Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Harald Faber, ELVIS, Peter Vossen, Helmut Conrady, Peter Ackermann

Shredder 5.32-Buch

Startbeitrag von Harald Faber am 24.06.2001 10:15

Kann mir jemand mal sagen, wie das Shredder5.32-Buch erstellt wurde? Ich wundere mich jedenfalls sehr, dass das Morra-Gambit mehr als sträflich vernachlässigt wird. Nach 1.e4 c5 2.d4 cxd4 3.c3 ist Shredder bereits aus dem Buch und fängt an zu rechnen! Wie kann das sein? Interessanterweise zeigt er aber nach dxc3 wieder einen Buchzug für Weiss an. Was ist hier los?
Haralds Homepage

Antworten:

Harald Faber schrieb:
>
> Kann mir jemand mal sagen, wie das Shredder5.32-Buch
> erstellt wurde? Ich wundere mich jedenfalls sehr, dass das
> Morra-Gambit mehr als sträflich vernachlässigt wird. Nach 1.e4
> c5 2.d4 cxd4 3.c3 ist Shredder bereits aus dem Buch und fängt
> an zu rechnen! Wie kann das sein? Interessanterweise zeigt er
> aber nach dxc3 wieder einen Buchzug für Weiss an. Was ist hier
> los?
Haralds Homepage


"wie" weiss ich nicht - hat wohl ein Automat erstellt.
Oder jemand, der sich für unersetzlich hält + mittlerweile glaubt, nun könne er auch noch books schreiben.

Meines - und auch den nachfolgenden Necchi fake hat man demzufolge wohl ad acta gelegt.
Ich erinnere mich, fast 90.000 ZÜGE extra für die Freunde der "obskuren :D " Gambits implementiert zu haben - damit auch diese Klientel Freude am book haben.....

die Zeiten ändern sich wohl - Alex Kure hat's jedenfalls nicht gemacht, da bin ich sicher.

c/u

:hot:

EL

PS :
Investier' doch mal 2 Mark + ruf an ( Andre ist aber in Urlaub ) - also ruf Freitags an, da sind gegen 17.00 Uhr Matze und M.Feist im Haus....
da kannste Dich ja mal nach dem bookauthor erkundigen - wär' interessant :p :p

Fernschach International


von ELVIS - am 24.06.2001 13:50
ELVIS schrieb:
>
> Harald Faber schrieb:
> >
> > Kann mir jemand mal sagen, wie das Shredder5.32-Buch
> > erstellt wurde? Ich wundere mich jedenfalls sehr, dass das
> > Morra-Gambit mehr als sträflich vernachlässigt wird. Nach 1.e4
> > c5 2.d4 cxd4 3.c3 ist Shredder bereits aus dem Buch und fängt
> > an zu rechnen! Wie kann das sein? Interessanterweise zeigt er
> > aber nach dxc3 wieder einen Buchzug für Weiss an. Was ist hier
> >
> los?
Haralds Homepage

>
> "wie" weiss ich nicht - hat wohl ein Automat erstellt.
> Oder jemand, der sich für unersetzlich hält + mittlerweile
> glaubt, nun könne er auch noch books schreiben.
>
> Meines - und auch den nachfolgenden Necchi fake hat man
> demzufolge wohl ad acta gelegt.
> Ich erinnere mich, fast 90.000 ZÜGE extra für die Freunde der
> "obskuren :D " Gambits implementiert zu haben - damit auch
> diese Klientel Freude am book haben.....
Ja, Morra ist schon eine gehörige "Nebenvariante". ;-) Wäre es ein wirklich seltenes Gambit, das nicht bis zum 30. Zug enthalten ist, hätte ich ja nichts gesagt, aber MORRA!??!
>
> die Zeiten ändern sich wohl - Alex Kure hat's jedenfalls nicht
> gemacht, da bin ich sicher.
>
Man könnte denen ja jetzt böswillig unterstellen, mal wieder einen Schnellschuss hingelegt zu haben mit Shredder5.32, siehe mein anderes posting. Aber wir unterstellen ja niemandem böse Absichten. :-)
> c/u
>
> :hot:
>
> EL
>
> PS :
> Investier' doch mal 2 Mark + ruf an ( Andre ist aber in Urlaub
> ) - also ruf Freitags an, da sind gegen 17.00 Uhr Matze und
> M.Feist im Haus....
> da kannste Dich ja mal nach dem bookauthor erkundigen - wär'
> interessant :p
Bis Freitag ist lang, ich wollte heute eigentlich mal durchklingeln...
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 25.06.2001 04:46
Hi Harald!

Wie es erstellt wurde, weiß ich auch nicht, aber auf jeden Fall sind die neueren Bücher langweilig zum Spiel gegen den PC. Das Tiger-14-Buch ist schon nach 1.b4 "out of book".... Kann Dir nur empfehlen, entweder ein Powerbook zu kaufen oder aber selber eines zu entwickeln. Ist billiger und zumindest ist der Spielspaß wieder da.

Viele Grüße!

Peter

von Peter Ackermann - am 25.06.2001 07:14
>Ja, Morra ist schon eine gehörige "Nebenvariante". ;-) Wäre
> es ein wirklich seltenes Gambit, das nicht bis zum 30. Zug
> enthalten ist, hätte ich ja nichts gesagt, aber MORRA!??!

Vollkommen richtig!
Wenn dem so ist, dass Morra-Gambit sträflich vernachlässigt wurde, dann ist das eine erhebliche Unterlassungssünde.
Morra-Gambit ist nämlich wirklich kein Wald und Wiesen Gambit, sondern eine der wichtigsten Sizilianisch-Varianten. Wenn du das als weißer Sizilianisch-Spieler nicht kennst, riskierst du böse Überraschungen.
Als Paten für die Aussage könnte man z.B. Bobby Fischer ins Rennen schicken, der mit Morra auch so manchen Schwarzen schockte.

von Peter Vossen - am 25.06.2001 07:21
Peter Ackermann schrieb:
>
> Hi Harald!
>
> Wie es erstellt wurde, weiß ich auch nicht, aber auf jeden Fall
> sind die neueren Bücher langweilig zum Spiel gegen den PC. Das
> Tiger-14-Buch ist schon nach 1.b4 "out of book".... Kann Dir
> nur empfehlen, entweder ein Powerbook zu kaufen oder aber
> selber eines zu entwickeln. Ist billiger und zumindest ist der
> Spielspaß wieder da.
>
> Viele Grüße!
>

Ich weiss natürlich schon, wie ich ein brauchbares Buch für Shredder bekomme, ich war lediglich schwer überrascht, um nicht zu sagen enttäuscht über die Qualität dieses Buchs. Wenn CB-Tiger auch schon nach 1.b4 out of book ist so deutet das nicht gerade auf ein annähernd gewissenhaftes Vorgehen seitens CB hin, wenn bei den Büchern der "Fremdprodukte" nachlässig gehandelt wird. Wobei ich nicht weiss, ob CB der Meinung ist, dieses Buch tut es auch weil Shredder stark genug ist/sein sollte...ich finde es einfach ärgerlich, weil dadurch u.U. schlechtere Eregebnisse erzielt werden, als das mit einem vernünftigen Buch der Fall wäre.
> Peter
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 25.06.2001 08:02
Peter Vossen schrieb:
>
> >Ja, Morra ist schon eine gehörige "Nebenvariante". ;-)
> Wäre
> > es ein wirklich seltenes Gambit, das nicht bis zum 30. Zug
> > enthalten ist, hätte ich ja nichts gesagt, aber MORRA!??!
>
> Vollkommen richtig!
> Wenn dem so ist, dass Morra-Gambit sträflich vernachlässigt
> wurde, dann ist das eine erhebliche Unterlassungssünde.

Ich weiss und hoffe noch auf Antwort im @#$%&-Forum. Ansonsten werde ich evtl. heute nachmittag mal bei CB durchklingeln, auch wegen der autoplayer-Geschichte.
> Morra-Gambit ist nämlich wirklich kein Wald und Wiesen Gambit,
> sondern eine der wichtigsten Sizilianisch-Varianten. Wenn du
> das als weißer Sizilianisch-Spieler nicht kennst, riskierst du
> böse Überraschungen.
Du meinst sicher Schwarz, oder? Z.B. 1.e4 c5 2.d4 cxd4 3.c3 dxc3 4.Sxc3 Sc6 5.Lc4 d6 6.Sf3 Sf6? 7.e5!. Obwohl, es gibt da eine Variante für Schwarz, in der ein Springerausfall nach g4 für Weiss sehr unangenehm ist...

> Als Paten für die Aussage könnte man z.B. Bobby Fischer ins
> Rennen schicken, der mit Morra auch so manchen Schwarzen
> schockte.Ich denke nicht, dass es eines B. Fischer bedarf... ;-)
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 25.06.2001 08:10

> > Morra-Gambit ist nämlich wirklich kein Wald und Wiesen Gambit,
> > sondern eine der wichtigsten Sizilianisch-Varianten. Wenn du
> > das als weißer Sizilianisch-Spieler nicht kennst, riskierst du
> > böse Überraschungen.

> Du meinst sicher Schwarz, oder?

Ja, natürlich meinte ich Schwarz! Morra ist in Turnieren nicht nur wegen seines objektiven Wertes gefährlich für Schwarz, sondern auch deswegen, das der Schwarze immer mehr Zeit verbraucht als Weiß.
Als Weißer wird die Eröffnung bei Annahme des Gambits in fast jeder Variante von Weiß gleich behandelt: Sf3, c3, Lc4, Lg5 (f4), De2, O-O, Tfd1, Tad1 . Der Schwarze muss dagegen immer auf der Hut sein.
Ich habe desöfteren bei Morra.Partien als Schwarzer dagesessen und immer hatte Weiß seine Chancen.

Z.B. 1.e4 c5 2.d4 cxd4 3.c3
> dxc3 4.Sxc3 Sc6 5.Lc4 d6 6.Sf3 Sf6? 7.e5!. Obwohl, es gibt da
> eine Variante für Schwarz, in der ein Springerausfall nach g4
> für Weiss sehr unangenehm ist...

In meinem Repertoire bevorzuge ich die Variante 1.e4 c5 2.d4 cxd4 3.c3
> dxc3 4.Sxc3 e6 5. Lc4 Lc5 6. Sf3 Sge7 7. O-O O-O
Das nimmt zwar dem e4-e5-Vormarsch etwas die Kraft, aber auch hier bestimmt zunächst mal nur Weiß die Richtung. In einer meiner Partien, die ich letztes Jahr spielte, ging es so weiter:

(282) Faika - Vossen [B21]
Eschweiler Stadtmeisterschaft 2000 (9), 27.05.2000
1.e2-e4 c7-c5 2.Sg1–f3 e7-e6 3.d2-d4 c5xd4 4.c2-c3 d7-d5 5.e4xd5 Dd8xd5 6.c3xd4 5.Sb1xc3 Sb8-c6 6.Lf1–c4 Lf8-c5 7.0–0 Sg8-e7 8.Dd1–e2 0–0 9.Tf1–d1 a7-a6 10.e4-e5 (und schon brennt der Baum. Nach) 10... Dd8-c7 11. Lc1-f4 f7-f6 12. Sc3-e4 Sc6-e5 ? (bekam ich Probleme mit dem Überblick und eine Verluststellung, richtig war hier 12... f6-e5).

Morra ist zu empfehlen für hungrige Weißspieler.

von Peter Vossen - am 25.06.2001 09:40

Morra-Gambit

Ich weiss nicht so recht. Wenn Schwarz annimmt hast Du recht, aber nach 3.c3 d5!? kenne ich nur Abspiele, in denen Weiss nichts oder fast nichts hat.
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 25.06.2001 11:40

Re: Morra-Gambit



3... d5 ist natürlich im Ausgleichssinne die richtige Fortsetzung, aber auch hier hat Weiß noch mehr Möglichkeiten nach 4. exd5:
- Nach 4... Dxd5 hat Weiß nur einen kleinen Vorteil aber Schwarz hat kaum eigene Gewinnchancen und
- nach 4... Sf6 5. Lb5+ Ld7 6. Lc4 steht Weiß schon besser.

Jedenfalls hat 3... d5 den eindeutigen subsektiven Vorteil, dass Weiß in nicht gewollte Bahnen gelenkt wird. Prinzipielle Auseinandersetzungen um den Wert einer Eröffnung sehen aber anders aus.

von Peter Vossen - am 25.06.2001 12:44
Du erreichst niemanden Kometentes - der DAZU was würde sagen können.

Ich erwähnte ja, daß Andre in Urlaub ist -
Steffen weiss davon nix + die header sind Freitags da -
mit wem willste reden -
mit Ben Bartels für die website
oder Mira Kowalski von der Buchhaltung ?

:p :p :p

c/u

:hot:

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 25.06.2001 15:01
Peter Ackermann schrieb:
>
> Hi Harald!
>
> Wie es erstellt wurde, weiß ich auch nicht, aber auf jeden Fall
> sind die neueren Bücher langweilig zum Spiel gegen den PC. Das
> Tiger-14-Buch ist schon nach 1.b4 "out of book".... Kann Dir
> nur empfehlen, entweder ein Powerbook zu kaufen oder aber
> selber eines zu entwickeln. Ist billiger und zumindest ist der
> Spielspaß wieder da.
>
> Viele Grüße!
>
> Peter

Nach Durchsicht meiner Alt-Schreibblocks ( das lies mir jetzt echt keine Ruhe )
folgende Info :

Das MORRA Gambit wurde von mir als Spezialbibliothek in das book mit 45.000 ZÜGEN - hier sogar mit einem cut ab 2.400 ELO + implementiert.

Diese Aussage ist für Sh 4 + demzufolge für Sh 5 gültig -
demnach muss es sich um ein völlig anderes Buch handeln, ich werde mich am Freitag für die community kundig machen.

c/u

:hot:

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 25.06.2001 15:13
ELVIS schrieb:
>
> Peter Ackermann schrieb:
> >
> > Hi Harald!
> >
> > Wie es erstellt wurde, weiß ich auch nicht, aber auf jeden Fall
> > sind die neueren Bücher langweilig zum Spiel gegen den PC. Das
> > Tiger-14-Buch ist schon nach 1.b4 "out of book".... Kann Dir
> > nur empfehlen, entweder ein Powerbook zu kaufen oder aber
> > selber eines zu entwickeln. Ist billiger und zumindest ist der
> > Spielspaß wieder da.
> >
> > Viele Grüße!
> >
> > Peter
>
> Nach Durchsicht meiner Alt-Schreibblocks ( das lies mir jetzt
> echt keine Ruhe )
> folgende Info :
>
> Das MORRA Gambit wurde von mir als Spezialbibliothek in das
> book mit 45.000 ZÜGEN - hier sogar mit einem cut ab 2.400 ELO +
> implementiert.
>
> Diese Aussage ist für Sh 4 + demzufolge für Sh 5 gültig -
> demnach muss es sich um ein völlig anderes Buch handeln, ich
> werde mich am Freitag für die community kundig machen.


Laut Stefan Meyer-Kahlen handelt es sich um ein ChessBase-Buch (nicht general.ctg).

Helmut

von Helmut Conrady - am 25.06.2001 16:05
@#$%& schrieb:

> > Diese Aussage ist für Sh 4 + demzufolge für Sh 5 gültig -
> > demnach muss es sich um ein völlig anderes Buch handeln, ich
> > werde mich am Freitag für die community kundig machen.
>
>
> Laut Stefan Meyer-Kahlen handelt es sich um ein ChessBase-Buch
> (nicht general.ctg).
>
> Helmut

Diese vertrauenswürdige Aussage entlastet meine Haushaltskasse ! :D

Thanx !

c/u

:hot:

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 25.06.2001 16:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.