to. I'm a long time respected member here, I've participated in the elections for the moderation - nobody ever saw me post a flame. And sure not one of the kind you've just sent. IN case you got something valuable to say of new to add to the topic, CM 8000 settings, feel free to enter the thread, elsewise just stay out of this, wont'cha.

ELVIS

********************

Ich hoffe, die Leser wird dieses Epos nicht ärgern - es soll nur einmal exemplarisch verdeutlichen, mit was für Geistesleuchten es das Usenet ( aber WIRKICH NUR HIER in Deutschland - und dann auch nur auf einer ganz bestimmten, angemieteten serverspace) , man es zu tun hat.

Wobei die Betreiber wirklich noch in Schutz zu nehmen sind - die können echt nix für so Verbohrte....

schlaft gut

EL

von ELVIS - am 25.05.2001 03:21

Re: Abzocke mit Deep Junior

Hallo Peter

Interesante un eingänige Argumentation. Hast du mal versucht diese im bekannten Computerschach Parsimov Forum zu posten? :D

Ingo


Peter Vossen schrieb:
>
> Hallo Chris,
>
>
> > Vielleicht wissen es nicht mehr alle. Auch 1999 kam Junior6
> > für 99DM. Dann kam ein überarbeitetes Deep Junior für 200DM!
> > Damals auch für 200DM.
> > Im Januar 2000 kam eine verbesserte Junior6a Version. Die
> > war auch gegenüber Deep Junior schachlich verbessert, schon
> > vergessen? Die Engine gab es KOSTENLOS, nichts vonwegen
> Abzocke!
> > Es wäre redlich das auch einmal so darzustellen wenn man sich
> > hier schon echauffiert.
>
>
> Hier meine ganz persönliche Meinung zu ChessBase's Politik,
> für Deep-Programme doppelt so viel Geld zu verlangen als für
> Single-Prozessor-Programme.
>
> Vorneweg noch eine Art Bekenntnis zur Chessase-Software. Ich
> arbeite seit 10 Jahren mit wachsender Begeisterung mit dem
> Schachdatenbank-Programm ChessBase, mit Fritz seit der
> 4er-Version, mit Hiarcs seit 6, mit Junior seit 5. ChessBase
> hat m.E. das rundeste Gesamtpaket und sie denken vor allem auch
> an den Schachspieler an sich mit den ganzen Trainings-CDs usw.
> - Elvis lässt kaum eine Gelegenheit aus - positiv - darauf
> hinzuweisen.
>
> Hier meine persönliche Meinung (s.o.):
>
> ChessBase's Politik, für Deep-Programme doppelt so viel Geld
> zu verlangen als für Single-Prozessor-Programme ist in meinen
> Augen VOLL DIE ABZOCKE.
> Deep Junior ist einfach ein anderes Programm als Junior, auch
> auf Single-Prozessoren. 100 DM sind da wohl angebracht, 129 DM
> wären auch akzeptabel, aber die Rechnung
> 2 x thread = 2 x Preis ist unwahr, denn
> 2 x thread < 2 x Geschwindigkeit und vor allem
> 2 x thread Auch wenn neben Deep Junior noch Junior Single dabeiliegt, dann
> ist das für den Dual-Besitzer (meistens übrigens ein echter
> ChessBase-Fan, sozusagen DER Kunde schlechthin) bestimmt kein
> Argument 100 Märker daraufzulegen, da wäre ja wohl DualCrafty
> geeigneter.
>
> Wie gesagt, nur meine persönliche Meinung
>
> ChessBase-Fan Peter Vossen

von Ingo Bauer - am 25.05.2001 08:00

Re: Abzocke mit Deep Junior ?? awa

Ingo Bauer schrieb:
>
> Hallo Peter
>
> Interesante un eingänige Argumentation. Hast du mal versucht
> diese im bekannten Computerschach Parsimov Forum zu posten? :D
>
> Ingo
>
>
> Peter Vossen schrieb:

Nun hetz' blos nicht den armen Peter auf !

:p

Dei Argumentation ist dermaßen "eingängig", daß die Herren Kollegen den Delete message Haken wohl im Trio drücken werden.

:D

Motto : " mir san mir + es kann nicht sein was nicht sein darf " - oder sowas in der Art.

:mad:

Wobei ich standhaft dabei bleibe, daß ChessBase für seine Produkte genau das verlangen kann, was ihnen als angemessen erscheint - ich möchte nicht mitheulen....

ABER :

die extrem balancierten Einlassungen des "SF" Peter Berger - in ihrer ganzen Unsäglichkeit und Unvertschämtheit - waren selbst den gelassenen CCC Moderatoren dann doch eine Spur ZU ausgewogen......
man hat den Dreck einfach gelöscht.

Man reklamiert ja keinen besonderen Status für sich selbst - aber wenn man jahrelang.....konmstruktiv und auch privat mit den sog. "elegibles" rummailt, um irgendwelche Verbesserungen u.a.m. für die Schach-Allgemeinheit zu erzielen....und dann kommt ein Apologet des Tunneldenkens daher -
DAS können selbst die US Freunde nicht so gut leiden....

:hot:

c/

EL

von ELVIS - am 25.05.2001 12:35

Re: Abzocke mit Deep Junior

Hallo Ingo,


> Interesante un eingänige Argumentation.

Es freut mich, wenn jemand meine Argumentation nachvollziehen kann, ohne das er auch unbedingt die selbe Meinung haben muss.

Hast du mal versucht
> diese im bekannten Computerschach Parsimov Forum zu posten? :D

Nein, habe ich nicht und habe ich eigentlich auch nicht vor. Ich wollte lediglich auf eine andere Meinung antworten und nicht ungefragt anderswo meine Weltanschauung zum Besten geben.

Andererseits würde ich bei ähnlicher Vor-Argumentation in besagtem Parsimony-Forum - falls ich das gerade lesen würde- bestimmt auch ähnlich wie hier antworten. Ich hätte auch nichts dagegen, wenn meine Meinung in einer Diskussion "transportiert" würde, aber da wird es wohl kaum zu kommen.

Tatsache ist, dass ich das 2x500 Dual-Celeron-Board von Abit habe (potentieller Kunde) und den (mir im Augenblick zu teuren) Deep Junior wohl auslassen werde, vielleicht leiste ich mir irgendwann dann mal den Deep Fritz.

Schöne Grüße

Peter

von Peter Vossen - am 25.05.2001 12:40

Re: Abzocke mit Deep Junior beendet

Nach einem konstruktiven Gespräch mit allen hierin Beteiligten auf der persönlichen mailschine kann ich der community mitteilen, daß alle Irritationen beseitigt worden sind.

Oft genug kommt's vor in - mails - man möchte einfach etwas karrikieren - nicht ernst verstanden wissen, und zack :
Blattschuss - voll daneben.

So schaukeln sich Dinge hoch, die unnütz, unerwünscht + am Ende von niemandem gewollt sind ( wir kennen das wohl alle ).

Da auch wertvolle Sachen in diesem concerned thread enthalten sind, lass' ich das ganze Ding hier stehen - die Leser mögen's netterweise "zu den Akten" legen.

Entscheidend ( für mich ) ist am Ende eines :

daß man sogar auf einer NG ( sic ) noch zu konstruktivem Miteinander kommt, auch wenn die Standpunkte - vormals - starkt divergent waren.

In dem Sinne

:hot:

c/u

EL

von ELVIS - am 25.05.2001 14:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.