Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Eduard Nemeth, Andreas Stauche, Ingo Bauer

Es wäre nett (zum Online-Turnier!)

Startbeitrag von Eduard Nemeth am 21.07.2001 10:16

...wenn alle Partien nach Beendigung hier im Forum "für alle" gepostet werden
würden. So wie es derzeit läuft finde ich es, gelinde gesagt, untragbar!

Wer sich übrigens künftig über mangelnde Ergebnisse anderer beschwert, sollte
zuerst selbst zusehen dass er seine eigenen Partien postet.

Um Glaubwürdigkeit der Partien zu gewährleisten sollten von "beiden Seiten" innerhalb der nächsten 30' nach Ende, die Partien der Programme mit Zeit + Bewertung gepostet werden - mein Lob an alle die das so immer gehandhabt haben!

Zu dieser Erkenntnis bin ich nun nach 4 gespielten Runden gekommen! Dies ist
mein erstes solches Turnier und anfangs dachte ich mir auch nichts dabei, wenn
Partien so nicht gepostet wurden, jetzt sehe ich die Dinge aber anders!

Sollte das nicht stattfinden dann werde ich keine Partien mehr posten, keine
Bedenkzeiten, Bewertungen und auch keine Zeiteinteilungen mehr von Nimzo8!

(für die Gegner von Nimzo 8 kann ich auf Wunsch die jeweilige Partie in PGN
bis Runde 4 per eMail zusenden)

Ich weiss übrigens noch immer nicht, wie die gestrige Partie zwischen Y13 gegen Shredder ausgegangen ist??? Ist das Posten der Partie soooo schwer???

;-(

ED.

Antworten:

Hallo

Kann mich nur anschließen! Ich habe selbst schon einen ähnlichen Aufruf hier gestartet aber wenig Resonanz erhalten.

Also BITTE nach Beendigung einer Partie (wenigstens am nächsten Tag) hier alle Daten posten.

Bye Ingo

von Ingo Bauer - am 21.07.2001 10:24
Hallo Eduard,

du hast sicher recht mit deinem Statement.
Du musst jedoch bei den Chessmaster-Usern bedenken, dass es Ihnen, insbesondere mir sehr schwer fallen dürfte, Bedenkzeiten und Bewertungen zu jedem Zug zu notieren. Aufgrund der Architektur des CM geht dies nicht automatisch. Ich habe in der 1. Runde versucht, alles zu notieren mit dem Ergebnis, dass ich kaum mitkam und von der Partie selbst nichts hatte, da ich mich ständig auf die Notiererei konzentrieren musste :-(
Daher bin ich dazu übergegangen, nur noch grob die Zeit nach dem jeweiligen Zug zu notieren (von Hand auf Zettel) und NICHT mehr die Bewertung.
Diese Daten bin ich aber gern bereit zu posten, muss hierzu dann aber ein Textfile von hand anlegen, was auch länger als 30 min. dauern kann, u.U am nächsten Tag.
Ich wäre dir also dankbar, wenn du den CM -Usern gegenüber ein wenig Toleranz entgegenbringen würdest.


Gruss

AS

von Andreas Stauche - am 21.07.2001 10:35
Ingo Bauer schrieb:
>
> Hallo
>
> Kann mich nur anschließen! Ich habe selbst schon einen
> ähnlichen Aufruf hier gestartet aber wenig Resonanz erhalten.
>
> Also BITTE nach Beendigung einer Partie (wenigstens am nächsten
> Tag) hier alle Daten posten.
>
> Bye Ingo

Hi Ingo!

Ja, spätestens so.

Ich bin ja erst nachträglich in das Turnier eingestiegen, und wir spielten unsere
ersten 2 Runden innerhalb von 2 Tagen! Da Michael nach der 2. Runde sofort
nach hause ging ( es war spät + eine Niederlage :), konnte ich die Partien leider
nicht bringen. Nun aber lege ich großen Wert darauf dass ich meine Partien nach
Ende poste. Das habe ich nun eingesehen dach dem Du, A. Schwartmann und
F. Wiesenecker (habe ich jemanden vergessen?) eure Partien immer ordentlich
gepostet habt! Ich habe eingesehen dass dies der einzig "korrekte" Weg gegen-
über meinen Gegnern ist !

ED:-)

von Eduard Nemeth - am 21.07.2001 10:41
Andreas Stauche schrieb:
>
> Hallo Eduard,
>
> du hast sicher recht mit deinem Statement.
> Du musst jedoch bei den Chessmaster-Usern bedenken, dass es
> Ihnen, insbesondere mir sehr schwer fallen dürfte, Bedenkzeiten
> und Bewertungen zu jedem Zug zu notieren. Aufgrund der
> Architektur des CM geht dies nicht automatisch. Ich habe in der
> 1. Runde versucht, alles zu notieren mit dem Ergebnis, dass ich
> kaum mitkam und von der Partie selbst nichts hatte, da ich mich
> ständig auf die Notiererei konzentrieren musste :-(
> Daher bin ich dazu übergegangen, nur noch grob die Zeit nach
> dem jeweiligen Zug zu notieren (von Hand auf Zettel) und NICHT
> mehr die Bewertung.
> Diese Daten bin ich aber gern bereit zu posten, muss hierzu
> dann aber ein Textfile von hand anlegen, was auch länger als 30
> min. dauern kann, u.U am nächsten Tag.
> Ich wäre dir also dankbar, wenn du den CM -Usern gegenüber ein
> wenig Toleranz entgegenbringen würdest.
>
>
> Gruss
>
> AS


Hi Andreas!

Wo es technisch nicht geht da geht es halt nicht, OK - dafür habe ich Verständnis.
Wo es technisch aber "geht" und nicht getan wird, dafür habe ich ab sofort kein
Verständnis mehr!

ED:-)

von Eduard Nemeth - am 21.07.2001 10:44
Hi

Das die technischen Unzulänglichkeiten gewisser Programme nicht den Usern angelastet werden ist selbstverständlich ;-).

Kleine Frage. Die CM Welt stand ja mehrere Wochen Kopf als herrauskam das der CM nichts anderes ist als eine WB - Engine. Wie sieht es denn aus wenn man ihn unter Chessbase oder S5 laufen lässt (Natürlich nur den CM8000 und dessen Clones)? Sind dann Bewertungen und Zeiten enthalten?

Bye Ingo

von Ingo Bauer - am 21.07.2001 11:49
Hallo Ingo,

vermutlich sind dann alle Vorzüge der Chessbase GUI auch für den CM zugänglich.
Dies müsste jedoch jemand wie z.B. Frank Quisinski beantworten, da ich mich aus zeitlichen Gründen (noch) nicht mit diesem Thema befassen konnte.
Meines Wissens jedoch gibts immer noch Probleme mit dem Pondern bzw. läufts noch nicht reibungslos in der Chessbase GUI.

Gruss

AS

von Andreas Stauche - am 21.07.2001 12:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.