Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
marcus kästner, Wiesenecker Franz

Shredder5.32 - GT2 - Nachbetrachtung

Startbeitrag von Wiesenecker Franz am 30.06.2001 07:19

Für alle, die von GT2 enttäuscht sind, weil er "nur" remis spielte: S5.32 ist die neueste Version des amtierenden Weltmeisters. GT spielte mit Schwarz auf einer rund 20% langsameren Hardware. Ich finde es nicht enttäuschend ein Remis zu spielen. Viel schlimmer wäre mit Gewalt auf Angriff zu spielen und mit fliegenden Fahnen unter zu gehen. Sicher - das zusehende Publikum will "Blut" sehen, aber S5.32 spielte sehr clever! Schon mit 2.c3 vermied er alle gefürchteten schwarzen (und weißen) Angriffen mit entgegengesetzten Rochaden. Mit Sc4 hat Schwarz versucht eine ungleiche Bauernverteilung zu erreichen, aber S5.32 spielte wieder sehr genau und ohne schwarzer Rochade wäre der Damenflügen schwach geworden. Danach wäre jeder Königsangriff Selbstmord gewesen, da eher Weiß auf Königsangriff stand. Mir hat gefallen, wie GT durch taktische Abwicklung in ein sicheres Remis lenkte und so einen unbekannnten Gegner im Zaum hielt.

Der vorgeschlagene Zug 14.-- g5!? (statt Sc4) würde nach Analysen mit Deep Shredder so weitergehen:
15.Le3 h5, 16.Se1 Sa5 17.Le1 Sc6 18.a3 mit -60 für GT!
Also ich möchte gegen Shedder nicht mit meinem König auf e8 stehen ohne einen erfolgversprechenden Angriff auf die weiße Königsstellung. Das Endspiel wäre aber eher für Schwarz verloren.

Ein Vorzug von GT ist: Er schlägt zu wenn es möglich ist, aber er riskiert auch keine Niederlage (Sieg um jeden Preis). Auch Kasparov - Kramnik hatten viele Unentschieden !

Hier die Partie:

[Event "Level=Blitz:60'. "]
[Site "Wiesenecker"]
[Date "2001.06.29"]
[Round "1"]
[White "Shredder 5.32"]
[Black "Gambit Tiger 2.0"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B22"]
[PlyCount "108"]
[EventDate "2001.06.29"]

{192MB, Empty.ctg. PIII 1GHz
} 1. e4 {0} 1... c5 {-0.01/1 1} 2. c3 {95} 2...
Nf6 {-0.01/1 0} 3. e5 {62} 3... Nd5 {-0.01/1 0} 4. d4 {61} 4... cxd4 {-0.01/1 0
} 5. Nf3 {107} 5... Nc6 {-0.01/1 0} 6. cxd4 {57} 6... e6 {-0.01/1 0} 7. Bc4 {93
} 7... d6 {-0.01/1 0} 8. O-O {88} 8... Be7 {-0.01/1 0} 9. Qe2 {141} 9... Nb6 {
-0.01/1 0} 10. Bb3 {90} 10... d5 {-0.01/1 0} 11. Nc3 {92} 11... Bd7 {-0.01/1 0}
12. Bf4 {176} 12... a6 {-0.01/1 0} 13. Rad1 {63} 13... Rc8 {0.40/13 69} 14. Rc1
{148} 14... Nc4 {0.26/14 132} 15. Bxc4 {127} 15... dxc4 {0.14/12 9} 16. d5 {144
} 16... exd5 {0.30/16 84} 17. Nxd5 {91} 17... Be6 {0.32/14 0} 18. Nxe7 {175}
18... Qxe7 {0.40/14 0} 19. Rfd1 {284} 19... O-O {0.42/15 156} 20. Qe4 {152}
20... h6 {0.24/13 65} 21. Rd6 {67} 21... Rfe8 {0.48/12 28} 22. Nd4 {252} 22...
Bg4 {0.12/14 101} 23. Re1 {155} 23... Qxd6 {0.06/16 0} 24. exd6 {112} 24...
Rxe4 {-0.10/17 86} 25. Rxe4 {91} 25... Nxd4 {0.42/15 14} 26. Rxd4 {98} 26...
Bd7 {0.22/13 0} 27. f3 {170} 27... f5 {0.10/13 74} 28. Kf2 {198} 28... g5 {
0.16/14 81} 29. Bd2 {170} 29... Kf7 {0.20/15 79} 30. h4 {43} 30... Kf6 {
0.07/14 151} 31. Bb4 {134} 31... b6 {0.06/14 5} 32. g3 {183} 32... a5 {
-0.14/14 60} 33. Bc3 {131} 33... Ke6 {-0.04/16 253} 34. Bd2 {133} 34... Ke5 {
-0.04/14 73} 35. Be3 {195} 35... Rc6 {0.02/14 88} 36. a4 {88} 36... Kf6 {
-0.08/13 55} 37. Rd1 {143} 37... Ke6 {0.00/15 54} 38. Re1 {157} 38... Kxd6 {
-0.10/15 81} 39. hxg5 {119} 39... hxg5 {0.18/16 0} 40. Bxg5 {86} 40... c3 {
0.00/15 0} 41. Bf4+ {85} 41... Kc5 {0.05/17 0} 42. bxc3 {116} 42... Kc4 {
0.00/17 0} 43. Rd1 {88} 43... Be8 {-0.02/17 118} 44. Ra1 {54} 44... Kb3 {
-0.09/16 27} 45. Be5 {150} 45... Kb2 {-0.11/16 73} 46. c4+ {286} 46... Kb3 {
-0.18/16 57} 47. Ke3 {83} 47... Rxc4 {-0.17/17 143} 48. Rb1+ {82} 48... Kxa4 {
-0.02/16 8} 49. Rxb6 {71} 49... Bd7 {0.00/15 101} 50. Rb7 {180} 50... Bc8 {
-0.01/15 67} 51. Rb1 {203} 51... Rc2 {0.00/16 0} 52. Rb8 {249} 52... Rc6 {
-0.08/14 45} 53. Bb2 {221} 53... Be6 {-0.14/14 35} 54. Kd4 {180} 54... Rc4+ {
0.00/15 90} 1/2-1/2

Antworten:

hallo franz!

danke für dein interessantes statement!

>Für alle, die von GT2 enttäuscht sind, weil er "nur"

ich denke, keiner ist enttäuscht, man hatte nur ein etwas spektakuläreres spiel erwartet.

> remis spielte: S5.32 ist die neueste Version des amtierenden
> Weltmeisters. GT spielte mit Schwarz auf einer rund 20%
> langsameren Hardware. Ich finde es nicht enttäuschend ein Remis

richtig. unter den voraussetzungen ist ein remis auf jeden fall ein erfolg!

> zu spielen. Viel schlimmer wäre mit Gewalt auf Angriff zu
> spielen und mit fliegenden Fahnen unter zu gehen. Sicher - das

da hast du sicherlich recht!

> zusehende Publikum will "Blut" sehen, aber S5.32 spielte sehr

hahaha, auch da hast du recht :-)

> clever! Schon mit 2.c3 vermied er alle gefürchteten schwarzen
> (und weißen) Angriffen mit entgegengesetzten Rochaden. Mit Sc4

ja, das hatte ich mir auch gedacht und wollte es auch posten, bin aber dann leider nicht mehr dazu gekommen. die alapin variante ist sehr sicher.

> hat Schwarz versucht eine ungleiche Bauernverteilung zu

ja, ich fand ihn trotzdem sub-optimal. aber man kann da sicher geteilter meinung sein.

> erreichen, aber S5.32 spielte wieder sehr genau und ohne
> schwarzer Rochade wäre der Damenflügen schwach geworden. Danach
> wäre jeder Königsangriff Selbstmord gewesen, da eher Weiß auf

danach sicherlich.

> Königsangriff stand. Mir hat gefallen, wie GT durch taktische
> Abwicklung in ein sicheres Remis lenkte und so einen
> unbekannnten Gegner im Zaum hielt.

das fand ich auch gut!

>
> Der vorgeschlagene Zug 14.-- g5!? (statt Sc4) würde nach
> Analysen mit Deep Shredder so weitergehen:
> 15.Le3 h5, 16.Se1 Sa5 17.Le1 Sc6 18.a3 mit -60 für GT!
> Also ich möchte gegen Shedder nicht mit meinem König auf e8
> stehen ohne einen erfolgversprechenden Angriff auf die weiße
> Königsstellung. Das Endspiel wäre aber eher für Schwarz verloren.

schau dir das ganze mal mit junior an. der hat da ganz gute ideen und hält die schwarze stellung für aussichtsreicher.

>
> Ein Vorzug von GT ist: Er schlägt zu wenn es möglich ist, aber
> er riskiert auch keine Niederlage (Sieg um jeden Preis). Auch

ist ja auch gut.

> Kasparov - Kramnik hatten viele Unentschieden !

eben.

gruß
marcus

von marcus kästner - am 30.06.2001 09:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.