Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
Harald Faber, Eduard Nemeth, marcus kästner, Wiesenecker Franz

Findet heute ein Online-Spiel statt? (n/t)

Startbeitrag von Eduard Nemeth am 12.07.2001 16:57

Eduard

Antworten:

Eduard Nemeth schrieb:
>
Um 20 Uhr auf Board 24 spielen:

Gandalf 4.32h - Deep Shredder "Grebdel"

Ich werde im Chat sein!

Gruß Franz
[members.aon.at]


von Wiesenecker Franz - am 12.07.2001 17:04

Re: Findet heute ein Online-Spiel statt

Wiesenecker Franz schrieb:
>
> Eduard Nemeth schrieb:
> >
> Um 20 Uhr auf Board 24 spielen:
>
> Gandalf 4.32h - Deep Shredder "Grebdel"
>
> Ich werde im Chat sein!
>
> Gruß
> Franz
[members.aon.at]


Danke Franz!

Ich komme etwas später zum Spiel und ins Chat (nach den üblichen Theoriezügen). Ich hoffe auf ein gutes Ergebnis für Gandalf weil Du ja extra meinetwegen diese zusätzliche Belastung auf dich genommen hast. Sowas soll belohnt werden!

Bis dann,
Eduard

von Eduard Nemeth - am 12.07.2001 17:17

schliesse mich an

Ich kann mich dieser exemplarischen Frage nur anschliessen. Ist es nicht peinlich? Sicherlich ist das online-Turnier in erster Linie eine Veranstaltung für die Teilnehmer. Kiebitze und Interessierte bleiben jedoch aussen vor, weil, um es diplomatisch zu formulieren, ein sehr flexibler Zeit-/Spielplan herrscht. Das ist nicht gerade professionell.
Kann man da auf Besserung hoffen?
Harald's Homepage


von Harald Faber - am 13.07.2001 08:57

Re: schliesse mich an

Harald Faber schrieb:
>
> Ich kann mich dieser exemplarischen Frage nur
> anschliessen. Ist es nicht peinlich? Sicherlich ist das

Nein es ist nicht sooo peinlich. Eine Online-Partie dauert "leider"
aus technischen Gründen 4-6 Stunden. Wird die nächste Runde
ausgelost, dann müssen die Gegner erstmal den Spieltermin
ausmachen. Es geht leider nicht anders, weil sich das Turnier
über viele Wochen hinzieht. Man kann doch schlecht für 8 Wochen
alle Spiele im Voraus terminieren, oder? Ab Ende Juli sind z.B. bei uns
Ferien. Ich frage mich jetzt schon was geschieht wenn ein Teilnehmer
3 Wochen weg ist?

1. Vielleicht hätte man nur 7 Runden wählen sollen
2. Jeder Teilnehmer mit nur einem Programm (oder nur Advanced)

> online-Turnier in erster Linie eine Veranstaltung für die
> Teilnehmer. Kiebitze und Interessierte bleiben jedoch aussen
> vor, weil, um es diplomatisch zu formulieren, ein sehr
> flexibler Zeit-/Spielplan herrscht. Das ist nicht gerade
> professionell.

Am Zeitplan kann man nun nichts ändern. Übrigens: im Nachhinein
sind alle schlauer! ;-)
Interessierte sind immer willkommen.
Allerdings finde ich dass es durchaus möglich sein sollte, ein Spiel 2 Tage
vorher zu terminieren.
Das nächste Mal wird es bestimmt besser.
Aber immerhin: ich finde - besser so ein Online-Turnier als gar keines ! Oder?
Seit ich im Netz bin ist ChessBits die erste Fachzeitschrift (Homepage) die
solch ein Turnier überhaupt macht. Ein "erster Meilenstein zu weiteren solchen
Taten. Jetzt können ja andere ja nachziehen und einen weiteren Meilenstein in
diese Richtung Computerschach legen - ich habe nichts dagegen.
Und, ja hoffen wir auf Besserung....leider ist aller Anfang schwer, aber besser einer
als gar keiner ! :-)

Das Chat hier gefällt mir von der Aufmachung übrigens auch sehr gut, da sehe ich
(samt Turnier) anderswo weit und breit auf deutschem Boden nichts ähnliches!

> hoffen?
Harald's Homepage


ED:-)

von Eduard Nemeth - am 13.07.2001 12:08

Re: schliesse mich an

Harald Faber schrieb:
>
> Ich kann mich dieser exemplarischen Frage nur
> anschliessen. Ist es nicht peinlich? Sicherlich ist das

ja, harald, du kritisierst immer mit spitzer zunge.
und ich darf dir sagen es ist nichts, aber auch gar nichts peinlich.

alle teilnehmer sind sich einig, daß man den gesunden menschenverstand walten lassen sollte. und der gesunde menschenverstand sagt, daß die leute dann spielen wann sie zeit haben. es gibt nämlivh auch noch wichtigere dinge im leben als computerschach.

> online-Turnier in erster Linie eine Veranstaltung für die
> Teilnehmer. Kiebitze und Interessierte bleiben jedoch aussen
> vor, weil, um es diplomatisch zu formulieren, ein sehr
> flexibler Zeit-/Spielplan herrscht. Das ist nicht gerade
> professionell.

im gegenteil: das ist sehr professionell. denn wir haben es geschafft alle interessen unter einen hut zu bringen und die teilnehmer sind so reif, daß sie alle im interesse des turniers so schnell wie möglich ihre partien austragen.

bei welcher veranstaltung sonst kommt man mit so wenig reglementierungen aus?

und nicht ein kiebitz bleibt aussen vor, weil alle partien hier rechtzeitig angekündigt werden.

> Kann man da auf Besserung
> hoffen?


nein, denn dazu gibt es keinen grund.

marcus


von marcus kästner - am 13.07.2001 18:16

Re: schliesse mich an

marcus kästner schrieb:
>
> Harald Faber schrieb:
> >
> > Ich kann mich dieser exemplarischen Frage nur
> > anschliessen. Ist es nicht peinlich? Sicherlich ist das
>
> ja, harald, du kritisierst immer mit spitzer zunge.
Das fasse ich als Kompliment auf. :)
> und ich darf dir sagen es ist nichts, aber auch gar nichts
> peinlich.
>
> alle teilnehmer sind sich einig, daß man den gesunden
> menschenverstand walten lassen sollte. und der gesunde
> menschenverstand sagt, daß die leute dann spielen wann sie zeit
> haben.
Super, dann hätte ich ja doch mitspielen können. Spielen wann man will und Lust und Laune hat.
>
> > online-Turnier in erster Linie eine Veranstaltung für die
> > Teilnehmer. Kiebitze und Interessierte bleiben jedoch aussen
> > vor, weil, um es diplomatisch zu formulieren, ein sehr
> > flexibler Zeit-/Spielplan herrscht. Das ist nicht gerade
> > professionell.
>
> im gegenteil: das ist sehr professionell. denn wir haben es
> geschafft alle interessen unter einen hut zu bringen und die
> teilnehmer sind so reif, daß sie alle im interesse des turniers
> so schnell wie möglich ihre partien austragen.
>
> bei welcher veranstaltung sonst kommt man mit so wenig
> reglementierungen aus?
Jede Veranstaltung mit einem so losen Zeitplan wäre zum Scheitern verurteilt. Das funktioniert VIELLEICHT im Internet
>
> und nicht ein kiebitz bleibt aussen vor, weil alle partien hier
> rechtzeitig angekündigt werden.
Was ist denn rechtzeitig? Eine Stunde vorher?
>
> > Kann man da auf Besserung
> > hoffen?

>
> nein, denn dazu gibt es keinen grund.
>
> marcus
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 14.07.2001 10:04

Re: schliesse mich an

> > ja, harald, du kritisierst immer mit spitzer zunge.
> Das fasse ich als Kompliment auf. :)

das bleibt dir selbstverständlich unbenommen.

> > und ich darf dir sagen es ist nichts, aber auch gar nichts
> > peinlich.
> >
> > alle teilnehmer sind sich einig, daß man den gesunden
> > menschenverstand walten lassen sollte. und der gesunde
> > menschenverstand sagt, daß die leute dann spielen wann sie zeit
> > haben.

> Super, dann hätte ich ja doch mitspielen können. Spielen
> wann man will und Lust und Laune hat.

genau. schade, daß du das bei der ausschreibung nicht richtig verstanden hast. genau so war es gemeint und genau so hat es sich bis jetzt phantastisch bewährt.


> > bei welcher veranstaltung sonst kommt man mit so wenig
> > reglementierungen aus?
> Jede Veranstaltung mit einem so losen Zeitplan wäre zum
> Scheitern verurteilt. Das funktioniert VIELLEICHT im Internet

ganz im gegenteil! bei SÄMTLICHEN clubmeisterschaften, die ich miterlebt habe, funktioniert das prima!

> >
> > und nicht ein kiebitz bleibt aussen vor, weil alle partien hier
> > rechtzeitig angekündigt werden.
> Was ist denn rechtzeitig? Eine Stunde vorher?

rechtzeitig ist dann, wenn der termin bekannt ist.

von marcus kästner - am 15.07.2001 18:58

Re: schliesse mich an

marcus kästner schrieb:
>
>
> > > alle teilnehmer sind sich einig, daß man den gesunden
> > > menschenverstand walten lassen sollte. und der gesunde
> > > menschenverstand sagt, daß die leute dann spielen wann sie
> zeit
> > > haben.
>
> > Super, dann hätte ich ja doch mitspielen können. Spielen
> > wann man will und Lust und Laune hat.
>
> genau. schade, daß du das bei der ausschreibung nicht richtig
> verstanden hast. genau so war es gemeint und genau so hat es
> sich bis jetzt phantastisch bewährt.
Oh, ich hatte angenommen, dass Du den Sarkasmus erkennst. :-)
>
> > > bei welcher veranstaltung sonst kommt man mit so wenig
> > > reglementierungen aus?
> > Jede Veranstaltung mit einem so losen Zeitplan wäre zum
> > Scheitern verurteilt. Das funktioniert VIELLEICHT im
> Internet
>
> ganz im gegenteil! bei SÄMTLICHEN clubmeisterschaften, die ich
> miterlebt habe, funktioniert das prima!
Da bist Du wohl der einzige; in 13 Jahren Vereinszugehörigkeit hat das nicht einmal geklappt, einmal sogar noch nicht einmal eine einzige Vereinspokalpartie (auch noch das Halbfinale...). Andere Vereine in unserem Schachkreis berichten gleiches.
>
> > >
> > > und nicht ein kiebitz bleibt aussen vor, weil alle partien
> hier
> > > rechtzeitig angekündigt werden.
> > Was ist denn rechtzeitig? Eine Stunde vorher?
>
> rechtzeitig ist dann, wenn der termin bekannt ist.

Brüll! :-) Der war gut! :-)

Harald's Homepage


von Harald Faber - am 16.07.2001 08:23

Re: schliesse mich an

> > > Super, dann hätte ich ja doch mitspielen können. Spielen
> > > wann man will und Lust und Laune hat.
> >
> > genau. schade, daß du das bei der ausschreibung nicht richtig
> > verstanden hast. genau so war es gemeint und genau so hat es
> > sich bis jetzt phantastisch bewährt.
> Oh, ich hatte angenommen, dass Du den Sarkasmus erkennst.
> :-)

nun, DU hat sen sarkasmus nicht erkannt!!!

> >
> > ganz im gegenteil! bei SÄMTLICHEN clubmeisterschaften, die ich
> > miterlebt habe, funktioniert das prima!
> Da bist Du wohl der einzige; in 13 Jahren
> Vereinszugehörigkeit hat das nicht einmal geklappt, einmal
> sogar noch nicht einmal eine einzige Vereinspokalpartie (auch
> noch das Halbfinale...). Andere Vereine in unserem Schachkreis
> berichten gleiches.

das mag an eurer westfälischen mentalität liegen. bei uns hier im süden ist das überhaupt kein problem.

> >
> > rechtzeitig ist dann, wenn der termin bekannt ist.
>
> Brüll! :-) Der war gut! :-)
>

genau. gut und treffend. zu jeder spielpaarung finden sich immer genügend kiebitze ein die mitdiskutieren. komisch, daß die immer rechtzeitig bescheid wissen, findest du nicht?

von marcus kästner - am 16.07.2001 17:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.