Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
marcus kaestner

7.runde

Startbeitrag von marcus kaestner am 22.08.2001 13:24

in der sechsten runde trennten sich tiger und crafty letztlich remis, ebenso wie gromit gegen goliath(gromit hat also doch nicht gewonnen wie faelschlicherweise vermeldet). nun die paarungen der 7.runde soweit im kopf:

gromit gegen junior

shredder gegen rebel

tiger gegen goliath

fritz gegen ferret

crafty gegen isichess

gandalf gegen ruy lopez

parsos gegen pharaon

diep gegen xinix

spider girl gegen tao


es lauft allerdings gerade ein protest von vincent diepeveen gegen gromit.
begruendung: gromit lauft unter der chessbase oberflaeche und benutzt ein buch, dass von nimzo 7 abgeleitet ist. frans morsch und alex kure haben sich dem protest angeschlossen, wie es scheint. mal sehen, was mit gromit passiert. wenn er genullt wird, ist die ganze auslosung hinfaellig. ich berichte weiter...

marcus

Antworten:

nach der eroeffnung

> gromit gegen junior

nimzo indisch, ausgleich

>
> shredder gegen rebel

shredder spielt schottisch, aber rebel eine sehr gefaehrliche neuerung. das wird sicherlich eine kreuzspannende partie. ich wuerde momentan auf rebel setzen. ich denke 70:30 fuer rebel. remis wird es nach derzeitiger sicht wohl kaum. wenn es nicht einen generalabtausch gibt, wird rebel zum sturm ansetzen und gewinnen - oder ausgekontert werden.

>
> tiger gegen goliath

ausgleich. noch relativ volles brett. wird ein positionelles ding. ich denke tiger wird hier die oberhand behalten. aber wie gesagt, derzeit ausgleich.

>
> fritz gegen ferret

ausgleich

>
> es lauft allerdings gerade ein protest von vincent diepeveen
> gegen gromit.
> begruendung: gromit lauft unter der chessbase oberflaeche und
> benutzt ein buch, dass von nimzo 7 abgeleitet ist. frans morsch
> und alex kure haben sich dem protest angeschlossen, wie es
> scheint. mal sehen, was mit gromit passiert. wenn er genullt
> wird, ist die ganze auslosung hinfaellig. ich berichte weiter...

der protest ist noch nicht entschieden.

marcus

von marcus kaestner - am 22.08.2001 14:16

Re: nach der eroeffnung

marcus kaestner schrieb:
>
> > gromit gegen junior
>
> nimzo indisch, ausgleich

gromit haelt sich weiterhin

>
> >
> > shredder gegen rebel
>
> shredder spielt schottisch, aber rebel eine sehr gefaehrliche
> neuerung. das wird sicherlich eine kreuzspannende partie. ich
> wuerde momentan auf rebel setzen. ich denke 70:30 fuer rebel.
> remis wird es nach derzeitiger sicht wohl kaum. wenn es nicht
> einen generalabtausch gibt, wird rebel zum sturm ansetzen und
> gewinnen - oder ausgekontert werden.

rebel hat einen bauern mehr, aber der positionelle vorteil ist irgendwie verflogen.

>
> >
> > tiger gegen goliath
>
> ausgleich. noch relativ volles brett. wird ein positionelles
> ding. ich denke tiger wird hier die oberhand behalten. aber wie
> gesagt, derzeit ausgleich.

beide sagen goliath steht besser

>
> >
> > fritz gegen ferret
>
> ausgleich

schwarz steht nicht gut. beide sagen etwa einen bauern fuer fritz

marcus

von marcus kaestner - am 22.08.2001 14:31

Re: nach der eroeffnung

marcus kaestner schrieb:
>
> marcus kaestner schrieb:
> >
> > > gromit gegen junior
> >

immer noch ausgleich

> > >
> > > shredder gegen rebel
> >
>
> rebel hat einen bauern mehr, aber der positionelle vorteil ist
> irgendwie verflogen.

rebel bekommt langsam wieder ansatzpunkte. startet bauernsturm mit h7-h5-h4. shredder will mit g4 vorbeiziehen und sieht schwarz nur leicht im vorteil. rebel sagt +0.50 fuer schwarz. vielleicht kann shredder aber seinerseits auf der damen seite angreifen. rebel hat lang rochiert, shredder kurz.

>
> >
> > >
> > > tiger gegen goliath
> >
>
> beide sagen goliath steht besser

goliath fuehlt sich mit +0.6 im vorteil. tiger sieht ausgleich. ich glaube kaum, dass tiger das ding verlieren wird.

>
> >
> > >
> > > fritz gegen ferret
> >
> > ausgleich
>
> schwarz steht nicht gut. beide sagen etwa einen bauern fuer fritz

ferret hat sich etwas verbessert. nun von beiden nur noch einen halben bauern fuer weiss.

>
> marcus

von marcus kaestner - am 22.08.2001 14:49

im mittelspiel

> > > > gromit gegen junior
> > >
>
> immer noch ausgleich

nach wie vor starkes spiel von gromit. wenn er keinen grossen bock mehr schiesst hat er das remis in der tasche!

>
> > > >
> > > > shredder gegen rebel
> > >
> >
> > rebel hat einen bauern mehr, aber der positionelle vorteil ist
> > irgendwie verflogen.
>
> rebel bekommt langsam wieder ansatzpunkte. startet bauernsturm
> mit h7-h5-h4. shredder will mit g4 vorbeiziehen und sieht
> schwarz nur leicht im vorteil. rebel sagt +0.50 fuer schwarz.
> vielleicht kann shredder aber seinerseits auf der damen seite
> angreifen. rebel hat lang rochiert, shredder kurz.

das material ist abgetauscht und rebel hat einen ganz gesunden mehr-frei-bauern. rebel sagt +1.23, shredder -0.60. bei korrektem spiel muss das fuer schwarz gewonnen sein.

>
> >
> > >
> > > >
> > > > tiger gegen goliath
> > >
> >
> > beide sagen goliath steht besser
>
> goliath fuehlt sich mit +0.6 im vorteil. tiger sieht ausgleich.
> ich glaube kaum, dass tiger das ding verlieren wird.

jetzt sagen beide ausgleich. sie sind jetzt schon im endspiel. remis ist aber noch nicht sicher.

>
> >
> > >
> > > >
> > > > fritz gegen ferret
> > >
> > > ausgleich
> >
> > schwarz steht nicht gut. beide sagen etwa einen bauern fuer
> fritz
>
> ferret hat sich etwas verbessert. nun von beiden nur noch einen
> halben bauern fuer weiss.

nun wieder fritz deutlich im vorteil. ferret enttaeuscht.

crafty hat figur fuer zwei bauern gegen isi.

sos wird wohl gegen z-chess gewinnen.

gandalf bei fast eineinhalb gegen ruy lopez.

marcus

von marcus kaestner - am 22.08.2001 15:21

Re: im mittelspiel

langsam passiert was!

>
> > > > > gromit gegen junior
> > > >
> >
> > immer noch ausgleich
>
> nach wie vor starkes spiel von gromit. wenn er keinen grossen
> bock mehr schiesst hat er das remis in der tasche!

leider faengt gromit an langsam unter die raeder zu kommen. beide sagen bereits fast +1 fuer junior. gromit koennte wohl noch remis schaffen, dazu muss er aber von jetzt an fehlerlos spielen. ein bock noch und es ist nichts mehr zu retten.

>
> >
> > > > >
> > > > > shredder gegen rebel
> > > >
>
> das material ist abgetauscht und rebel hat einen ganz gesunden
> mehr-frei-bauern. rebel sagt +1.23, shredder -0.60. bei
> korrektem spiel muss das fuer schwarz gewonnen sein.

aehnlich bloede wie gromit spielt rebel. er ist auf +0.4 gefallen, shredder sagt jetzt sogar +0.4 fuer sich! wenn rebel nicht aufpasst wird er die gewinnstellung tatsaechlich noch verlieren. einfach schwach!

> > > > >
> > > > > tiger gegen goliath
>
> jetzt sagen beide ausgleich. sie sind jetzt schon im endspiel.
> remis ist aber noch nicht sicher.

hier steht uns eine seeschlange bevor. das wird ein ellenlanges damenendspiel mit leichtfigurbeteiligung. beide sagen ausgleich, aber es kann alles noch passieren.

>
> >
> > >
> > > >
> > > > >
> > > > > fritz gegen ferret
> > > >
> > > > ausgleich
> > >
> > > schwarz steht nicht gut. beide sagen etwa einen bauern fuer
> > fritz
> >
> > ferret hat sich etwas verbessert. nun von beiden nur noch einen
> > halben bauern fuer weiss.
>
> nun wieder fritz deutlich im vorteil. ferret enttaeuscht.

fritz ist zwischenzeitlich fast auf ausgleich gefallen, doch ferret hat es nicht so recht drauf. nun steht fritz sehr gut (+1) und ferret ist wohl beim naechsten fehltritt hops. bei genauem spiel hat er aber noch remischancen.


>
> crafty hat figur fuer zwei bauern gegen isi.

crafty wird gewinnen

>
> sos wird wohl gegen z-chess gewinnen.

sos gewinnt

>
> gandalf bei fast eineinhalb gegen ruy lopez.

gandalf tut sich elend schwer.

>
marcus

von marcus kaestner - am 22.08.2001 16:12

hin und her - vor und zurueck

es tut sich eine menge!

>
> >
> > > > > > gromit gegen junior

> leider faengt gromit an langsam unter die raeder zu kommen.
> beide sagen bereits fast +1 fuer junior. gromit koennte wohl
> noch remis schaffen, dazu muss er aber von jetzt an fehlerlos
> spielen. ein bock noch und es ist nichts mehr zu retten.

das wars dann fuer gromit. nach einigen grausigen zuegen ist die stellung verloren. damit duerfte junior nicht mehr zu stoppen sein, zumal die direkten konkurrenten wahrscheinlich weiter an boden verlieren.

>
> >
> > >
> > > > > >
> > > > > > shredder gegen rebel

>
> aehnlich bloede wie gromit spielt rebel. er ist auf +0.4
> gefallen, shredder sagt jetzt sogar +0.4 fuer sich! wenn rebel
> nicht aufpasst wird er die gewinnstellung tatsaechlich noch
> verlieren. einfach schwach!

ebenso unsinnig aber auch der neue plan von shredder. nach b4 schafft er sich eine schwaeche und rebel kommt positionell wieder ins spiel und behaelt seinen mehrbauern. also das muss rebel jetzt aber wirklich gewinnen. beide sagen etwa +1 fuer schwarz.

>
> > > > > >
> > > > > > tiger gegen goliath
> >
> > jetzt sagen beide ausgleich. sie sind jetzt schon im endspiel.
> > remis ist aber noch nicht sicher.
>
> hier steht uns eine seeschlange bevor. das wird ein ellenlanges
> damenendspiel mit leichtfigurbeteiligung. beide sagen
> ausgleich, aber es kann alles noch passieren.

die damen sind getauscht und es ist ein schwieriges endspiel endstanden. goliath hat die bessere bauernstruktur, tiger einen zentralen laufer gegen einen randspringer. hier kann noch alles passieren, obwohl goliath wohl etwas besser steht.

> > > > > >
> > > > > > fritz gegen ferret
>
> fritz ist zwischenzeitlich fast auf ausgleich gefallen, doch
> ferret hat es nicht so recht drauf. nun steht fritz sehr gut
> (+1) und ferret ist wohl beim naechsten fehltritt hops. bei
> genauem spiel hat er aber noch remischancen.

ferret hat sich umsichtig verteidigt und hat jetzt im turmendspiel trotz minusbauer durchaus remischancen.

>
>
> >
> > crafty hat figur fuer zwei bauern gegen isi.
>
> crafty wird gewinnen
>
> >
> > sos wird wohl gegen z-chess gewinnen.
>
> sos gewinnt
>
> >
> > gandalf bei fast eineinhalb gegen ruy lopez.
>
> gandalf tut sich elend schwer.

gandalf gewinnt jetzt.

marcus

von marcus kaestner - am 22.08.2001 16:51

Re: hin und her - vor und zurueck

> > > > > > >
> > > > > > > shredder gegen rebel
>
> ebenso unsinnig aber auch der neue plan von shredder. nach b4
> schafft er sich eine schwaeche und rebel kommt positionell
> wieder ins spiel und behaelt seinen mehrbauern. also das muss
> rebel jetzt aber wirklich gewinnen. beide sagen etwa +1 fuer
> schwarz.

rebel kommt einfach nicht weiter. durchaus moeglich, dass shredder mit seinem betonschach noch remis haelt, obwohl nach meinem gefuehl rebel irgendwann fortschritte machen wird.

>
> >
> > > > > > >
> > > > > > > tiger gegen goliath
> die damen sind getauscht und es ist ein schwieriges endspiel
> endstanden. goliath hat die bessere bauernstruktur, tiger einen
> zentralen laufer gegen einen randspringer. hier kann noch alles
> passieren, obwohl goliath wohl etwas besser steht.

das ist wohl totremis

>
> > > > > > >
> > > > > > > fritz gegen ferret
>
> ferret hat sich umsichtig verteidigt und hat jetzt im
> turmendspiel trotz minusbauer durchaus remischancen.

fritz spielt sehr stark. der anwesende IM meint fritz sollte letztendlich gewinnen. turmendspiele koennen aber extrem "tricky" sein. ich bin da nicht so sicher, obwohl ferret zweifellos am abgrund wandelt.

marcus

von marcus kaestner - am 22.08.2001 17:22

Re: hin und her - vor und zurueck

marcus kaestner schrieb:
>
> > > > > > > >
> > > > > > > > shredder gegen rebel
> >
>
> rebel kommt einfach nicht weiter. durchaus moeglich, dass
> shredder mit seinem betonschach noch remis haelt, obwohl nach
> meinem gefuehl rebel irgendwann fortschritte machen wird.

shredder jetzt bei 0, rebel bei 0.4 nur noch. rebel muss jetzt aufpassen nicht noch zu verlieren!

jetzt beide bei 0.00!

> >
> > >
> > > > > > > >
> > > > > > > > tiger gegen goliath
> > die damen sind getauscht und es ist ein schwieriges endspiel
> > endstanden. goliath hat die bessere bauernstruktur, tiger einen
> > zentralen laufer gegen einen randspringer. hier kann noch alles
> > passieren, obwohl goliath wohl etwas besser steht.
>
> das ist wohl totremis

mittlerweile remis geworden.

>
> >
> > > > > > > >
> > > > > > > > fritz gegen ferret
> >
> > ferret hat sich umsichtig verteidigt und hat jetzt im
> > turmendspiel trotz minusbauer durchaus remischancen.
>
> fritz spielt sehr stark. der anwesende IM meint fritz sollte
> letztendlich gewinnen. turmendspiele koennen aber extrem
> "tricky" sein. ich bin da nicht so sicher, obwohl ferret
> zweifellos am abgrund wandelt.

beide jetzt bei fast +3 fuer fritz.

>
marcus

von marcus kaestner - am 22.08.2001 17:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.