Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andreas Stauche, marcus kästner, Martin Schubert

Chessmaster Next Generation

Startbeitrag von Andreas Stauche am 26.06.2001 08:56

Hallo,

ich habe mich in meiner nun 10tägigen Zwangsinternetabstinenz mal wieder mit den CM-Settings beschäftigt. Mit was sonst :-))
Nun, meine aus dem CM 8556 abgwandelten Settings scheinen sich nach ersten Tests zusammen mit meinem Buch als Hammer zu erweisen.
Insbesondere die Selektivität kann zumindest bei meinem Setting bei 11 (statt 12) merklich besser überzeugen. CM hat hiermit insbesondere im Endspiel mehr "Weitblick".

Getestet habe ich das Setting in ersten Partien gegen Gambit Tiger 2.0, Deep Fritz und anderen CM-Settings. Gegen alle diese Programme liegt das neue Setting mehr oder weniger stark vorn! Nach nun 12 Partien (60min/Partie) gegen Gambit Tiger 2.0 aggr. führt CM einigermaßen deutlich! In Anbetracht der Untersuchungen von Franz Wiesenecker ein beachtenswertes Resultat. Dabei erfreut vor allem die Qualität der Partien des CM. In 2 Partien wurde GTiger derart "vernichtet", wie ich es gegen einige Gegner nur vom CM 6555 kannte.
Auch DFritz scheint den kürzeren zu ziehen. Nach nun 10 Partien gibts für ihn ein deutlich negatives Resultat.
Erfreulich auch das Abschneiden gegen die anderen bekannten CM-Settings wie Kleinert, Utzinger und Default. Auch hier durchweg positive Resultate.
CM 8000 default konnte nach 20 Partien eine einzige gewinnen bei 12 Niederlagen!

Dabei kam es mir auch darauf an, das Setting bei kürzeren Bedenkzeiten zu testen.
Lt. J. Merlino ist das Default CM-Setting ja auf schwächere Hardware bzw. kürzere Bedenkzeiten zugeschnitten. Doch auch hier deutlich positive Resultate für das neue Setting, wobei die Spielstärke bei höheren Bedenkzeiten zunimmt. Insbesondere gegen DFritz gibt es auch bei 10 sec/Zug ein positives Resultat.


Partien und das Setting werde ich heute abend hier posten, weitere Partien gegen o.g. Programme und insbesondere Junior 6 und CTiger 14 werden folgen. Anvisiert sind gegen alle Programme 20 Partien, wobei ich in Anbetracht der bisherigen Qualität der Partien meine, dass gegen ALLE diese Programme ein positives Resultat drin sein müsste.
Das neue Setting wird "CM NEXTAS" heissen, "NEXT" für "Next Generation" und "AS" für meine Kürzel. :-)


Sofern es bis heute abend reicht, werde ich mich mit meinem Setting für das Internet-Turnier hier heute noch anmelden.

Gruss

AS

Antworten:

> Lt. J. Merlino ist das Default CM-Setting ja auf schwächere
> Hardware bzw. kürzere Bedenkzeiten zugeschnitten. Doch auch
> hier deutlich positive Resultate für das neue Setting, wobei
> die Spielstärke bei höheren Bedenkzeiten zunimmt. Insbesondere
> gegen DFritz gibt es auch bei 10 sec/Zug ein positives Resultat.
>

Wenn ich Merlino richtig verstanden habe, ist das Default-Setting überhaupt nicht auf Computer-Computer-Partien zugeschnitten. Die Default-Settings sollen vielmehr "allgemein" gut sein.

Gruß, Martin

von Martin Schubert - am 26.06.2001 09:02
du kannst dich auch morgen noch anmelden.
wir sind über jeden teilnehmer mit eigenen settings dankbar.

marcus

von marcus kästner - am 26.06.2001 19:53

Re: Anmeldung

Hallo Marcus,

worauf du dich verlassen kannst :-)

Wo muss ich mich anmelden? Per e-mail?
Sorry, aber ich kann momentan auf der Arbeit die Seite nur kurz überfliegen.
Mein Anschluss daheim steht erst heute oder morgen.


Gruss

AS

von Andreas Stauche - am 27.06.2001 05:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.