Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Michael Gourevitch, Thomas Lagershausen

Angriffsposition für Kenner (Diagramm)

Startbeitrag von Thomas Lagershausen am 22.06.2001 15:20

Ich habe ein wenig in meinen alten Schachbüchern geblättert und fand in
Rudolf Teschner´s Buch das Moderne Schachbuch Teil 2 - Das Mittelspiel einen schönen Zettel von mir aus den Zeiten meines Pentium 200Mhz.
Einen Angriff aus dem Lehrbuch stand dort auf Seite 71.

[Event "R. Teschner - das Mittelspiel"]
[Site "Natanya"]
[Date "1977"]
[Round "?"]
[White "Birnboim"]
[Black "Djindjihaschwili"]
[ECO "E91"]
[Result "1-0"]

1. d4 Nf6 2. c4 g6 3. Nc3 Bg7 4. e4 d6 5. Nf3 O-O 6. Be2
Bg4 7. Be3 Nfd7 8. Ng1 Bxe2 9. Ngxe2 c5 10. O-O Nc6 11. d5
Na5 12. b3 a6 13. Rb1 Nf6 14. Qd3 Ng4 15. Bg5 Ne5 16. Qh3
Re8 17. f4 Nd7 18. Qh4 b5 19. e5 f6 20. Bh6 f5 21. Rf3 b4
22. Rh3 Nf8 23. Bxg7 Kxg7 24. Qh6+ Kg8 25. Ne4 fxe4 26. e6
Nc6 27. f5 Ne5 28. fxg6 Ng4 29. gxh7+ Kh8 30. Qg7+ Kxg7
31. h8=Q+ Kg6 32. Qh5+ Kf6 33. Qf7+ Ke5 34. Qf4# 1-0

25.Se4! droht Sg5 mit Überlastung der schwarzen Verteidigung.
Nach ...fxe4 kommt die Zerteilung des Brettes in zwei Teile mit 26.e6!
Die schwarze Dame kann dann nur noch hilflos zusehen wie der weiße Angriff mit f5 und Sf4 über den schwarzen König hereinbricht.

Fritz 5.16 mit 81 MB Hash war damals das einzige Programm auf meinem P 200 um der Stellung Herr zu werden und zeigte den Lösungszug 25.Se4 nach
16 Min. 29 sec. an.

Nachdem ich die letzten Wochen ein wenig an meinem PC geschraubt habe wurde ich enttäuscht.Keine Fritz-Version ab 5.32 bis zur Neusten kann eine Lösung auf meinen Athlon 1,45 Ghz (161 Mhz FSB) mit 384 MB sich abringen in gleicher Zeit trotz Hardwarevorteil.

Andere Programme sehen in dieser Stellung ähnlich unbrilliant aus.
Das Beste was ich gesehen habe war noch der Gambit Tiger 2.0 aggr. 192 MB Hash mit 8 Min. 22 sec.

Ist die aktuelle Softwaregeneration wirklich taktisch so schwächelnt?

Vielleicht eine CM Personality die hier die Ehre der Computer retten kann?
Diagramm 25.Se4!

Antworten:

Hallo Thomas,

der alte Fritz5 ist tatsächlich ein sehr aggressives Programm, besonders im Vergleich mit mehr strategisch geprägten Nachfolgenversionen. Im Schach 7/2000 wurde meine und HJS Untersuchung „Neue Erkenntnisse für die Computeranalyse“ veröffentlicht, wo wir u.a. feststellten: Fritz5.32 erreichte ein absolut bestes Ergebnis im Angriffbereich! (getestet wurden auch Fritz6, Tiger12, Junior6, Hiarcs7.32, Nimzo 7.32 u.s.w.). Ich glaube aber, dass es heutzutage nur einen besten Angreifer gibt: Gambit Tiger2. Trotz einiger Ausnahmen löst GT2 die meisten Aufgaben blitzschnell.

Mit besten Grüßen
Michael Gourevitch.

von Michael Gourevitch - am 23.06.2001 11:22
Hallo Thomas,

der alte Fritz5 ist tatsächlich ein sehr aggressives Programm, besonders im Vergleich mit mehr strategisch geprägten Nachfolgenversionen. Im Schach 7/2000 wurde meine und HJS Untersuchung „Neue Erkenntnisse für die Computeranalyse“ veröffentlicht, wo wir u.a. feststellten: Fritz5.32 erreichte ein absolut bestes Ergebnis im Angriffbereich! (getestet wurden auch Fritz6, Tiger12, Junior6, Hiarcs7.32, Nimzo 7.32 u.s.w.). Ich glaube aber, dass es heutzutage nur einen besten Angreifer gibt: Gambit Tiger2. Trotz einiger Ausnahmen löst GT2 die meisten Aufgaben blitzschnell.

Mit besten Grüßen
Michael Gourevitch.

von Michael Gourevitch - am 23.06.2001 11:24
Hallo Michael,

gehe mit deiner Beurteilung in allen Punkten vollkommen überein.
Das Gespür für erfolgreiche Angriffsmöglichkeiten hatte ich bisher
in dieser Qualität nur bei Chessmaster 6000 bisher erlebt.Doch die Gambit-Tiger Rechenkünste scheinen ihn noch darüber hinaus zu tragen.

Beim Chessmaster 8000 habe ich heute ein neues Setting bekommen das für Angriffsstellungen sehr vielversprechend ist.

Lösungszeiten:

CM 8777-Gambit 1 Min. 48 sec. !!
CM 8000-W.Schüle Set. 9Min. 21 sec.
CM 8777 v.3.2 17Min.33sec.

Alle diese Versionen spielen aber im 2.Zug nicht den Killer26 e6! sondern 26. f5?!
was nach 26...e6 27.fxe6 zwar auch für Weiß gut aussieht, aber die siebte Reihe ist jetzt für die schwarze Dame frei zur Verteidigung.

CM 8000 default spielt nicht 25.Se4! sondern sofort 25.e6!?

Lösungszeit: 19 Min. 19sec.

Nochmal die Hardware : Athlon 1,45 Ghz (161Mhz FSB)

Welche Settings für den CM8000 haben hier noch ein Wort mitzureden ?

Gruß Thomas
Diagramm 25.Se4!


von Thomas Lagershausen - am 23.06.2001 20:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.