Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Andreas Schwartmann, Manfred Rosenboom, Thorsten Czub, Rafael B. Andrist

Never Ending Tourney gestartet!

Startbeitrag von Andreas Schwartmann am 23.06.2001 13:11

Ich habe festgestellt, daß ein Turnier mit längeren Bedenkzeiten kaum noch einen Sinn macht: Wenn das Turnier nach Monaten beendet ist, sind die teilnehmenden Engines zumeist schon durch Updates ersetzt und die Ergebnisse haben nur noch Unterhaltungswert.

Aus diesem Grunde habe ich heute mein "Never Ending Tourney" gestartet. Wie der Name schon sagt, wird das Turnier nie beendet, sondern als eine Art Rangliste a la SSDF ständig mit neuen Engines erweitert. Dabei spielt jede Engine gegen jede andere Engine insgesamt 20 Partien im 40/40 Modus. Als Hardware kommt dabei mein neuer Athlon Axia 1300@1366 MHz zum Einsatz, jede Engine spielt mit eigenem Buch (Buchlernen wird nach jeder Runde zurückgesetzt) und 160 MB Hash Tables. Außerdem stehen alle 5-Steiner Tablebases zur Verfügung.

Die Teilnehmerliste zur Zeit:

Fritz 5.32
Fritz 6c
Fritz 7 (später)
Deep Fritz
Junior 5
Junior 6a
Junior 7
Chess Tiger 14.0
Gambit Tiger 2.0
Shredder 5.32
Gandald 4.32 h
Gandalf 5 (später)
Nimzo 8
Goliath Light 2.0 Final (später)
Hiarcs X99 (7.32)
Hiarcs 8 (später)

Die Ergebnisse der einzelnen Paarungen werden voraussichtlich einmal wöchentlich auf meiner Website upgedatet, die Partien zum Download bereitgestellt.

Das Turnier beginnt heute mit der ersten Suite: Fritz 6a - Gandalf 4.32h.

Weitere Infos auf meiner Homepage,
(www.andreas-schwartmann.de/chess.html)

viel Spaß,
Andreas
Andy\'s Roundabout

Antworten:

Link korrigiert


Andy's Roundabout
jsEPD2diag V1.12


von Manfred Rosenboom - am 23.06.2001 13:34

"Ich habe festgestellt, daß ein Turnier mit längeren Bedenkzeiten kaum noch einen Sinn macht: "

warum denn bitte auf einmal ?


"Wenn das Turnier nach Monaten beendet ist, sind die teilnehmenden Engines zumeist schon durch Updates ersetzt und die Ergebnisse haben nur noch Unterhaltungswert."


wieso haben die ergebnisse dann nur noch unterhaltungswert?
Und : was sollten die Ergebnisse denn sonst anderes haben als Unterhaltungswert?

"Aus diesem Grunde habe ich heute mein "Never Ending Tourney" gestartet. Wie der Name schon sagt, wird das Turnier nie beendet, sondern als eine Art Rangliste a la SSDF ständig mit neuen Engines erweitert. Dabei spielt jede Engine gegen jede andere Engine insgesamt 20 Partien im 40/40 Modus. Als Hardware kommt dabei mein neuer Athlon Axia 1300@1366 MHz zum Einsatz, "

du spielst auf einem PC ?? und pb ?



"jede Engine spielt mit eigenem Buch (Buchlernen wird nach jeder Runde zurückgesetzt) und 160 MB Hash Tables. Außerdem stehen alle 5-Steiner Tablebases zur Verfügung.

Die Teilnehmerliste zur Zeit:

"Fritz 5.32
Fritz 6c
Fritz 7 (später)
Deep Fritz
Junior 5
Junior 6a
Junior 7
Chess Tiger 14.0
Gambit Tiger 2.0
Shredder 5.32
Gandald 4.32 h
Gandalf 5 (später)
Nimzo 8
Goliath Light 2.0 Final (später)
Hiarcs X99 (7.32)
Hiarcs 8 (später)"

kann es sein das das alles chessbase engines sind,
und aber einige wichtige Programme fehlen ?

z.B. amateurprogramme die mittlerweile sehr stark geworden sind.
mchess.
cstal.
überhaupt vermisse ich winboard programme.
crafty. ferret.

schade-
Odyssee2001-Turnier


von Thorsten Czub - am 23.06.2001 13:51
Yep, es handelt sich, abgesehen von Gandalf, natürlich nur um ChessBase Engines, denn das Turnier findet unter der Fritz Oberfläche statt. Ja, ich spiele nur auf einem PC, also ohne PB. Das Thema ist ausdiskutiert und ich habe ohnehin keine Alternative, falls ich nicht heute abend noch die richtigen 6 aus 49 getippt habe. MChess, CTal gehören bekanntlich nicht mehr zu den absoluten Top-Programmen. Falls sie dennoch irgendwann einmal unter Fritz einsetzbar sind, kann ich sie gerne mit aufnehmen. Ansonsten denke ich, daß bei den genannten Engines wohl die absolute Creme de la Creme versammelt ist. Daß alle nun unter ChessBase laufen ist von daher sehr angenehm. Natürlich nicht für Dich, aber das werde ich verschmerzen. :-)

Andreas
Andy\\\'s Roundabout


von Andreas Schwartmann - am 23.06.2001 15:09
Ach ja: Ich könnte auch mit PB spielen, unter Windows 2000 mit der Fritz 6 GUI kein Problem. Aber solange es nicht bezahlbare AMD Dualsysteme gibt, wo sich, anders als bei Intel, die CPUs kein Bus-System teilen, sondern jeder Prozessor seinen eigenen Bus hat, solange bevorzuge ich den Geschwindigkeitsgewinn, den jede Engine aus den ungeteilten 1366 MHz zieht.

Ist aber natürlich alles Ansichtssache.

Andreas
Andy\\\\\\\'s Roundabout


von Andreas Schwartmann - am 23.06.2001 15:15
Andreas Schwartmann schrieb:

> Andreas
Andy\\\\\\\'s Roundabout



Äh, wie bekomme ich das weg? Offensichtlich formatiert die Forumssoftware die Einträge in den untenstehenden Feldern nicht richtig. Muß ich also HTML-Code immer selbst eingeben?

Andreas
Andy\\\\\\\\\\\\\\\'s Roundabout


von Andreas Schwartmann - am 23.06.2001 15:17

"Yep, es handelt sich, abgesehen von Gandalf, natürlich nur um ChessBase Engines, denn das Turnier findet unter der Fritz Oberfläche statt."

ich frage mich eben einfach, welchen Grund eine Person hat, die
NICHT ChessBase selber ist,
ein engine-turnier zu machen.

könnte ChessBase entsprechende Engine-Turniere nicht selber
machen, oder schon gleich auf der CD mitliefern ?!
ist doch langweilig. du stehst morgens auf, machst die Kiste an,
und am nächsten Tag (oder einem anderen) liest du die Ergebnisse
ab.

Worin liegt denn hier nun der Unterhaltungswert ?

im Drücken des Power-ON Knopfes ?!

" Ja, ich spiele nur auf einem PC, also ohne PB. Das Thema ist ausdiskutiert und ich habe ohnehin keine Alternative, "

gut - das lasse ich natürlich gelten.


"falls ich nicht heute abend noch die richtigen 6 aus 49 getippt habe."

viel Erfolg !!

"MChess, CTal gehören bekanntlich nicht mehr zu den absoluten Top-Programmen."

frage mich was Marty so macht.
von Chris weiß ich es ja, er geht in die Oper :-))


" Falls sie dennoch irgendwann einmal unter Fritz einsetzbar sind, kann ich sie gerne mit aufnehmen."

Da sei Gott vor.


" Ansonsten denke ich, daß bei den genannten Engines wohl die absolute Creme de la Creme versammelt ist."

naja. ein Teil der Creme schmeckt sauer :-)


" Daß alle nun unter ChessBase laufen ist von daher sehr angenehm. Natürlich nicht für Dich, aber das werde ich verschmerzen. "

jaja.

ich esse gerade Käsekuchen, würde gut zu Creme passen :-)
Odyssee2001-Turnier


von Thorsten Czub - am 23.06.2001 15:56

Kein Apostroph in Homepage-Name

Hallo Andreas,

>Äh, wie bekomme ich das weg? Offensichtlich formatiert die Forumssoftware die >Einträge in den untenstehenden Feldern nicht richtig. Muß ich also HTML-Code >immer selbst eingeben

alles easy, solange du kein Apostroph im Textfeld "Homepage-Name" verwendest! Dann kommt die Forumssoftware durcheinander.

Gruß,
Manfred
Mein jsEPD2diag V1.12 JavaScript


von Manfred Rosenboom - am 23.06.2001 16:58
Thorsten Czub schrieb:
>
> überhaupt vermisse ich winboard programme.
> crafty. ferret.
>

Mit dem aktuellen Winboard-Adapter von Chessbase werden die Programme evtl. benachteiligt. Klar, ein Chessbase-Adapter für Winboard wäre natürlich die Lösung :-)

Ferret ist ja auch nicht frei verfügbar. Ist es überhaupt ein Winboard-Programm?

Rafael B. Andrist

von Rafael B. Andrist - am 23.06.2001 17:06

Re: Kein Apostroph in Homepage-Name

Aha ... das muß man ja erst mal wissen. :-)

Danke + Gruß,
Andreas
My Roundabout


von Andreas Schwartmann - am 23.06.2001 17:08
Rafael B. Andrist schrieb:
>
> Thorsten Czub schrieb:
> >
> > überhaupt vermisse ich winboard programme.
> > crafty. ferret.
> >
>
> Mit dem aktuellen Winboard-Adapter von Chessbase werden die
> Programme evtl. benachteiligt. Klar, ein Chessbase-Adapter für
> Winboard wäre natürlich die Lösung :-)
>
> Ferret ist ja auch nicht frei verfügbar. Ist es überhaupt ein
> Winboard-Programm?

Aus dem CCC, von Bruce Moreland:

"Ferret is my chess program. It is not for sale. At some point it might be for
sale, but it's not now.

I'm fairly unique in that I have a reasonably strong program which I don't sell
or give away. I am sorry that this annoys some people but that's what's up now.
There's not even a web page for it.

The program is a normal program. It has done okay in tournaments. I don't make
any claims that it is as strong or stronger than Fritz, Junior, Shredder, etc.

I have a weak program that I give away. The web address is:

[www.seanet.com]

It's a Winboard engine.

bruce"
My Roundabout


von Andreas Schwartmann - am 23.06.2001 17:10

Re: Kein Apostroph in Homepage-Name

Ich habe schon einmal den selben Fehler gemacht, jedoch dank der Vorschau noch korrigieren können.

Gruß,
Manfre
Mein jsEPD2diag V1.12 JavaScript


von Manfred Rosenboom - am 23.06.2001 17:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.