Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Eduard Nemeth, Frank Quisinsky, ELVIS, Thomas Lagershausen, Rudolf Klamert, Roland Pfister

Neuer WB-Adapter bei ChessBase!

Startbeitrag von Eduard Nemeth am 24.05.2001 22:22

Seit dem 24.05.01 gibt es bei ChessBase einen neuen WB-Adapter.
Mit dem WB-UCI-Adapter von Roland Pfister lässt sich schon seit geraumer Zeit
nun auch Deep Shredder (als WB-Engine) unter verschiedenen GUIs anbinden.

Das habe ich nun soeben mit dem NEUEN WB-Adapter von CB getestet.
Fazit: Der Analysemodus taugt nix (ist genauso unmöglich wie mit dem alten
CB-WB-Adapter).

Unter dem ganz alten MCS (Genius6/65) läuft DS aber über den UCI-WB-Adapter
von Roland Pfister + dem WB-Converter von SMK wirklich "traumhaft" schön,
was im Bezug auf die ChessBase GUI (Fritz) wahrlich so nicht zutreffend scheint,
so mein erster Eindruck.

Der neue CB-Adapter ist 36 kB gross (der alte hat 22 kB).

Aber vielleicht läuft ja nun Gandalf besser mit dem neuen Adapter ?- ich habe
es aber noch nicht ausprobiert, aber wer weiss...dann brauchen wir UCI ja
nicht mehr, der neue CB-Adapter soll ja (Zitat F.Q.) "traumhaft" sein!? :cool:

Eduard

Antworten:

Hi Eduard,

es werden in Kürze schon ca. 18 interessante UCI engines zur Verfügung stehen. Die GUI von Stefan ist ausgezeichnet, steht in der Entwicklung. UCI ist eine interessante Geschichte und wird sich letztendlich als drittes und ich denke letztes Multi Engine Konzept bewähren. Ich denke es kann nicht schaden wenn wir die beliebten GUIs auch möglich viele Engines zur Verfügung stehen.

Zu Deinen Anmerkungen die sich anscheinend auf den Text zu dem Download in meinem News Ticker beziehen ...

Muß mein English schlecht sein :-)))
OK, das ist ja auch nicht weiter tragisch aber eigentlich meinte ich mit Vision / Dream etwas anderes.

Macht aber nichts ... denn ich weiß selbst nicht mehr was ich eigentlich meinte bzw. dachte bzw. gedacht habe oder zum Ausdruck bringen wollte. Muß mal drüber schlafen.

Gruß
Frank

von Frank Quisinsky - am 24.05.2001 22:38
Frank Quisinsky schrieb:
>
> Hi Eduard,
>
> es werden in Kürze schon ca. 18 interessante UCI engines zur
> Verfügung stehen. Die GUI von Stefan ist ausgezeichnet, steht
> in der Entwicklung. UCI ist eine interessante Geschichte und
> wird sich letztendlich als drittes und ich denke letztes Multi
> Engine Konzept bewähren. Ich denke es kann nicht schaden wenn
> wir die beliebten GUIs auch möglich viele Engines zur Verfügung
> stehen.
>
> Zu Deinen Anmerkungen die sich anscheinend auf den Text zu dem
> Download in meinem News Ticker beziehen ...
>
> Muß mein English schlecht sein :-)))
> OK, das ist ja auch nicht weiter tragisch aber eigentlich
> meinte ich mit Vision / Dream etwas anderes.
>
> Macht aber nichts ... denn ich weiß selbst nicht mehr was ich
> eigentlich meinte bzw. dachte bzw. gedacht habe oder zum
> Ausdruck bringen wollte. Muß mal drüber schlafen.
>
> Gruß
> Frank

Hi Frank!

"a dream" hast Du den Adapter genannt ("ein Traum" also) sorry daher dass ich
daraus zunächst "traumhaft" abgeleitet habe - aber Du weisst ja, mein bad english!

Ach ja: Im CCC hast Du es auch gepostet, warum eigentlich nicht gleich auch bei
ChessBits .....und vor allem im Gambitforum? Gehört das etwa da nicht hin?

Gruß,
Eduard

von Eduard Nemeth - am 24.05.2001 22:51
Hallo,

01. Warum nicht im Gambit-Soft Forum ...
Antwort: Die Ruhe vor dem Sturm :-)

Es ist leicht das Geschehen zu verlagern und das Gambit-Soft Forum ist derzeit das Forum mit den besten Möglichkeiten.

News liegen genug vor um ein Forum aufblühen zu lassen.
Machen wir uns nichts vor ... die User bestimmen in welchem Forum sich am meisten abspielt bzw. die Personen die hier Beiträge leisten.

02. Warum nicht im ChessBits Forum ...
Nun, WinBoard Klamotten bzw. UCI Klamotten sind in den Augen einiger
Herren nicht so sonderlich interessant :-))

Aber egal, ist ja auch gut so denn wenn alle nur WinBoard schreien würde z.B. der gute Ed ja nichts mehr verkaufen. Genau das kann es auch nicht sein, weil es neben dem riesigen Bereich WinBoard auch noch andere Geschichten gibt die auch sehr interessant sein. Persönlich interessiert mich eigentlich alles aus dem Bereich Computerschach und nur WinBoard und Engines wäre auch langweilig.

Ferner fehlt in Deiner Liste:

- Shredder Forum
- Nimzo Forum
- Forum von Arturo Ochoa und Sergio Martinez
- ...
- ...
10 x - ... weiter ...
- ... Napfkuchen Forum

Die Zeit habe ich nicht und daher halte ich eine gute Webseite für genauso interessant wie ein Forum, weil hier von vielen Personen Daten gesammelt werden die dann wieder Stoff zum diskutieren geben.

Der übliche Kreislauf ...
Ein Forum macht am wenigsten Arbeit und läuft fast von allein. Eine gute Webseite zu kreieren ist hingegen bzw. meines Erachtens etwas Besonderes.

Sind es zu viele Foren, entsteht die übliche Gruppenbildung. Entsteht eine Gruppenbildung entstehen Konflikte. Ein Nachteil ! Ein Vorteil ist, dass durch die Gruppenbildung wieder Personen animiert werden Ihre Beiträge zu posten.

Gruß
Frank

von Frank Quisinsky - am 24.05.2001 23:09
Ja wo soll den der neu Winboardadapter liegen?

Unter,

[www.chessbase.com] bzw.

[161.58.237.201]

liegt immer noch die Engine vom 23.11.2000 00:05 mit der Größe 22.528

Vielleich kann ja jemand mal den genauen Pfad angeben!

Dank im Voraus

Rudolf

von Rudolf Klamert - am 25.05.2001 05:56
Hi Rudolf!

Ich war NICHT auf der CB Homepage. Ich habe den neuen Adapter von
Franks NewsTicker heruntergeladen....irgendwo unter Dowload ist er zu
finden dort, 36 kB groß, und nach dem entpacken (zip) nennnt sich
der Adapter Adapter.eng (vorher Engine.eng).

Gruß,
Eduard

von Eduard Nemeth - am 25.05.2001 08:49
Eduard Nemeth schrieb:
>
>
...

> Das habe ich nun soeben mit dem NEUEN WB-Adapter von CB getestet.
> Fazit: Der Analysemodus taugt nix (ist genauso unmöglich wie
> mit dem alten
> CB-WB-Adapter).

das ist ein Bug in meinem Adapter: wenn du in einer
Partie zu einem Zug springst und dort analysieren
lässt, bekommt die Engine nur die Grundstellung
geschickt :-(

weshalb das unter MCS funktioniert? keine Ahnung.

wird aber in Version 2 korrigiert sein.

du kannst dir aber vorerst behelfen, indem du die
interessierende Stellung als Position lädst.

>
> Unter dem ganz alten MCS (Genius6/65) läuft DS aber über den
> UCI-WB-Adapter
> von Roland Pfister + dem WB-Converter von SMK wirklich
> "traumhaft" schön,
> was im Bezug auf die ChessBase GUI (Fritz) wahrlich so nicht
> zutreffend scheint,
> so mein erster Eindruck.
>
> Der neue CB-Adapter ist 36 kB gross (der alte hat 22 kB).
>
> Aber vielleicht läuft ja nun Gandalf besser mit dem neuen
> Adapter ?- ich habe
> es aber noch nicht ausprobiert, aber wer weiss...dann brauchen
> wir UCI ja
> nicht mehr, der neue CB-Adapter soll ja (Zitat F.Q.)
> "traumhaft" sein!? :cool:

falls du den UCI-Gandalf meinst:
neh, ist auch ein Problem in meinem Teil, Gandalf
nimmt ein überflüssiges Leerzeichen übel :-(

die Version 2 hoffe ich bis Pfingsten fertig und
getestet zu haben.

Mit dem neuen WB-Adapter von CB klappt jetzt die
Unterverwandlung auch mit meiner Version 1.1 .

Roland

von Roland Pfister - am 25.05.2001 09:38
Roland Pfister schrieb:
>
> Eduard Nemeth schrieb:
> >
> >
> ...
>
> > Das habe ich nun soeben mit dem NEUEN WB-Adapter von CB
> getestet.
> > Fazit: Der Analysemodus taugt nix (ist genauso unmöglich wie
> > mit dem alten
> > CB-WB-Adapter).
>
> das ist ein Bug in meinem Adapter: wenn du in einer
> Partie zu einem Zug springst und dort analysieren
> lässt, bekommt die Engine nur die Grundstellung
> geschickt :-(
>

Hallo Roland !

Zunächst: danke dafür dass Du hier antwortest.
Genau so ist es wie Du sagst.

> weshalb das unter MCS funktioniert? keine Ahnung.

:-) :-) aber es funktioniert da tatsächlich hervorragend. Daher habe ich ja
auch an "deinem" Adapter nichts auszusetzen (!), Du hast da hervorragendes
geleistet.
Fakt ist derzeit halt tatsächlich dass, wenn leute DS unter FRITZ schon loben, so müssten sie das MCS wird aber in Version 2 korrigiert sein.

Schön, freut mich!

>
> du kannst dir aber vorerst behelfen, indem du die
> interessierende Stellung als Position lädst.

Ja Ok. das ginge.......aber ich mache es derzeit lieber unter dem MCS, und NOCH lieber unter der S5-GUI !

>
> >
> > Unter dem ganz alten MCS (Genius6/65) läuft DS aber über den
> > UCI-WB-Adapter
> > von Roland Pfister + dem WB-Converter von SMK wirklich
> > "traumhaft" schön,
> > was im Bezug auf die ChessBase GUI (Fritz) wahrlich so nicht
> > zutreffend scheint,
> > so mein erster Eindruck.
> >
> > Der neue CB-Adapter ist 36 kB gross (der alte hat 22 kB).
> >
> > Aber vielleicht läuft ja nun Gandalf besser mit dem neuen
> > Adapter ?- ich habe
> > es aber noch nicht ausprobiert, aber wer weiss...dann brauchen
> > wir UCI ja
> > nicht mehr, der neue CB-Adapter soll ja (Zitat F.Q.)
> > "traumhaft" sein!? :cool:
>
> falls du den UCI-Gandalf meinst:
> neh, ist auch ein Problem in meinem Teil, Gandalf
> nimmt ein überflüssiges Leerzeichen übel :-(
>

Nein, beim Gandalf meine ich die WB-Version. Die UCI-Version habe ich nicht.
Ich dachte daran dass mit dem neuen CB-Adapter nun auch die WB-Version evtl.
etwas besser laufen könnte - habe es aber nicht getestet.

WB-Gandalf habe ich derzeit nur unter der S5-GUI eingebunden weil ich hier in der *.INIT den Eintrag "xfritz" nicht ständig ändern muss - im Gegensatz zur Fritz-GUI.

Für alle die es nicht wissen: in der *.INIT (nur unter Fritz) muss der Eintrag
"xfritz" stehen wenn man Partien spielt. Für den Analysemodus muss der
Eintrag "xfritz" gelöscht werden!

> die Version 2 hoffe ich bis Pfingsten fertig und
> getestet zu haben.

Klasse, selbst wenn es 2-3 Tage länger dauern sollte !

>
> Mit dem neuen WB-Adapter von CB klappt jetzt die
> Unterverwandlung auch mit meiner Version 1.1 .

Ein Fortschritt !

>
> Roland

Gruß,
Eduard

von Eduard Nemeth - am 25.05.2001 10:23
Nur nehme ich mal an wird dieser neue Chessbase-Winboard-Adapter weiterhin wie bisher nichts daran ändern, daß die Performance des Winboardprogrammes total zusammenbricht beim Nachspielen einer Partie, wenn man eine Native-Engine noch als Kiebitz mit dazunimmt.Daher halte ich den Chessbaseadapter weiterhin für Murks.

Bei der Shredder 5-GUI ist das anders.Gleiche Ressourcenzuteilung zwischen Winboardprogamm und Nativeprogramm.Deshalb gibt es nur eine GUI für mich und diese macht kein Springer-Logo beim Start.

von Thomas Lagershausen - am 25.05.2001 11:17
Thomas Lagershausen schrieb:
>
> Nur nehme ich mal an wird dieser neue
> Chessbase-Winboard-Adapter weiterhin wie bisher nichts daran
> ändern, daß die Performance des Winboardprogrammes total
> zusammenbricht beim Nachspielen einer Partie, wenn man eine
> Native-Engine noch als Kiebitz mit dazunimmt.Daher halte ich
> den Chessbaseadapter weiterhin für Murks.
>
> Bei der Shredder 5-GUI ist das anders.Gleiche
> Ressourcenzuteilung zwischen Winboardprogamm und
> Nativeprogramm.Deshalb gibt es nur eine GUI für mich und diese
> macht kein Springer-Logo beim Start.

Hi!

Es geht doch hauptsächlich darum dass die NEUEN UCI-Engines (glaube 18)
auch unter Fritz laufen. Warum das so sein soll kann man sich denken, oder?


Gruß,
Eduard

von Eduard Nemeth - am 25.05.2001 19:37
Hallo Eduard,

falsch !
Auch unter WinBoard !!

Getreu nach dem Motto, möglich die ganzen guten Konzepte zu vereinen bzw. eine Alternative zu Chess-Base Engines ... eine kommerzielle Alternative ... anzubieten.

Normalerweise reicht WinBoard zum testen der Engines völlig aus (volle Leistung einer Engine unter einer ausreichenden GUI).

Gibt aber auch Personen die sehr viel Wert auf GUI Schnickschnack legen auch wenn hier vielleicht 90% der User höchstens 5% der heutigen Möglichkeiten grafisch guter GUIs (Chess-Base, Shredder ... usw.) nutzen.

Gruß
Frank

von Frank Quisinsky - am 26.05.2001 12:59
Frank Quisinsky schrieb:
>
> Hallo Eduard,
>
> falsch !
> Auch unter WinBoard !!
>
> Getreu nach dem Motto, möglich die ganzen guten Konzepte zu
> vereinen bzw. eine Alternative zu Chess-Base Engines ... eine
> kommerzielle Alternative ... anzubieten.
>
> Normalerweise reicht WinBoard zum testen der Engines völlig aus
> (volle Leistung einer Engine unter einer ausreichenden GUI).
>
> Gibt aber auch Personen die sehr viel Wert auf GUI
> Schnickschnack legen auch wenn hier vielleicht 90% der User
> höchstens 5% der heutigen Möglichkeiten grafisch guter GUIs
> (Chess-Base, Shredder ... usw.) nutzen.
>
> Gruß
> Frank

Ach Frank,
auch wenn Du jetzt beleidigt bist.......ich sage es dennoch (und Thomas hat auch
RECHT): es geht doch nur um die Vermarktung der Editionen 1-3 - Ok.,
ich habe da auch nichts dagegen !

Es werden ja UCI-Engines für S5 Angeboten - klasse!

Es werden die meisten dieser Engines auch als WB-Engines angeboten - auch
klasse für alle WB-Freaks !
Das sind alles quasi native Engines mit denen man wirklich etwas anfangen
kann !!

Nun aber hat man den CB-WB-Adapter überarbeitet. Warum wohl? Damit es
auch unter Fritz nun auch besser läuft, und somit der Absatz gesteigert wird,
sowohl der von Fritz als auch der dieser WB-Editionen.

Der Unterschied zwischen WB und UCI zu Fritz aber bleibt.

Die 2 erstgenannten Konzepte sind klasse, der 3-genannte ist tatsächlich
........im Vergleich Murks.
Der Witz: über diese Murksanbindung wird auf einem Server dennoch am meisten
diskutiert, oder etwa nicht ? ;-) ;-) ;-)

Eduard

von Eduard Nemeth - am 26.05.2001 16:46
Hi,

und nochmals für Dich, denke ich habe das schon 100x geschrieben.

Es geht mir persönlich nicht um die Vermarktung von Programmen. Jeder der mich kennt weiß genau das. Mir geht es um andere Dinge und daher würde ich Dich bitten nicht solche Dinge in die Welt zu setzen.

Die Umstände für den neuen Adapter lagen wo anders. Wenn Du die Infos nicht hast bitte ich Dich hier auch keine falschen Dinge in die Welt zu setzen.

Ich weiß nicht was Du mit Murks meinst.

Ca. 140 Programmierer testen bevorzugt unter WinBoard weil hier optimale Testbedingungen vorliegen. Die meisten Personen schreiben im Internet über WinBoard, spielen Turniere unter WinBoard. Meine WinBoard Webseite erreichte über Monate hinweg bessere Statistiken als die größen allgemeinen Schachwebseiten in der Welt.

Also bitte Eduard ... betrachte die Dinge unter Bezugnahme der Meinungen der breiten Masse und nicht mit persönlichen Wunschvorstellungen.

Selbst versuche ich die Sachen immer von allen Seiten zu sehen und nicht nur von der Seite desjenigen der viel Wert auf Grafik legt.

Ein Schachprogramm braucht keine anspruchsvolle Grafik aber wesentliche Möglichkeiten um verschiedene Dinge abzutesten.

z.B.
Ein brauchbares Debug file !

Auch unter Rebel steht seit kurzer Zeit ein solches Debug file zur Verfügung, unter Shredder 5.0 usw. Das ist alles wichtig aber dennoch ist es so das nach meinen Erfahrungen ca. 95% aller Programmierer von Schachprogrammen Ihre Programme selbst unter WinBoard testen.

Sei mir nicht böse ... aber dies hat sicherlich einen Grund !

Gruß
Frank

von Frank Quisinsky - am 26.05.2001 21:41
Frank Quisinsky schrieb:
>
> Hi,
>
> und nochmals für Dich, denke ich habe das schon 100x geschrieben.
>
> Es geht mir persönlich nicht um die Vermarktung von Programmen.
> Jeder der mich kennt weiß genau das. Mir geht es um andere
> Dinge und daher würde ich Dich bitten nicht solche Dinge in die
> Welt zu setzen.
>
> Die Umstände für den neuen Adapter lagen wo anders. Wenn Du die
> Infos nicht hast bitte ich Dich hier auch keine falschen Dinge
> in die Welt zu setzen.
>
> Ich weiß nicht was Du mit Murks meinst.
>
> Ca. 140 Programmierer testen bevorzugt unter WinBoard weil hier
> optimale Testbedingungen vorliegen. Die meisten Personen
> schreiben im Internet über WinBoard, spielen Turniere unter
> WinBoard. Meine WinBoard Webseite erreichte über Monate hinweg
> bessere Statistiken als die größen allgemeinen Schachwebseiten
> in der Welt.
>
> Also bitte Eduard ... betrachte die Dinge unter Bezugnahme der
> Meinungen der breiten Masse und nicht mit persönlichen
> Wunschvorstellungen.
>
> Selbst versuche ich die Sachen immer von allen Seiten zu sehen
> und nicht nur von der Seite desjenigen der viel Wert auf Grafik
> legt.
>
> Ein Schachprogramm braucht keine anspruchsvolle Grafik aber
> wesentliche Möglichkeiten um verschiedene Dinge abzutesten.
>
> z.B.
> Ein brauchbares Debug file !
>
> Auch unter Rebel steht seit kurzer Zeit ein solches Debug file
> zur Verfügung, unter Shredder 5.0 usw. Das ist alles wichtig
> aber dennoch ist es so das nach meinen Erfahrungen ca. 95%
> aller Programmierer von Schachprogrammen Ihre Programme selbst
> unter WinBoard testen.
>
> Sei mir nicht böse ... aber dies hat sicherlich einen Grund !
>
> Gruß
> Frank

Hi Frank!

Ich habe nun meine Meinung gesagt, Du nun deine, und jeder soll sich nun
seinen eigenen Reim daraus bilden Ok.?

Gruß,
Eduard

von Eduard Nemeth - am 27.05.2001 00:05
Hallo Eduard,

insofern ist das für mich nicht OK, wenn Du Interessenlagen falsch interpretierst.
Leider muß ich dann antworten.

Bitte versuche das zu vermeiden.

Reime bilden und Tatsachen richtig darstellen sind zwei unterschiedliche Klamotten.

Gruß
Frank

von Frank Quisinsky - am 27.05.2001 00:36

Re: Neuer WB-Adapter bei ChessBase + Fragen dazu

Frank Quisinsky schrieb:
>
> Hallo,
>
> 01. Warum nicht im Gambit-Soft Forum ...
> Antwort: Die Ruhe vor dem Sturm :-)

.....ach so....


:D : D : D


> Es ist leicht das Geschehen zu verlagern und das Gambit-Soft
> Forum ist derzeit das Forum mit den besten Möglichkeiten.

Donnerschlag.....

:eek:

...ich schätze Eure Arbeit wirklich - immer schon - und wenn mich meine Demenz nicht vollends umzingelt hat, hab' ich Euch das auch SO mitgeteilt -
( ....bin sogar n' richtiger user mit eigenem Passwort + tralala - also....)

aber das mit den " besten Möglichkeiten ".....- da bleibt mir die Sinnhaftigkeit zur Gänze verschlossen -

:confused:

> News liegen genug vor um ein Forum aufblühen zu lassen.
> Machen wir uns nichts vor ... die User bestimmen in welchem
> Forum sich am meisten abspielt bzw. die Personen die hier
> Beiträge leisten.

Wo Du recht hast, hast Du recht -
ich muss unbedingt meinen Standardspruch mit reinquengeln :
jeder user kriegt genau das Forum, das er verdient..

:D

> 02. Warum nicht im ChessBits Forum ...
> Nun, WinBoard Klamotten bzw. UCI Klamotten sind in den
> Augen einiger
> Herren nicht so sonderlich interessant :-))


Wer sind die Herren ?
Kenn' ich nicht.
Den einzigen in dieser Richtung, den ich kenne, ist ein gewisser ELVIS -
der bleibt standhaft bei der Aussage, daß er SEHR WOHL eine GUI mit "tralala" ( O-ton Frank ) NUTZEN möchte + überdies nicht nicht an Kaliber von Einsteins Relativitätstheorie rumdenken möchte....
so ungefähr kommt mir diese elende Einbinderei nämlich vor -

vielleicht werde ich aber auch nur langsam aber stetig - alt.

Und dann :
es ist - für mich, nur für mich, nicht das Erfolgserlebnis schlechterdings, xy Chess endlich eingebunden zu haben.....um dann zu sehen, daß der Vogel keine vernünftigen Infos/Angaben in der Analyse macht und was bei 2.300 ELO rumgurkt - usw.

> Aber egal, ist ja auch gut so denn wenn alle nur WinBoard
> schreien würde z.B. der gute Ed ja nichts mehr verkaufen.


Nanana -
ausserdem :
ich bin eh' halb taub - aber SOO laut hör' ich echt niemanden schreien.....

>Genau
> das kann es auch nicht sein, weil es neben dem riesigen Bereich
> WinBoard auch noch andere Geschichten gibt die auch sehr
> interessant sein.

Unbenommen !
Mein inständiger + ebenso unerfüllbarer Wunsch :
macht endlich diese Sch....( sorry ) Einbinderei mithilfe von x + y convertern allgemein verständlich.
5 - 10 Mausklicks. menuegesteuert -
Mann Gottes - da sind SO viele cracks am Werk...kriegen die denn sowas um alles in der Welt nicht an den start ??
Nee, wohl nicht - anstelle dessen gibt's schon wieder neue converter und Zeugs.

Versetz' Dich mal in die Lage des NORMALEN Anwenders - mehr sag' ich garnicht dazu.

> - Shredder Forum
> - Nimzo Forum

Ach - hat Chrilly nicht selbst verlauten lassen, daß es dicht ist ??

Am Ende die Frage aller Fragen - vom Winboard doofen EL :

a) WELCHEN converter muss ich von WO downloaden, um den Sh 5 als Engine in der F6 GUI zum Laufen zu kriegen ?

b) ist das für einen normalen Anwender in der Funktion noch realisierbar ?

c) point of main interest.
Vorausgesetzt, das Ding läuft einmal :
EL will die Qualität einer engine qua Analyse sehen - das sagt mir mehr als 100 BLITZpartien nach dem andernorts so beliebten Schema.

Also :
zeigt die so implementierte Enginer ALLE unter Sh bekannten relevanten Infos ?
Und :
zeigt sie ( ja, ich hab' mehr als genug RAM ) mehrere HV's ?

Siehste - für DIESE Infos wär' ich Dir dankbar - und das mein' ich sogar so.

:hot:

schlaf' gut

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 28.05.2001 01:37

Re: Neuer WB-Adapter bei ChessBase + Fragen dazu

Hallo Elvis,

gebe Dir einen Stoß ... einen ganz heftigen innigen Stoß ... mit anderen Worten ... "Lasse es mal so richtig knallen" !!

Bewundere die Winboard.ini und Deine Engine Orgien werden hemmungslos sein.

Was sollen wir lange drum rum reden ...
WinBoard beschäftigt die Welt :-)

Gruß
Frank

von Frank Quisinsky - am 28.05.2001 13:47

Re: Neuer WB-Adapter bei ChessBase + Fragen dazu

Frank Quisinsky schrieb:
>
> Hallo Elvis,
>
> gebe Dir einen Stoß ... einen ganz heftigen innigen Stoß ...
> mit anderen Worten ... "Lasse es mal so richtig knallen" !!
>
> Bewundere die Winboard.ini und Deine Engine Orgien werden
> hemmungslos sein.
>
> Was sollen wir lange drum rum reden ...
> WinBoard beschäftigt die Welt :-)
>
> Gruß
> Frank

Hi FRank -

ich bin zwar gerne bereit, gewissen Prädebilität einzugestehen :-(.....aber bin durchaus bereit, es "knallen" zu lassen -
wenn schon die ganze Welt....usw - dann will ich nicht der letzte Dämel sein / bleiben

:D

...blos hinsichtlich der "Orgien" wird mir Celia Muray dann wohl ganz andere Ansagen machen ....

:p

Im Ernst :
ausser dieser Einladung für zum über den Schatten springen - hab' ich aber Null und Nikkes von meinen Fragen beantwotet bekommen.

Wenn Du meinst, daß das die community eher langweilt ( möcht' ich zu 99 % anzweifeln ) - dann verleg's auf die mailschiene.

Ich ruf' an + Du sagst " klick hier + mach' das " - learnin' by doin'....das wird klappen.

Aber geh' mal bitte erst auf meine Vorabfragen ein - vielleicht wird am Ende AnMon noch mein private Star

:D

Übrigens :
( leicht verklausuliert ) : Du solltest Roland nochmal ansprechen - Null overt bis heute - das ist nicht gut....

c/u

:hot:

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 28.05.2001 15:40

Re: Neuer WB-Adapter bei ChessBase + Fragen dazu

Hallo Elvis,

Dein zweiter Eintrag:

---

ich bin zwar gerne bereit, gewissen Prädebilität einzugestehen .....aber bin durchaus bereit, es "knallen" zu lassen -
wenn schon die ganze Welt....usw - dann will ich nicht der letzte Dämel sein / bleiben

Sind ja noch nicht alle Schäfchen unter einem Hut aber von den Programmierern ca. 95% und von den Anwendern unzählige :-))

Spielst Du eine Engine-Engine WinBoard Turnier darfst Du Dich auch "Winboarder" schimpfen, wirklich ...

...blos hinsichtlich der "Orgien" wird mir Celia Muray dann wohl ganz andere Ansagen machen ....

Stelle Ihr einfach einen PC hin und einen Internet Anschluß für Frank`s Chess Page (WinBoard Info) und ab gehts ... einer gemeinsamen Orgie steht nichts mehr im Wege.

Im Ernst:

OK, wollen wir mal wieder zurück auf den Boden ...

ausser dieser Einladung für zum über den Schatten springen - hab' ich aber Null und Nikkes von meinen Fragen beantwotet bekommen.

Hm, hatte nicht so sehr die Lust aber mal sehen ...

Wenn Du meinst, daß das die community eher langweilt ( möcht' ich zu 99 % anzweifeln ) - dann verleg's auf die mailschiene.

Mir egal ... ob hier via eMail oder via 3Stop in den Foren :-)))

Ich ruf' an + Du sagst " klick hier + mach' das " - learnin' by doin'....das wird klappen.

Ja, kein Problem ...
0651 / 700 618

Aber geh' mal bitte erst auf meine Vorabfragen ein - vielleicht wird am Ende AnMon noch mein private Star

Du wirst alles andere erstmal ein Weilchen vergessen und AnMon wird der Star von Celia Muray und Elvis !

Zumindest dann wenn Christian noch die derzeitigen Fehler aus dem Programm bringt ...

Übrigens :
( leicht verklausuliert ) : Du solltest Roland nochmal ansprechen - Null overt bis heute - das ist nicht gut....

Hm, werde ich machen !

Dein zweiter Eintrag:

.....ach so....
: D : D

> Es ist leicht das Geschehen zu verlagern und das Gambit-Soft
> Forum ist derzeit das Forum mit den besten Möglichkeiten.

Donnerschlag.....

Mit Pauken und Trompeten :-))

...ich schätze Eure Arbeit wirklich - immer schon - und wenn mich meine Demenz nicht vollends umzingelt hat, hab' ich Euch das auch SO mitgeteilt -
( ....bin sogar n' richtiger user mit eigenem Passwort + tralala - also....)

aber das mit den " besten Möglichkeiten ".....- da bleibt mir die Sinnhaftigkeit zur Gänze verschlossen -

Schaue Dir das Forum mal an.
Statistiken, Umfragen und dergleichen können hier auch leicht einfügt werden. Ich meine jetzt die Möglichkeiten die das Forum bietet.

Vor allem wurden keine Kosten gescheut dem Anwender etwas leistungsfähiges zur Verfügung zu stellen. Das sind Klamotten die zu beachten sind und vor allem mit dem Forum sind noch so einige Klamotten geplant. Ob sich diese durchsetzen oder nicht sei dahingestellt und ich glaube bei der Vielfalt an Infos ist das auch nicht so interessant.

> News liegen genug vor um ein Forum aufblühen zu lassen.
> Machen wir uns nichts vor ... die User bestimmen in welchem
> Forum sich am meisten abspielt bzw. die Personen die hier
> Beiträge leisten.

Wo Du recht hast, hast Du recht -
ich muss unbedingt meinen Standardspruch mit reinquengeln :
jeder user kriegt genau das Forum, das er verdient..

Jeder bekommt immer das was er verdient.
So ist es auch unter WinBoard :-))

> 02. Warum nicht im ChessBits Forum ...
> Nun, WinBoard Klamotten bzw. UCI Klamotten sind in den
> Augen einiger
> Herren nicht so sonderlich interessant )

Wer sind die Herren ?
Kenn' ich nicht.

Denke derjenige wird das lesen und schweigen :-)

Den einzigen in dieser Richtung, den ich kenne, ist ein gewisser ELVIS -
der bleibt standhaft bei der Aussage, daß er SEHR WOHL eine GUI mit "tralala" ( O-ton Frank ) NUTZEN möchte + überdies nicht nicht an Kaliber von Einsteins Relativitätstheorie rumdenken möchte....
so ungefähr kommt mir diese elende Einbinderei nämlich vor -

Die GUI ist nebensächlich. Entscheidend ist das Programm und die wesentlichen Möglichkeiten unter optimalen Voaraussetzungen !

Alles andere ist Spielerei für den ernsthafften Schachspieler.
Meine Du schließt ja nicht einen 21er Bildschirm an einem Server an.

vielleicht werde ich aber auch nur langsam aber stetig - alt.
Und dann :
es ist - für mich, nur für mich, nicht das Erfolgserlebnis schlechterdings, xy Chess endlich eingebunden zu haben.....um dann zu sehen, daß der Vogel keine vernünftigen Infos/Angaben in der Analyse macht und was bei 2.300 ELO rumgurkt - usw.

Du gurgst doch auch bei 2.300 ELO rum :-)
Nein aber das is doch alles nicht entscheidend. Entscheidend is die Entwicklung die von allen Seiten gefördert werden muß, neue Programme von heute sind die Programme von morgen.

> Aber egal, ist ja auch gut so denn wenn alle nur WinBoard
> schreien würde z.B. der gute Ed ja nichts mehr verkaufen.

Nanana -
ausserdem :
ich bin eh' halb taub - aber SOO laut hör' ich echt niemanden schreien.....

Nun ja !

>Genau
> das kann es auch nicht sein, weil es neben dem riesigen Bereich
> WinBoard auch noch andere Geschichten gibt die auch sehr
> interessant sein.

Unbenommen !
Mein inständiger + ebenso unerfüllbarer Wunsch :
macht endlich diese Sch....( sorry ) Einbinderei mithilfe von x + y convertern allgemein verständlich.
5 - 10 Mausklicks. menuegesteuert -

UCI, ist auch frei ... ganz klar der Weg in die richtige Richtung möchte ein Anwender under einer professionellen GUI mit allen Möglichkeiten spielen. Einfacher für die Programmierer als der Chess-Base Code der nicht frei ist. Auch wenn ich das Chess-Base Konzept natürlich auch mag.

Mann Gottes - da sind SO viele cracks am Werk...kriegen die denn sowas um alles in der Welt nicht an den start ??

Irrtum, die Cracks denken genau anderes herum !!
Optimale Testbedingungen herschen unter WinBoard und vor allem es ist nicht schwierig und reicht aus.

Nee, wohl nicht - anstelle dessen gibt's schon wieder neue converter und Zeugs.

Das ist mehr für die Anwender gedacht die mehr Wert auf Grafik legen oder um ein Programm auch unter WinBoard oder andere GUIs zu nutzen. Also hier ein Kompromiß. Elvis, Du betrachtest diese Sache aus einem völlig falschen Ansatzpunkt.

Versetz' Dich mal in die Lage des NORMALEN Anwenders - mehr sag' ich garnicht dazu.

Der kann doch mit Fritz, Shredder, Nimzo, Hiarcs, Junior oder den ganzen anderen kommerziellen spielen :-)

> - Shredder Forum
> - Nimzo Forum

Ach - hat Chrilly nicht selbst verlauten lassen, daß es dicht ist ??

Keine Ahnung !

Am Ende die Frage aller Fragen - vom Winboard doofen EL :

a) WELCHEN converter muss ich von WO downloaden, um den Sh 5 als Engine in der F6 GUI zum Laufen zu kriegen ?

Siehe die Eintrage im ChessBits Forum von Eduard Nemeth !

b) ist das für einen normalen Anwender in der Funktion noch realisierbar ?

Wenn es so viele andere problemlos schaffen ?
Sehe hier kein Problem.

c) point of main interest.
Vorausgesetzt, das Ding läuft einmal :
EL will die Qualität einer engine qua Analyse sehen - das sagt mir mehr als 100 BLITZpartien nach dem andernorts so beliebten Schema.

Da gebe ich Dir Recht. Aber hier geht es nicht um die Qualität von Analysen von Amateurprogrammen sondern eigentlich mehr um andere Dinge. Natürlich wollen auch die Amateure Ihre Programme verbessern aber auch ein Frans Morsch hat mal klein angefangen.

Also :
zeigt die so implementierte Enginer ALLE unter Sh bekannten relevanten Infos ?
Und :
zeigt sie ( ja, ich hab' mehr als genug RAM ) mehrere HV's ?

Siehste - für DIESE Infos wär' ich Dir dankbar - und das mein' ich sogar so.

Einfach mal im ChessBits Forum stöbern.

Gruß
Frank

von Frank Quisinsky - am 28.05.2001 16:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.