Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ulrich Haug, Harald Faber, Dieter Bürßner

ChessBase-Endspielturbos: KTT-KT fehlt !?

Startbeitrag von Ulrich Haug am 02.08.2001 09:16

Hallo Schachexperten,

hatte neulich die folgende Aufgabe zu lösen:

8/8/8/7R/5R2/4k3/r7/4K3 w - - 0 1

(a) Wie gewinnt Weiß am Zug?
(b) Wie viele Züge benötigt Weiß bis zum Matt?

(a) erforderte schon meine ganze Geisteskraft, aber ich habe den richtigen ersten Zug schließlich ohne Programm gefunden.
Bei (b) bin ich gescheitert - soo viele Möglichkeiten überblicke ich nicht. Also Hiarcs oder Chess Tiger mit den Endspielturbos angeschmissen - und dan kam für mich wirklich eine Überraschung: Das Endspiel KTT - KT ist auf keiner dieser 4 CDs enthalten! Warum wohl nicht?
- Ist es für ernsthafte Schachspieler (darf mich selbst nur bedingt dazu zählen) zu trivial?
- Wurde es schlicht vergessen?
- ... ?

Mich würde noch interessieren, ob ich die entsprechende Datei irgendwo im Netz downloaden kann (habe T-DSL!) und ob es schwierig ist, sie in die bestehenden Tablebases einzubinden.

Heiße Grüße,

Uli

Antworten:

Ulrich Haug schrieb:
>
> Hallo Schachexperten,
>
> hatte neulich die folgende Aufgabe zu lösen:
>
> 8/8/8/7R/5R2/4k3/r7/4K3 w - - 0 1
>
> (a) Wie gewinnt Weiß am Zug?
> (b) Wie viele Züge benötigt Weiß bis zum Matt?
>
> Also Hiarcs oder Chess Tiger mit den
> Endspielturbos angeschmissen - und dan kam für mich wirklich
> eine Überraschung: Das Endspiel KTT - KT ist auf keiner dieser
> 4 CDs enthalten! Warum wohl nicht?
Vielleicht verstehst Du nun so langsam, warum ich von dem Endspiel"Turbo" nichts halte.
>
> Mich würde noch interessieren, ob ich die entsprechende Datei
> irgendwo im Netz downloaden kann (habe T-DSL!) und ob es
> schwierig ist, sie in die bestehenden Tablebases einzubinden.

Die müssten auf jeden Fall bei Bob Hyatt zum donwload bereitstehen. Link habe ich nicht zur Hand, aber schau mal bei Frank Q. oder Gambitsoft in die Linksammlung.Einbinden ist trivial, einfach die beiden Dateien (*.nbb und *.nbw) in Dein vorhandenes Tablebases-Verzeichnis kopieren.
> Heiße Grüße,
>
> Uli
Harald's Homepage


von Harald Faber - am 02.08.2001 10:37
Hallo Harald,


>
> >
> > Vielleicht verstehst Du nun so langsam, warum ich von dem
> Endspiel"Turbo" nichts halte.

Na ja, mir haben sie in der Praxis schon manches gebracht. Wenn etwas nicht perfekt ist, muss es deswegen noch nicht schlecht sein.


> >
> > Mich würde noch interessieren, ob ich die entsprechende Datei
> > irgendwo im Netz downloaden kann (habe T-DSL!) und ob es
> > schwierig ist, sie in die bestehenden Tablebases einzubinden.
>
> Die müssten auf jeden Fall bei Bob Hyatt zum donwload
> bereitstehen.

habe ich versucht. FTP-Server. Mein Problem: Wenn ich da auf die entsprechende Datei (es sind ja übrigens sogar 2 Dateien) doppelklicke, gibt's auf meinem Bildschirm viele kryptische Zeichen, aber das normale Download-Menu von Netscape öffnet sich nicht. Was mache ich da falsch, was muss ich beachten?

Heiße Grüße,

Uli

von Ulrich Haug - am 02.08.2001 11:48
Ulrich Haug schrieb:
>
> Hallo Harald,
>
> > > Vielleicht verstehst Du nun so langsam, warum ich von dem
> > Endspiel"Turbo" nichts halte.
>
> Na ja, mir haben sie in der Praxis schon manches gebracht. Wenn
> etwas nicht perfekt ist, muss es deswegen noch nicht schlecht
> sein.
Sind sie aber trotzdem, weil sie oftmals dazu führen, dass eine Gewinnstellung nicht gewonnen wird, sondern lediglich remis, weil z.B. der nach einer Bauernumwandlung benötigte 5-Steiner nicht vorhanden ist und die Umwandlung nicht vollzogen wird usw. Über merkwürdiges Endspielverhalten wurde schon so oft berichtet, und fast immer waren die Endspielturbos daran schuld. Hatte man alle 5-Steiner installiert, gab es diese Merkwürdigkeiten nicht.
>
> > >
> > > Mich würde noch interessieren, ob ich die entsprechende Datei
> > > irgendwo im Netz downloaden kann (habe T-DSL!) und ob es
> > > schwierig ist, sie in die bestehenden Tablebases einzubinden.
> >
> > Die müssten auf jeden Fall bei Bob Hyatt zum donwload
> > bereitstehen.
>
> habe ich versucht. FTP-Server. Mein Problem: Wenn ich da auf
> die entsprechende Datei (es sind ja übrigens sogar 2 Dateien)
> doppelklicke, gibt's auf meinem Bildschirm viele kryptische
> Zeichen, aber das normale Download-Menu von Netscape öffnet
> sich nicht. Was mache ich da falsch, was muss ich beachten?
Hast Du schon mal versucht, per rechter Maustaste "Ziel speichern unter" oder "Datei speichern unter" o.ä. die Datei auf die Festplatte zu kopieren? So sollte es auf jeden Fall gehen. Momentan scheint Dein Browser so eingestellt zu sein, dass er entweder Dateien mit unbekannter Dateiendung einfach herunterlädt und als ASCII-Zeichen anzeigt oder dass er Dateien mit der Endung .nbb und .nbw so behandelt. Ich tippe aber eher auf erstes.
> Heiße Grüße,
>
> Uli
Harald's Homepage


von Harald Faber - am 02.08.2001 12:00
Z.B. MSDOS-Eingabeaufforderung öffnen und folgendes tippen:

D:\USR\DIETER\schachn3>ftp ftp.cis.uab.edu

Verbindung mit juniper.CIS.UAB.EDU.
220 juniper.cis.uab.edu FTP server (Version wu-2.6.0(1) Fri Jun 23 09:17:44 EDT 2000) ready.
Benutzer (juniper.CIS.UAB.EDU:(none)): ftp
331 Guest login ok, send your complete e-mail address as password.
Kennwort: (hier deine emai Adresse.)
Ftp> cd pub/hyatt/TB/five
250 CWD command successful.
Ftp> bin
200 Type set to I.
Ftp> mget krrkr*
200 Type set to I.
mget krrkr.nbb.emd? n
mget krrkr.nbw.emd? n
Ftp> quit
221-You have transferred 0 bytes in 0 files.

Anstatt n dort y eingeben (2 Mal)

Zu deiner Stellung: Matt in 18:

64 0.543 Mat18 2t 1.Ra4 {EGTB} 1...Rxa4! 2.Rh3+! Ke4 3.Rh4+! Ke5
4.Rxa4! Kf5 5.Ra5+ Kf6 6.Ke2 Kg6 7.Rd5 Kf6
8.Ke3 Kf7 9.Re5 Kg6! 10.Kf3 Kg7 11.Rf5 Kh6!
12.Kf4 Kg6! 13.Kg4! Kh6 14.Rg5! Kh7 15.Kh5! Kh8
16.Kg6! Kg8 17.Rf5! Kh8 18.Rf8#! {500}

von Dieter Bürßner - am 02.08.2001 12:05
Guten Abend Harald,

> Hast Du schon mal versucht, per rechter Maustaste "Ziel
> speichern unter" oder "Datei speichern unter" o.ä. die Datei
> auf die Festplatte zu kopieren? So sollte es auf jeden Fall
> gehen. (...)

Danke, hat geklappt. Und das Einbinden war ja auch echt einfach. Jetzt weiß ich, dass die Stellung ein Matt in 18 Zügen ergibt.

Uli

von Ulrich Haug - am 02.08.2001 19:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.