Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
ELVIS, Kurt Kispert, marcus kästner, Ingo Bauer, Christian R., Harald Faber, Martin Schubert

NEUE UMFRAGE AUF UNSERER HOMEPAGE (kein text)

Startbeitrag von marcus kästner am 25.06.2001 08:34

--

Antworten:

Ich benutze hauptsächlich Programme zum analysieren von Partien aber ich finde keine Punkt wo das hineinpaßt.

Grüße, Kurt

von Kurt Kispert - am 25.06.2001 09:10

Umfrage neu gestartet, bitte nochmal abstimmen!

Kurt Kispert schrieb:
>
> Ich benutze hauptsächlich Programme zum analysieren von
> Partien aber ich finde keine Punkt wo das hineinpaßt.
>


stimmt, wurde vergessen. ist jetzt geändert worden.

marcus

von marcus kästner - am 25.06.2001 09:42
Hi
>
> Ich benutze hauptsächlich Programme zum analysieren von
> Partien aber ich finde keine Punkt wo das hineinpaßt.
>

Stimmt. Einer der wichtigsten (wenn nicht DER wichtigste) Punkte fehlt. Bitte noch einfügen!

Ingo

von Ingo Bauer - am 25.06.2001 09:44

Re: Umfrage neu gestartet, bitte nochmal abstimmen!

Hi

Wenn jetzt noch Mehrfachnennungen möglich wären .....

:-)

Ingo

von Ingo Bauer - am 25.06.2001 09:45

Re: Umfrage neu gestartet, bitte nochmal abstimmen!

sind möglich, aber nicht am selben tag.
wenn du also zwei oder drei mal votieren möctest, einfach abwarten.

marcus

von marcus kästner - am 25.06.2001 09:48

Re: Umfrage neu gestartet, bitte nochmal abstimmen!

> > Ich benutze hauptsächlich Programme zum analysieren von
> > Partien aber ich finde keine Punkt wo das hineinpaßt.

> stimmt, wurde vergessen. ist jetzt geändert worden.

Ich weiß, manchen kann man´s nie recht machen. Aber um meine EIGENEN Partien zu analysieren brauch ich keinen 700 Mhz Rechner mit Highend Software, da genügt ein besserer 6 Mhz Brettcomputer. :-(

Grüße, Kurt :-)

von Kurt Kispert - am 25.06.2001 10:05

Re: Umfrage neu gestartet, bitte nochmal abstimmen!

Kurt Kispert schrieb:
>
> > > Ich benutze hauptsächlich Programme zum analysieren von
> > > Partien aber ich finde keine Punkt wo das hineinpaßt.
>
> > stimmt, wurde vergessen. ist jetzt geändert worden.
>
> Ich weiß, manchen kann man´s nie recht machen. Aber um meine
> EIGENEN Partien zu analysieren brauch ich keinen 700 Mhz
> Rechner mit Highend Software, da genügt ein besserer 6 Mhz
> Brettcomputer. :-(
>
> Grüße, Kurt :-)

Du hast zwar in der Sache recht aber eines nicht bedacht. Wer nicht aus den Kindertagen der Schachcomputer stammt, wird heute keine vielen Hundert Mark für einen Entwicklungsgeschichtlichen Dinosourier ausgeben wo praktisch bei jedem eines dieser Vielzweckgeräte "Computer" sowieso schon in der Ecke steht (und dann auch noch leistungsfähiger als ein Schachcomputer!). :-)
Von Bedienbarkeit und Benutzerschnittstelle, Datenbanken und Lernmöglichkeiten will ich garnicht erst anfangen.


Bye
Ingo

von Ingo Bauer - am 25.06.2001 10:24

Re: Umfrage neu gestartet, bitte nochmal abstimmen!

> > Ich weiß, manchen kann man´s nie recht machen. Aber um meine
> > EIGENEN Partien zu analysieren brauch ich keinen 700 Mhz
> > Rechner mit Highend Software, da genügt ein besserer 6 Mhz
> > Brettcomputer. :-(
>
> Du hast zwar in der Sache recht aber eines nicht bedacht. Wer
> nicht aus den Kindertagen der Schachcomputer stammt, wird heute
> keine vielen Hundert Mark für einen Entwicklungsgeschichtlichen
> Dinosourier ausgeben wo praktisch bei jedem eines dieser
> Vielzweckgeräte "Computer" sowieso schon in der Ecke steht (und
> dann auch noch leistungsfähiger als ein Schachcomputer!). :-)
> Von Bedienbarkeit und Benutzerschnittstelle, Datenbanken und
> Lernmöglichkeiten will ich garnicht erst anfangen.

Hi Ingo,

War auch nicht ganz so ernst gemeint, nur für mich ist das faszinierende der heutigen Soft- und Hardware, das man so wenigstens einen Einblick bekommt, was so auf der höheren Ebene des Schachspiel stattfindet, ich mit meiner bescheidenen Spielstärke kann mir ja nicht anmaßen über Großmeisterspiele ein Urteil fällen zu können. Aber die heutigen Produkte machen es schon möglich, zumindest in taktischer Hinsicht einen Einblick darüber zu erhalten was sich auf dieser hohen Ebene des Schachspiels wirklich abspielt und mit welcher bravour die heutigen Grossmeister taktischen Fallen aus dem Weg gehen.

Und daher meinte ich das ich für meine EIGENEN Partien kein Highend Produkt benötige, da würde mir z.B. ein Rebel Decade allemal genügen und der wäre gratis.

viele Grüße, Kurt

von Kurt Kispert - am 25.06.2001 11:04

Re: Umfrage neu gestartet, bitte nochmal abstimmen!

marcus kästner schrieb:
>
> [Mehrfachnennungen]sind möglich, aber nicht am selben tag.
> wenn du also zwei oder drei mal votieren möctest, einfach
> abwarten.
Kann man eigentlich nicht einfach die Radio-Buttons durch Checkboxen ersetzen und anders auswerten?
>
> marcus
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 25.06.2001 11:45

Re: Umfrage neu gestartet, bitte nochmal abstimmen!

leider nicht.

marcus

von marcus kästner - am 25.06.2001 11:53

Re: Umfrage neu gestartet, bitte nochmal abstimmen!

Kurt Kispert schrieb:
>
> > > Ich weiß, manchen kann man´s nie recht machen. Aber
> um meine
> > > EIGENEN Partien zu analysieren brauch ich keinen 700 Mhz
> > > Rechner mit Highend Software, da genügt ein besserer 6 Mhz
> > > Brettcomputer. :-(
> >
> > Du hast zwar in der Sache recht aber eines nicht bedacht. Wer
> > nicht aus den Kindertagen der Schachcomputer stammt, wird heute
> > keine vielen Hundert Mark für einen Entwicklungsgeschichtlichen
> > Dinosourier ausgeben wo praktisch bei jedem eines dieser
> > Vielzweckgeräte "Computer" sowieso schon in der Ecke steht (und
> > dann auch noch leistungsfähiger als ein Schachcomputer!). :-)
> > Von Bedienbarkeit und Benutzerschnittstelle, Datenbanken und
> > Lernmöglichkeiten will ich garnicht erst anfangen.
>
> Hi Ingo,
>
> War auch nicht ganz so ernst gemeint, nur für mich ist das
> faszinierende der heutigen Soft- und Hardware, das man so
> wenigstens einen Einblick bekommt, was so auf der höheren Ebene
> des Schachspiel stattfindet, ich mit meiner bescheidenen
> Spielstärke kann mir ja nicht anmaßen über Großmeisterspiele
> ein Urteil fällen zu können. Aber die heutigen Produkte machen
> es schon möglich, zumindest in taktischer Hinsicht einen
> Einblick darüber zu erhalten was sich auf dieser hohen Ebene
> des Schachspiels wirklich abspielt und mit welcher bravour die
> heutigen Grossmeister taktischen Fallen aus dem Weg gehen.
>
> Und daher meinte ich das ich für meine EIGENEN Partien kein
> Highend Produkt benötige, da würde mir z.B. ein Rebel Decade
> allemal genügen und der wäre gratis.
>
> viele Grüße, Kurt

DAS ist löschfähig...:D :D :D - ächz......

was solln die Industrie von uns hier halten, wenn Du mit so defätistische Freeware-Aussagen um die Ecke kommst......:p ??

Übrigens :

wir stammen ja aus derselben Aera....
im Ernst : ich möchte meine Partien NICHT mit einem 6 MHZler analysieren lassen, selbst mein kommerzieller Liebling Super Expert c bräuchte für vernünftigen Einblick in die strategischen Ressourcen einer Stellung u.a.m. - wenn er's denn aufgrund des damaligen progcodes fände - Stunden, wenn nicht die ganze Nacht - Aussreisserstellungen aussen vor.

Den einzigen Dingern, denen ich Adäquates ( mit entspr. Zeit ) zutraue, sind der
Berlin Pro und die Frühstückstische Genius 68.030 und TASC R 30 / 40.

c/u

:hot:

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 25.06.2001 14:54
Ingo Bauer schrieb:
>
> Hi
> >
> > Ich benutze hauptsächlich Programme zum analysieren von
> > Partien aber ich finde keine Punkt wo das hineinpaßt.
> >
>
> Stimmt. Einer der wichtigsten (wenn nicht DER wichtigste)
> Punkte fehlt. Bitte noch einfügen!
>
> Ingo


Mach' doch zwischenzeitlich was ganz Gewagtes : :p

vote unter "verschiedenes"

c/u

:hot:

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 25.06.2001 14:58
ELVIS schrieb:
>
> Ingo Bauer schrieb:
> >
> > Hi
> > >
> > > Ich benutze hauptsächlich Programme zum analysieren von
> > > Partien aber ich finde keine Punkt wo das hineinpaßt.
> > >
> >
> > Stimmt. Einer der wichtigsten (wenn nicht DER wichtigste)
> > Punkte fehlt. Bitte noch einfügen!
> >
> > Ingo
>
>
> Mach' doch zwischenzeitlich was ganz Gewagtes : :p
>
> vote unter "verschiedenes"
>
Jaja, ohne Anglizismen kommt man ja heute nicht mehr aus! Also: votet mal schön!

Gruß, Martin

von Martin Schubert - am 25.06.2001 15:11

Re: Umfrage neu gestartet, bitte nochmal abstimmen!

> wir stammen ja aus derselben Aera....

das mag schon stimmen, aber leider hast Du mir einiges im schachlichen voraus, zumindest hab ich mal was von schwindelerregenden 2300 gelesen, Gott oh´ Gott...

> selbst mein kommerzieller Liebling Super Expert c

Wenigstens haben wir etwas gemeinsames. :-) :hot:

Grüße, Kurt

von Kurt Kispert - am 25.06.2001 15:58
Für alle Nicht-Deutschen :

Platziere bitte Deinem Abstimm-Punkt im vorgesehenen Kreis für "sonstiges"


:p :p :p :p :p :p


:hot:

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 25.06.2001 16:32
ELVIS schrieb:

> Platziere bitte Deinem Abstimm-Punkt im
> vorgesehenen Kreis für "sonstiges"

Hi,

ähm, ELVIS, bist Du noch anwesend :-)

Kannst Du das mal bitte übersetzen; das versteht doch kein Mensch...

Gruß
Chris
http://www.gambitsoft.net/_shredder/


von Christian R. - am 25.06.2001 19:27
Christian R. schrieb:
>
> ELVIS schrieb:
>
> > Platziere bitte Deinem Abstimm-Punkt im
> > vorgesehenen Kreis für "sonstiges"
>
> Hi,
>
> ähm, ELVIS, bist Du noch anwesend :-)
>
> Kannst Du das mal bitte übersetzen; das versteht doch kein
> Mensch...
>
> Gruß
> Chris
http://www.gambitsoft.net/_shredder/


:D :D :D :D

manchmal - eigentlich öfter - freu' ich mich, daß man hier noch ein bisschen flaxen kann + auch noch n' analoges feedback kriegt.

Anderorts wird Dir mit Hölle und Verdammnis gedroht, wenn Du Verpackung xy nicht megageil findest + zu fragen wagst, warum der Schuster nicht bei seinen Leisten bleibt, i.e. der Professor bei seiner Professur - oder sowas....

was hab' ich jetzt blos wieder angerichtet - ich seh' den Glaubenskrieg schon am Horizont...:p

c/u

:hot:

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 25.06.2001 19:54

:-) n.t.

.

von Christian R. - am 26.06.2001 05:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.