Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Eduard Nermeth, Andreas Stauche

Viruswarnung ??

Startbeitrag von Eduard Nermeth am 16.07.2001 12:31

Die Kollegen von dortens mögen es mir verzeihen aber ich gebe hier den Inhalt einer Viruswarnung weiter (siehe auch im benachbarten Forum) !

Wie ernst ist diese Warnung (ich arbeite ebenfalls mit dem Outlook Express)?

Wie ernst ist dieser Inhalt daher zu nehmen?

> > > > Thema:
> > > >VIRUSWARNUNG> > > >

> > > >
> > > > > BITTE UNBEDINGT LESEN UND WEITERLEITEN!!!
> > > > > >
> > > > > > Es wurde gerade ein neues Virus
festgestellt,den
> > > > Microsoft und McAfee als
> > > > > > den bisher gefährlichsten Virus überhaupt
> > > > bezeichnen!
> > > > > >
> > > > > > Dieses Virus wurde erst am Freitag nachmittag
von
> > > > McAfee festgestellt und
> > > > > > wird noch nicht von Virenscannern erkannt. Das
> > > > Virus zerstört den
> > > > > > Null-Sektor der Festplatte, wo wichtige
> > > > Informationen für die Funktion der
> > > > > > Festplatte gespeichert sind. Die Funktionsweise
> > > > des Virus ist wie folgt:
> > > > > > Das Virus versendet sich automatisch an alle
> > > > Kontaktadressen aus dem
> > > > > > Email-Adressbuch und gibt als Betrefftext \"A
> > > > Virtual Card for You\"
> > > > > > an.Sobald die vorgebliche virtuelle Postkarte
> > > > geöffnet wird, bleibt der
> > > > > > Rechner hängen, so dass der/die AnwenderIn
einen
> > > > Neustart vornehmen muss.
> > > > > > Wird nun die Kombination [Strg]+[Alt]+[Del]
oder
> > > > > > der Reset-Knopf ASid am Rechnergehäuse
gedrückt,
> > > > löscht das Virus den
> > > > > > Null-Sektor der Festplatte, womit die
Festplatte
> > > > dauerhaft
> > > > > > unbrauchbar ist.
> > > > > >
> > > > > > Wenn Sie also eine Nachricht mit dem Betreff
\"A
> > > > > > > Virtual Card for You\" erhalten, öffnen Sie
> > > > diese mail KEINESFALLS,
> > > > > > > sondern löschen die Nachricht sofort. Am
Freitag
> > > > hat dieses
> > > > > > > Virus innerhalb weniger Stunden geradezu eine
> > > > Panik unter EDV-Usern in
> > > > > > > New York verursacht, wie CNN berichtet ASid
> > > > [www.cnn.com]. Diese
> > > > > > Warnung
> > > > > > > stammt von einem Microsoft-Mitarbeiter.Bitte
> > > > leitet die vorliegende Mail
> > > > > > an alle
> > > > > > > Personen in eurem Email-Verzeichnis weiter.
Es
> > > > ist sicherlich besser,
> > > > > > diese Nachricht 25 Mal zu erhalten, als gar
nicht!
> > > > Intel meldet ebenfalls
> > > > > > ein neues und sehr gefährliches Virus, das sich
> > > > mit der Betreffzeile \"An
> > > > > > Internet Flower For You\"verbreitet. Wenn ihr
eine
> > > > derartige Email erhalten,
> > > > > > öffnet diese nicht, sondern löschet sie sofort.
> > > >
> > > > > >
> > > > > > Dieses Virus löscht alle DLL-Dateien von eurem
> > > > Rechner, so dass der Rechner
> > > > > > danach nicht mehr hochfahren kann. Diese
Nachricht
> > > > kam heute von der Medien-
> > > > > > und
> > > > > > Eventagentur Suttner aus Deutschland:
> > > > > >
> > > > > > Es sind wieder 3 neue enorm gefährliche Viren
> > > > entdeckt worden, kommen per
> > > > > > E-Mail mit den Titeln: PSYCHOSPIEL, SCREENSAVER
> > > > "BABY FUN" oder Emanuel.exe!
> > > > > > Diese Übeltäter sind anscheinend noch
gefährlicher
> > > > als der "I LOVE YOU"
> > > > > > Virus, da die komplette Festplatte gelöscht
wird.
> > > >
> > > > > >
> > > > > > Es existiert noch kein Schutz!
> > > > > >
> > > > > > ALSO BITTE! NICHTS ÖFFNEN DAS MITDIESEN TITELN
> > > > BEZEICHNET IST!
> > > > > > Es sind noch wenig Leute informiert, daher
bitte
> > > > dieses Mail umgehend
> > > > > > weiterleiten!
> > > > > >
> > > > > > Der Virus ist erst seit 7 Tagen im Umlauf.

Eduard

Antworten:

Das sind Fakes. Man sollte bei Viruswarnungen sich nicht verrückt machen lassen. Dies scheint schon wieder Panikmache sein, wo sich Seifenblasen hinter verstecken. Mache dir einen gutes Antivirenprog. auf den Rechner (F-Secure, MCAfee u.ä.) und gut.
Ich benutze nur selten einen Virenschutz und hatte noch nie Probleme (ungelogen).
Ein wenig Knowhow und allgemeine Schutzmassnahmen, das fängt schon mit der Konfiguration des Rechners an, und man ist vor dem meisten gefeit.

Ich mache mir von meinem System obendrein noch regelmässig ein Backup, welches natürlich sauber sein sollte.
Passiert dann etwas, dann spiele ich mir das frische System in 5 min wieder auf.

Gruss

AS

von Andreas Stauche - am 16.07.2001 13:26
Andreas Stauche schrieb:
>
> Das sind Fakes. Man sollte bei Viruswarnungen sich nicht
> verrückt machen lassen. Dies scheint schon wieder Panikmache
> sein, wo sich Seifenblasen hinter verstecken. Mache dir einen
> gutes Antivirenprog. auf den Rechner (F-Secure, MCAfee u.ä.)
> und gut.
> Ich benutze nur selten einen Virenschutz und hatte noch nie
> Probleme (ungelogen).
> Ein wenig Knowhow und allgemeine Schutzmassnahmen, das fängt
> schon mit der Konfiguration des Rechners an, und man ist vor
> dem meisten gefeit.
>
> Ich mache mir von meinem System obendrein noch regelmässig ein
> Backup, welches natürlich sauber sein sollte.
> Passiert dann etwas, dann spiele ich mir das frische System in
> 5 min wieder auf.
>
> Gruss
>
> AS

Danke für deine Antwort Andreas! ich habe immer eine guten Scanner im Hintergrund laufen, außerdem habe ich natürlich auch einne Sicherung meines
Betriebsystem so dasses ich notfalls per Booot-Disk wieder herstellen kann (etwa 15 Min.).


Übrigens: heute Abend bist Du im Chat willkommen. Nimzo muss gegen Kramnik
antreten. Klar dass Du auf Kramniks Seite stehst, kein Problem für mich.

Jetzt wird es mit dem Buch schwer, weil ich Fritz besser kenne als Nimzo
(stimmts?) ! Die Entscheidung, ob Nimzo 1.d4 oder 1.e4 oder etwas anders
spielt, ist noch nicht gefallen. Für Fritz wüsste ich was machbar wäre, aber Micha
wollte lieber Nimzo sehen!
Zumindest der Inhalt der Partien hatte bisher immer für Dramatik gesorgt, und das
finde ich am Wichtigsten ! :-)

Gruß,
Eduard

von Eduard Nermeth - am 16.07.2001 14:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.