Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
PeterO, Eduard Nemeth, Ingo Bauer

UCI für Dummies

Startbeitrag von PeterO am 25.05.2001 18:15

Kann mir bitte jemand erklären was eine UCI-Engine ist? Sowas ähnliches wie eine Winboard-Engine? Wo kann ich solche Programme downloaden? Laufen sie unter Fritz6 ?

Vielen Dank PeterO

Antworten:

PeterO schrieb:
>
> Kann mir bitte jemand erklären was eine UCI-Engine ist?
> Sowas ähnliches wie eine Winboard-Engine? Wo kann ich solche
> Programme downloaden? Laufen sie unter Fritz6 ?
>
> Vielen Dank PeterO

Über Winboard-UCI-Fritz findest Du hier die besten Erklärungen:
(Franks NewsTicker)

[amateurschach.in-trier.de]

Desweiteren habe ich ausführlich erklärt wie man UCI auch unter Fritz und MCS
(=Genius6/65) anbindet.Steht irgendwo im Archiv des NEUEN Forums unter
meinem Namen.

Wenn Du dann noch immer nicht klarkommst, dann maile mich an.

Eduard

von Eduard Nemeth - am 25.05.2001 20:10
Hallo

UCI = Universal Chess Interface

Entwickelt von Stefan Mayer Kahlen für seine Shredder 5 GUI. Protokoll mit dem Engines angesprochen werden können. Kurz, eine feste Syntax mit der Engines beim Start ihre möglichen Parameter melden und konfiguriert werden (Hashgröße, Nalimov-Pfad, Figurenwerte, Spielstil ...) und danach ihre Züge erhalten und rückmelden. Der Vorteil ist eine extrem flexible Handhabung der Engines so das zusätzliche INI Dateien im Vergleich zu WB entfallen können. Die Einbindung von UCI Engines in die S5-GUI ist extrem einfach, da die komplette Konfiguration der Engine über die grafische Oberfläche erfolgt. Die Beschreibung des UCI Protokolls ist frei verfügbar (http://www.computerchess.com) und darf von jedem interessierten Programmierer in seine Engine eingebunden werden. Durch die Freigabe des Protokolls ist allerdings auch der umgekehrte Weg möglich, den Roland Pfister mit seinem UCI to WB Adapter auch beschritten hat. Dadurch kann man UCI Engines unter WB / Chessbase GUI / Chesspartner... benutzen. Bei den beiden letztgenannten tritt muß man allerding mit dem kleinen Nachteil leben das alle UCI Engines über zwei Adapter (Engine -> UCI2WB -> WB2nativeGUI) mit der GUI kommunizieren und dadurch mögliche "Reibungsverluste" entstehen können. Allerding scheint Roland Pfister diese Reibungsverluchte innerhalb seines Adapters gut in den Griff bekommen zu haben. Einziger bekannter Nachteil ist das die Originalen UCI Engines (S5/SOS/DS) ihre Eröffnungszüge durch die GUI erhalten was bei der Verwendung unter einer anderen GUI leider nicht bzw. nicht mit dem Originaleröffnungsbuch.möglich ist. Dies trifft für die anderen genannten Engines nicht zu!

Originale UCI Engines sind:
Shredder 5 sowie SOS 11/2000 sowie später erschienen Deep Shredder.

Auf der WB Edition II von Gambitsoft befinden sich noch
Patzer, LambChop, Capteur als UCI sowie WB Engines und Gandalf 4.32 als reine UCI Engine.

Weiterhin ist noch das hervorragende frei verfügbare YACE von Dieter Bürssner zu nennen.

Auf der nächsten WB Edition III werden weitere UCI Engines erscheinen. Welche die sein werden steht noch nicht offiziell fest allerdings haben mehrere Programmierer Interesse an UCI angemeldet.

Bye Ingo

PS: Weitere Fragen in diese Richtung beantworte ich, soweit ich das kann, gerne hier.

von Ingo Bauer - am 25.05.2001 21:04

Vielen Dank

Herzlichen Dank für die freundlliche Auskunft!

MfG PeterO

von PeterO - am 26.05.2001 11:09

Re: Vielen Dank

PeterO schrieb:
>
> Herzlichen Dank für die freundlliche Auskunft!
>
> MfG PeterO

Was eine UCI-Engine ist, hat ja nun Ingo sehr schön erklärt, klasse oder?

Was mich betrifft:
Eigentlich auch kein Problem.
Ich habe bereits in verschiedenen Foren ausführlich erkärt wie man zB. UCI Engines unter Fritz anbindet. Hier im Forum findest Du es im Archiv, auf einem anderen Server ist mein Beitrag "leider" verschwunden (quasi wie im Bermuda Dreieck :-( ).
Ich wurde dann darauf hingewiesen, dass in den README-Files (!) als Einleitung des WB-UCI-Adapters 1.1 von Roland Pfister, alles bereits sehr schön und ausführlich (in mehreren Sprachen sogar) erklärt ist.
Also: Adapter 1.1 von Franks Newsticker runterladen --> entpacken und dann
die README-Dateien dazu lesen.................Alles klar?

Ansonsten steht dir (noch immer) meine eMail jederzeit offen.

EDUARD

von Eduard Nemeth - am 26.05.2001 15:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.