Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andreas Schwartmann, Wiesenecker Franz, Christian Goralski, Andreas Stauche, marcus kästner, Eduard Nemeth, Andreas Wutzke

Runde 2: Goliath Light vs Shredder

Startbeitrag von Andreas Schwartmann am 04.07.2001 18:36

Die obige Partie wird ab 21 Uhr leider nur via SMS abgewickelt, da Christian ja schon von seinen Performance-Verlusten berichtet hat. Ergänzen möchte ich dazu noch, daß das Problem wohl nicht mit dem IE zusammenhängt, sondern durch die DFÜ-Verbindung unter Win98 verursacht wird: Beim Testen ohne Browser mit dem ICC-Client traten bei Christian dieselben Performance-Verluste auf.

Ich stelle die Partie nach Beendigung, gegen 23 Uhr, ins Forum.

Andreas

Antworten:

Hi Andreas!

Vielen Dank für dein faires Entgegenkommen :-) !

Werde aber versuchen mir für die 3. Runde einen Rechner auszuleihen um wieder online spielen zu können.

MFG. Christian Goralski

von Christian Goralski - am 04.07.2001 18:40
Hallo Christian

Schade - habe mich schon gefreut auf euer match. Den Tiger 14 als Analyst angeworfen und gewartet. Dann sehe ich das ? Hoffentlich machen das nicht noch mehr Teilnehmer !

Gruß Franz
[members.aon.at]


von Wiesenecker Franz - am 04.07.2001 19:16
Wiesenecker Franz schrieb:
>
> Hallo Christian
>
> Schade - habe mich schon gefreut auf euer match. Den Tiger 14
> als Analyst angeworfen und gewartet. Dann sehe ich das ?
> Hoffentlich machen das nicht noch mehr Teilnehmer !
>
> Gruß
> Franz
[members.aon.at]


Hallo Franz!

Hast Du 2 Rechner oder spielst Du nur mit einem? Und welches Betriebssystem
benützt Du?

Ich würde auch dann Online spielen (wenn es klappt) wenn ich 30% weniger
Power hätte.

Es heißt doch hier: Online Turnier, oder? Dann sollte man sich auch daran halten.
Muss ich jetzt auch über SMS spielen wenn es einer wünscht?

Ich finde: online soll online bleiben sofern die "TECHNISCHEN Mittel da sind".
Wenn einer ausnahmsweise nicht ins Net richtig kann (!) so ist ein Spiel über
Telefon (oder SMS) Ok. Sonst aber verzerrt es die Prinzipien.

Oder seh ich etwas Falsch?

Liebe Grüße,
Eduard

von Eduard Nemeth - am 04.07.2001 20:15
Eduard Nemeth schrieb:
>
> Wiesenecker Franz schrieb:
> >
> > Hallo Christian
> >
> > Schade - habe mich schon gefreut auf euer match. Den Tiger 14
> > als Analyst angeworfen und gewartet. Dann sehe ich das ?
> > Hoffentlich machen das nicht noch mehr Teilnehmer !
> >
> > Gruß
> > Franz
[members.aon.at]

>
> Hallo Franz!
>
> Hast Du 2 Rechner oder spielst Du nur mit einem?

Ich habe 2 Rechner
Und welches
> Betriebssystem
> benützt Du?

WIN 98 SE
>
> Ich würde auch dann Online spielen (wenn es klappt) wenn ich
> 30% weniger
> Power hätte.

Ich auch, sonst hätte ich mich halt nicht gemeldet! Ich könnte ja (bis auf die Advanced Spieler) allles bei mir zu Hause spielen. Gerade diese "Öffentlichkeit" gibt diesem Turnier die Würze !!
>
> Es heißt doch hier: Online Turnier, oder? Dann sollte man sich
> auch daran halten.
> Muss ich jetzt auch über SMS spielen wenn es einer wünscht?

Nein. Ich habe es strikt abgelehnt per Telefon zu spielen.
>
> Ich finde: online soll online bleiben sofern die "TECHNISCHEN
> Mittel da sind".
> Wenn einer ausnahmsweise nicht ins Net richtig kann (!) so ist
> ein Spiel über
> Telefon (oder SMS) Ok. Sonst aber verzerrt es die Prinzipien.
>
> Oder seh ich etwas Falsch?

Du siehst es ganz richtig!
Was soll diese Performace-Manie! Ich spiele auch mit 1000 MHz gegen 1600 MHz! Es muß ja in diesem Turnier - mit nur 1 Partie und nicht einmal jeder gegen jeden- nicht etwas besonderes bewiesen werden. Ich erwarte gutes Computerschach mit dem zusätzlichen "Kitzel", daß hinter jedem Computer ein Mensch sitzt!
>
> Liebe Grüße,
> Eduard

Liebe Grüße
Franz
[members.aon.at]


von Wiesenecker Franz - am 04.07.2001 20:45
Hi!

Ok, werde in Zukunft online spielen!

Ich dachte es wäre kein Problem, weil ich mich mit meinen Gegner geeinigt habe.

MFG. Christian Goralski

von Christian Goralski - am 04.07.2001 21:12
Marcus hat dazu doch eindeutig geschrieben (am 28.6.01):


9. gespielt wird auf einem online-schachbrett. wer in ausnahmefällen lieber per telefon spielen möchte kann das tun, sofern der gegner damit einverstanden ist.



Ich war einverstanden, also ... wieso der Aufstand?

Andreas

von Andreas Schwartmann - am 04.07.2001 21:29
Andreas Schwartmann schrieb:
>
> Marcus hat dazu doch eindeutig geschrieben (am 28.6.01):
>
>
> 9. gespielt wird auf einem online-schachbrett. wer in
> ausnahmefällen lieber per telefon spielen möchte kann das tun,
> sofern der gegner damit einverstanden ist.
>
>
>
> Ich war einverstanden, also ... wieso der Aufstand?
>
> Andreas


Hallo Andi !

Du weißt genau warum. Es war kein Ausnahmefall der damit gemeint war! Telefonpartien wäre das Ende dieses Turniers ! Zumindest für mich ! Ihr könnt ja alleine weitermachen.

Gute Nacht
Franz
Franz
[members.aon.at]


von Wiesenecker Franz - am 04.07.2001 21:58
Wiesenecker Franz schrieb:
> Hallo Andi !
>
> Du weißt genau warum. Es war kein Ausnahmefall der damit
> gemeint war!

Warum nicht? Ein Performanceabfall von 25% ist m. E. ein Grund, eine Partie offline zu spielen. Ich gebe Dir aber Recht, daß dies nicht zur Regel werden sollte, und daß sich Christian um eine andere Lösung bemühen sollte. Er hat ja auch schon gesagt, daß er für die nächsten Partien einen zweiten PC herbeischaffen will.

Christian hat desweiteren die Vorgehensweise vorher Marcus per Email mitgeteilt. Es kamen keine Einwände.

Ich denke, man soll jetzt den Sachverhalt nicht dramatisieren und stattdessen die nächsten Partien genießen. Wir spielen alle so ein Turnier das erste Mal, da gibt es Unsicherheiten und Situationen, die geregelt und gemeistert werden müßen. Und bislang läuft doch alles recht gut.

Mir macht es jedenfalls Spaß, und Meinungsverschiedenheiten sind dazu da, sie aus der Welt zu schaffen. :-)

Gruß nach Wien,
Andreas

von Andreas Schwartmann - am 04.07.2001 22:06
Hallo zusammen,

die zwei haben korrekt gehandelt keine Zweifel. Aber der "Kitzel" des Turniers ist eben, dass ,man online dabei sein kann bei Computer-Spitzenschach.

Die Partien selbst kann man sicher auch irgendwann in der CB nachlesen.

25% Performance Verlust sind allerdings schon etwas beängstigend...hier müsste eine Lösung gefunden werden.
z.B. Partien auf FICS spielen..etc

Respekt, dass Goliath diesen grosen Gegner schlage konnte. Ich hoffe Christian ist jetzt nicht zu sehr enttäuscht.
Hast Du mit normal oder aggressiv Einstellung gespielt Christian?

Gruß Andi

von Andreas Wutzke - am 05.07.2001 05:54
> 25% Performance Verlust sind allerdings schon etwas
> beängstigend...hier müsste eine Lösung gefunden werden.
> z.B. Partien auf FICS spielen..etc

das ändert an der problematik nichts. christian hat immer derartigen verlust, wenn er online ist. das ist nicht normal.

gruß
marcus

von marcus kästner - am 05.07.2001 07:20
Hallo,

jetzt streitet euch doch nicht :-)

Ich habe für Christian ja einen Lösungsansatz vorgeschagen.
Meinen Tip mit Win 2000 (weiter unten) sollte wirklich mal ausprobiert werden

Gruss

AS

von Andreas Stauche - am 05.07.2001 10:22
FQ hat im @#$%& Forum aber einmal über ähnliche Erfahrungen berichtet, offenbar auch unter Win9x.

Da ich selbst über DSL eine Netzwerkverbindung ins Netz habe, kann ich bei mir keinen Performanceverlust feststellen.

Andreas

von Andreas Schwartmann - am 05.07.2001 16:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.