Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
29
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
marcus kästner, Harald Faber, ELVIS, K. F. Rumpf, Hermann Hartl, Kai F. Rumpf, Thomas Lagershausen, Christian, Wolfgang Stadik, HJS

Rebel im Vormarsch?

Startbeitrag von Kai F. Rumpf am 17.09.2001 11:58

16.9.01 - Rebel weiter auf dem Vormarsch
Die Turnierleistung von Rebel in Maastricht war gut, aber Ed Schröder war bei weitem nicht zufrieden, er wollte eigentlich Weltmeister werden. Deshalb arbeitet er auch jetzt noch an seiner neuesten Version weiter, deren Einsatz ihm für Maastricht noch zu spekulativ war. Die neue Version wird sichtbar effizienter arbeiten als der bisherige Rebel und auch im Bereich der Königssicherheit neue Wege gehen. Wann Century 4 erscheinen wird ist noch nicht bekannt, jedenfalls noch dieses Jahr.

Soweit das Zitat aus dem News Ticker.

Ich bin nicht der Ansicht daß Rebel in Maastricht besonders überzeugt hat! Wenn ja, dann haben viele Programme eine gute Turnierleistung geboten. Die Leistung war Durchschnitt, und der 0815 Mittelplatz verdient!

Könnte der 'Insider' wenigstens noch verraten ob Century 4 endlich eine WIN Fassung sein wird???

K.F.R.

Antworten:

Erinnere Dich mal an die letzten Jahre. Jedesmal hieß es das die neue Version superstark ist und tolle Fortschritte gemacht hat. Und dann sieh Dir an was am Ende dabei rauskam: die Fortschritte haben andere gemacht, nur nicht Rebel. Und auf die Win-Version würde ich nicht hoffen, Ed kriegt das nicht mehr gebacken. Lokalsoft oder Dos, jede Wette!

Christian

von Christian - am 17.09.2001 12:08
Kai F. Rumpf schrieb:
>
> 16.9.01 - Rebel weiter auf dem Vormarsch
> Die Turnierleistung von Rebel in Maastricht war gut, aber Ed
> Schröder war bei weitem nicht zufrieden, er wollte eigentlich
> Weltmeister werden. Deshalb arbeitet er auch jetzt noch an
> seiner neuesten Version weiter, deren Einsatz ihm für
> Maastricht noch zu spekulativ war. Die neue Version wird
> sichtbar effizienter arbeiten als der bisherige Rebel und auch
> im Bereich der Königssicherheit neue Wege gehen. Wann Century 4
> erscheinen wird ist noch nicht bekannt, jedenfalls noch dieses
> Jahr.
>
> Soweit das Zitat aus dem News Ticker.
>
> Ich bin nicht der Ansicht daß Rebel in Maastricht besonders

ich bin auch nicht der ansicht, daß rebel besonders überzeugt hat.
ich bin aber weiterhin der ansicht, daß KEIN programm richtig überzeugt. hat.
nicht mal junior, der vorwiegend von geschenken gelebt hat, womit ich den turniergewinn jedoch nicht schmälern möchte, aber das muß man auch sehen.


> überzeugt hat! Wenn ja, dann haben viele Programme eine gute
> Turnierleistung geboten. Die Leistung war Durchschnitt, und der
> 0815 Mittelplatz verdient!

es war der sechste gesamtplatz und kein 08/15 mittelplatz. allein an der horrend hohen buchholz sieht man, daß rebel sich seine punkte erspielt hat und nicht geschenkt bekommen hat wie andere.

>
> Könnte der 'Insider' wenigstens noch verraten ob Century 4
> endlich eine WIN Fassung sein wird???

das dir derzeit keiner verraten. es ist aber sicher, daß rebel in absehbarer zeit unter windows laifen wird.

marcus

von marcus kästner - am 17.09.2001 12:26
Christian schrieb:
>
> Erinnere Dich mal an die letzten Jahre. Jedesmal hieß es
> das die neue Version superstark ist und tolle Fortschritte
> gemacht hat. Und dann sieh Dir an was am Ende dabei rauskam:
> die Fortschritte haben andere gemacht, nur nicht Rebel. Und auf

blödsinn. du scheinst vom computerschach nicht viel zu verstehen, sonst würdest du nicht so einen stuß von dir geben. century 3 ist 100 punkte stärker als century und auf turnierstufe auf einem level mit fritz 6 und shredder 5.

> die Win-Version würde ich nicht hoffen, Ed kriegt das nicht
> mehr gebacken. Lokalsoft oder Dos, jede Wette!

außer zu polemisieren hast du offensichtlich nichts zu bieten.

nimm zur kenntnis, daß du, sofern du weiter in diesem stil UND dazu noch anonym postest, kommentarlos gelöscht wirst.

marcus

von marcus kästner - am 17.09.2001 12:29
marcus kästner schrieb:
>
> Kai F. Rumpf schrieb:
> >
> > Ich bin nicht der Ansicht daß Rebel in Maastricht besonders

Kai, das hat auch niemand behauptet.

> ich bin auch nicht der ansicht, daß rebel besonders überzeugt
> hat.
> ich bin aber weiterhin der ansicht, daß KEIN programm richtig
> überzeugt. hat.
> nicht mal junior, der vorwiegend von geschenken gelebt hat,
> womit ich den turniergewinn jedoch nicht schmälern möchte, aber
> das muß man auch sehen.
Gegen Shredder ja, gegen wen hat DJ denn noch ein Geschenk bekommen?
>
> > Könnte der 'Insider' wenigstens noch verraten ob Century 4
> > endlich eine WIN Fassung sein wird???
>
> das dir derzeit keiner verraten. es ist aber sicher, daß rebel
> in absehbarer zeit unter windows laifen wird.
Da bereits eine Analyse-engine von Century unter der Chesspartner-GUI existiert, sollte es Ed zumindest möglich sein, Century 4 unter der Lokasoft-GUI anzubieten. Ich frage mich nur, ob Ed an einer eigenen GUI arbeitet oder sich in Zukunft auch auf die Chesspartner-GUI beschränkt und evtl. Lex Loep bei der Weiterentwicklung unterstützt. Ich denke auch, dass sich Ed jetzt nun wirklich keine DOSen-Version mehr erlauben kann. Selbst ich als eingefleischter Rebel-Fan werde mir keinen DOS-Rebel mehr kaufen. Kein DOS-Programm wird meine Programmsammlung erweitern.
> marcus
Harald's Homepage


von Harald Faber - am 17.09.2001 12:42
> > ich bin auch nicht der ansicht, daß rebel besonders überzeugt
> > hat.
> > ich bin aber weiterhin der ansicht, daß KEIN programm richtig
> > überzeugt. hat.
> > nicht mal junior, der vorwiegend von geschenken gelebt hat,
> > womit ich den turniergewinn jedoch nicht schmälern möchte, aber
> > das muß man auch sehen.
> Gegen Shredder ja, gegen wen hat DJ denn noch ein Geschenk
> bekommen?

vorwiegend von geschenken ist nicht richtig, da habe ich mich falsch ausgedrückt, aber der sieg gegen gromit war zum beispiel auch ein geschenk. die remisposition von gromit war eigentlich nicht mehr zu verlieren.

> >
> > > Könnte der 'Insider' wenigstens noch verraten ob Century 4
> > > endlich eine WIN Fassung sein wird???
> >
> > das dir derzeit keiner verraten. es ist aber sicher, daß rebel
> > in absehbarer zeit unter windows laifen wird.
> Da bereits eine Analyse-engine von Century unter der
> Chesspartner-GUI existiert, sollte es Ed zumindest möglich
> sein, Century 4 unter der Lokasoft-GUI anzubieten. Ich frage

das habe ich auch gedacht, das sind aber komischerweise zwei verschiedene paar stiefel. es gibt jedoch jetzt einen weg rebel zu portieren. das problem ist, daß ed einen ganz speziellen dos-compiler verwendet, der einen ganz speziellen code produziert.

marcus

von marcus kästner - am 17.09.2001 13:26
marcus kästner schrieb:
>
>
> > Da bereits eine Analyse-engine von Century unter der
> > Chesspartner-GUI existiert, sollte es Ed zumindest möglich
> > sein, Century 4 unter der Lokasoft-GUI anzubieten. Ich frage
>
> das habe ich auch gedacht, das sind aber komischerweise zwei
> verschiedene paar stiefel. es gibt jedoch jetzt einen weg rebel
> zu portieren. das problem ist, daß ed einen ganz speziellen
> dos-compiler verwendet, der einen ganz speziellen code
> produziert.
Hmm. Wenn Ed es aber schon einmal geschafft hat, Rebel unter der Chesspartner-GUI zum laufen zu bringen, war das sicher keine einmalige Aktion. Der Hinweis auf den DOS-Compiler lässt aber schlimmes befürchten. :-(
> marcus
Harald's Homepage


von Harald Faber - am 17.09.2001 15:30

> > Könnte der 'Insider' wenigstens noch verraten ob Century 4
> > endlich eine WIN Fassung sein wird???
>
> das dir derzeit keiner verraten. es ist aber sicher, daß rebel
> in absehbarer zeit unter windows laifen wird.
>
> marcus

Also, wir haben bald Oktober. Eine Geheimnistuerei halte ich daher für nicht mehr angemessen, oder aber die Fa. Rebel weiss selbst noch nicht was sie will !?

K.F.R.

von Kai F. Rumpf - am 17.09.2001 16:08
Hallo!

Soweit ich das verstanden habe hat Ed Schroeder selber auf dem Rebel-Board
angekündigt das auch Century 4.0 wieder eine Dos-Version sein wird.

Grüße
Hermann

von Hermann Hartl - am 17.09.2001 17:30
Hermann Hartl schrieb:
>
> Hallo!
>
> Soweit ich das verstanden habe hat Ed Schroeder selber auf dem
> Rebel-Board
> angekündigt das auch Century 4.0 wieder eine Dos-Version sein
> wird.
Puh, das wird sich diesmal sicher sehr nachteilig auf seine Verkaufszahlen auswirken. Werde diese Info aber gleichmal verifizieren...ah ja, hier ist es:
Ed Schroder
Administrator

posted 09-14-2001 11:50    
          
You can expect Gandalf 5 soon, later a new Rebel Century 4 (DOS) will come. I hope to publish some playing strength results soon of the new Rebel. In general the search performance has increased with 33% and it will have a new king safety concept. Last, good progress has been made in the end-game.
More later.
Ed


Super... =:-(
> Grüße
> Hermann

von Harald Faber - am 17.09.2001 18:45
Harald Faber schrieb:
>
> Hermann Hartl schrieb:
> >
> > Hallo!
> >
> > Soweit ich das verstanden habe hat Ed Schroeder selber auf dem
> > Rebel-Board
> > angekündigt das auch Century 4.0 wieder eine Dos-Version sein
> > wird.
> Puh, das wird sich diesmal sicher sehr nachteilig auf
> seine Verkaufszahlen auswirken. Werde diese Info aber gleichmal
> verifizieren...ah ja, hier ist es:
> Ed Schroder
> Administrator
>
> posted 09-14-2001 11:50    
>           
> You can expect Gandalf 5 soon, later a new Rebel Century 4
> (DOS) will come. I hope to publish some playing strength
> results soon of the new Rebel. In general the search
> performance has increased with 33% and it will have a new king
> safety concept. Last, good progress has been made in the
> end-game.
> More later.
> Ed
>
>
> Super... =:-(
> > Grüße
> > Hermann

Bin etwas sprachlos, denn auf DOS-Programme habe ich wirklich keine LUST !

Könntest Du die genaue Adresse posten wo das steht, danke.

Kai

von K. F. Rumpf - am 17.09.2001 18:59
>Bin etwas sprachlos, denn auf DOS-Programme habe ich wirklich keine LUST !

>Könntest Du die genaue Adresse posten wo das steht, danke.

>Kai

Hallo Kai!

Hier kannst Du u.a. das Statement von Ed Schroder nachlesen:

[www.rebel.nl]

Hoffe Dir geholfen zu haben.

Gruß Hermann

von Hermann Hartl - am 17.09.2001 19:40
Hermann Hartl schrieb:
>
> >Bin etwas sprachlos, denn auf DOS-Programme habe ich
> wirklich keine LUST !
>
> >Könntest Du die genaue Adresse posten wo das steht, danke.
>
> >Kai
>
> Hallo Kai!
>
> Hier kannst Du u.a. das Statement von Ed Schroder nachlesen:
>
> [www.rebel.nl]
>
> Hoffe Dir geholfen zu haben.
>
> Gruß Hermann

Danke!

Vorhin war ich dort und hab's gelesen. Mir ist unverständlich wie der Hersteller dafür indirekt ( für diese neue Version also ) gewissermaßen noch Lob erntet?

Seltsam.

Kai

von K. F. Rumpf - am 17.09.2001 21:25
K. F. Rumpf schrieb:
>
> Harald Faber schrieb:
> >
> > Hermann Hartl schrieb:
> > >
> > > Hallo!
> > >
> > > Soweit ich das verstanden habe hat Ed Schroeder selber auf
> dem
> > > Rebel-Board
> > > angekündigt das auch Century 4.0 wieder eine Dos-Version sein
> > > wird.
> > Puh, das wird sich diesmal sicher sehr nachteilig auf
> > seine Verkaufszahlen auswirken. Werde diese Info aber gleichmal
> > verifizieren...ah ja, hier ist es:
> > Ed Schroder
> > Administrator
> >
> > posted 09-14-2001 11:50    
> >           
> > You can expect Gandalf 5 soon, later a new Rebel Century 4
> > (DOS) will come. I hope to publish some playing strength
> > results soon of the new Rebel. In general the search
> > performance has increased with 33% and it will have a new king
> > safety concept. Last, good progress has been made in the
> > end-game.
> > More later.
> > Ed
> >
> >
> > Super... =:-(
> > > Grüße
> > > Hermann
>
> Bin etwas sprachlos, denn auf DOS-Programme habe ich wirklich
> keine LUST !
>
Da stehst Du wohl nicht alleine da. Für mich absolut unverständlich. Windows 2000 und XP drängen sehr stark auf den Markt, in denen eindeutig der NT-Kern steckt und weshalb auf diesen Plattformen ein DOS-Century wohl kaum laufen wird. Angesichts des Tigers, Junior 7, Shredder 5.32 usw. wird sich Ed wohl umgucken, denn ich glaube nicht, dass er noch einmal seine Stammkundschaft überzeugen kann, das Betriebssystem wegen Rebel bei maximal Windows ME zu belassen.
> Kai

von Harald Faber - am 18.09.2001 04:43

Rebel DOS läuft sehr wohl unter W2000 bzw. XP!

... trotzdem ist eine DOS-Version nicht mehr zeitgemäß! Der neue Rebel dürfte deshalb ein Ladenhüter werden,
selbst ein "Tiger im Tank" hilft da nicht mehr weiter!

von HJS - am 18.09.2001 06:57
ich hab das anfang auch nicht verstanden, aber ed hat es mir in maastricht noch mal erklärt.

ja, das mit dem dos-compiler ist wirklich ein problem, aber das problem ist wohl jetzt gelöst. ed wollte nach der wm direkt an die portierung gehen, aber da ihm spielstärke wichtiger ist und er noch einige ideen für das kommende release hat, könnte ich mir vorstellen, daß er lieber an der engine arbeitet - würde ich auch tun.

rebel für windows wird aber in absehbarer zeit kommen kommen, das scheint sehr sicher.

marcus

von marcus kästner - am 18.09.2001 07:30
ich bin nicht die firma rebel und bin nicht autorisiert über betriebsinterna auskunft zu geben.

richte deine fragen doch dahin wo sie hingehören.

marcus

von marcus kästner - am 18.09.2001 07:32

Re: Rebel DOS läuft sehr wohl unter W2000 bzw. XP!

rebel läuft unter w2000 perfekt!

und er wird auch kein ladenhüter.
auch wenn windows natürlich zeitgemäß ist, werden weltweit soviele dos-rebels verkauft wie man nicht im traum vermuten würde. rein wirtschaftlich gesehen besteht für ed deshalb überhaupt kein grund umzusatteln.

das ist eine reine image-sache.

marcus

von marcus kästner - am 18.09.2001 07:43

Re: Rebel DOS läuft sehr wohl unter W2000 bzw. XP!

ich kann nur bestaetigen, das rc 3.2 sehr gut unter windows 2000 laeuft.
trotzdem wuerde ich es nicht schlecht finden, wenn gandalf, die tiger und der
rebel century unter einer oberflaeche, die zumindest den funktionsumfang
des dos-rebel aufweist, laufen wuerden. das ist vielleicht auch das problem
bei der portierung - die qualitaet beizubehalten :confused:

rc unter chesspartner - da gehn leider die personalities verloren

gruesse

wolfgang stadik

von Wolfgang Stadik - am 18.09.2001 08:01
marcus kästner schrieb:
>
> ich hab das anfang auch nicht verstanden, aber ed hat es
> mir in maastricht noch mal erklärt.
>
> ja, das mit dem dos-compiler ist wirklich ein problem, aber das
> problem ist wohl jetzt gelöst. ed wollte nach der wm direkt an
> die portierung gehen, aber da ihm spielstärke wichtiger ist und
> er noch einige ideen für das kommende release hat, könnte ich
> mir vorstellen, daß er lieber an der engine arbeitet - würde
> ich auch tun.
>
> rebel für windows wird aber in absehbarer zeit kommen kommen,
> das scheint sehr sicher.
DAS hört man schon seit JAHREN! Es wird inzwischen unglaubwürdig (wenn es das nicht schon längst war). Ich jedenfalls nehme ihm das nicht mehr ab und werde mir erst wieder einen Rebel kaufen, wenn der für Windows geschrieben ist. Keine Kompromisse mehr, es gibt zu gute Alternativen. Und für dieses eine Programm noch die ollen Windows-Versionen (95/98) installiert lassen, nein danke.
> marcus
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 18.09.2001 09:21

Re: Rebel DOS läuft sehr wohl unter W2000 bzw. XP!

HJS schrieb:
>
> ... trotzdem ist eine DOS-Version nicht mehr zeitgemäß!
Alleine schon von der Auflösung/Darstellung. Was da alles zusammen gequetscht wird, furchtbar.Wie läuft denn Rebel unter NT (AFAIK gar nicht)/2000/XP (schon einer getestet?)? Sowas wie DOS-Modus starten? Was macht es eigentlich für einen Sinn, ein DOS-Programm unter Windows in einem emulierten DOS laufen zu lassen? Das wird wohl kaum "optimale Bedingungen" genannt, oder? Ich erinnere mich auch noch sehr gut an Marcus' Probleme beim CBT, dass Century immer wieder abgestürzt ist.
> Der neue Rebel dürfte deshalb ein Ladenhüter werden,
> selbst ein "Tiger im Tank" hilft da nicht mehr weiter!
Ich erwarte ein Bundle Gandalf 5 plus Century zu einem Preis in der Region 100-130DM, wobei ich sehr neugierig bin, mit welcher Oberfläche Gandalf ausgeliefert wird. Das wird aber wohl kaum ein Ladenhüter werden...
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 18.09.2001 09:28

Re: Rebel DOS läuft sehr wohl unter W2000 bzw. XP!

>Wie läuft denn Rebel
> unter NT (AFAIK gar nicht)

gar nicht

>2000/XP (schon einer getestet?)?

ja. perfekt!

> Sowas wie DOS-Modus starten? Was macht es eigentlich für einen
> Sinn, ein DOS-Programm unter Windows in einem emulierten DOS
> laufen zu lassen? Das wird wohl kaum "optimale Bedingungen"

doch. er ist unter w2000 sogar geringfügig schneller als im reinen dos!

> genannt, oder? Ich erinnere mich auch noch sehr gut an Marcus'
> Probleme beim CBT, dass Century immer wieder abgestürzt

das hat gar nix mit w2000 zu tun, sondern mit diversen experimentalversionen.

> > Der neue Rebel dürfte deshalb ein Ladenhüter werden,
> > selbst ein "Tiger im Tank" hilft da nicht mehr weiter!
> Ich erwarte ein Bundle Gandalf 5 plus Century zu einem
> Preis in der Region 100-130DM, wobei ich sehr neugierig bin,
> mit welcher Oberfläche Gandalf ausgeliefert wird. Das wird aber
> wohl kaum ein Ladenhüter

kann ich mir auch nicht vorstellen.

marcus

von marcus kästner - am 18.09.2001 14:53
> > rebel für windows wird aber in absehbarer zeit kommen kommen,
> > das scheint sehr sicher.

> DAS hört man schon seit JAHREN! Es wird inzwischen
> unglaubwürdig (wenn es das nicht schon längst war). Ich

stimmt nicht. seit jahren hört man "in arbeit".
so war es auch. leider konnten die probleme nicht gelöst werden.
das scheint aber jetzt gelungen zu sein.

> jedenfalls nehme ihm das nicht mehr ab und werde mir erst
> wieder einen Rebel kaufen, wenn der für Windows geschrieben

das bleibt dir natürlich unbenommen.

> ist. Keine Kompromisse mehr, es gibt zu gute Alternativen. Und
> für dieses eine Programm noch die ollen Windows-Versionen
> (95/98) installiert lassen, nein danke.

das ist unsinn. außer auf nt läuft rebel mit allen anderen ms-betriebssystemen.

marcus

von marcus kästner - am 18.09.2001 15:00

Re: Rebel DOS läuft sehr wohl unter W2000 bzw. XP!

marcus kästner schrieb:
>
> >Wie läuft denn Rebel
> > unter NT (AFAIK gar nicht)
>
> gar nicht
Aha!
> >2000/XP (schon einer getestet?)?
>
> ja. perfekt!
XP auch?
> > genannt, oder? Ich erinnere mich auch noch sehr gut an Marcus'
> > Probleme beim CBT, dass Century immer wieder abgestürzt
>
> das hat gar nix mit w2000 zu tun, sondern mit diversen
> experimentalversionen.
Also mit Rebel...danke, lass man, ich habe selbst zu oft Probleme mit unmotivierten Programmabstürzen mit Rebel Century. Auch der Autoplayer läuft (eingeschränkt) nur auf einem der beiden Rechner, zu viele Ungereimtheiten.
>
> marcus
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 18.09.2001 15:33
Kai F. Rumpf schrieb:
>
>
> > > Könnte der 'Insider' wenigstens noch verraten ob Century 4
> > > endlich eine WIN Fassung sein wird???
> >
> > das dir derzeit keiner verraten. es ist aber sicher, daß rebel
> > in absehbarer zeit unter windows laifen wird.
> >
> > marcus
>
> Also, wir haben bald Oktober. Eine Geheimnistuerei halte ich
> daher für nicht mehr angemessen, oder aber die Fa. Rebel weiss
> selbst noch nicht was sie will !?
>
> K.F.R.

Du solltest dabei bedenken, Kai, daß wir ( ich, in diesem Fall ) auf die Maßgaben der jeweiligen Unternehmen Rücksicht zu nehmen haben.

Ich kann nur das staten, was mir ein Unternehmen gestattet - Verbesserungen versprechen alle - und alle halten dies auch mehr oder weniger stark ein.
Die....Kaufentscheidung.....trifft in jedem Fall der Konsument.

Persönlich finde ich eine DOS Vs auch nicht als der Weisheit letzter Schluss - zumal sie mich ggfs. bei einem 1 Platz Rechnersystem in meiner Arbeit behindert;
ich könnte aber ebensogut eine Masse von postings bringen, die das angesichts des Spielstils und des Programmumfangs an sich biligend in Kauf nehmen.
Keins von beidem werde oder will ich unterstreichen - ich bringe Infos - und bitte, die auch als einigermaßen wertneutral zu sehen.

Schliesslich würde ich auch nie schreiben :
"....im mittleren Herbst des Jahres erscheint der langerwartete HIARCS 8......der wird zwar besser als sein predecessor sein - aber : blos nicht kaufen - der rechnet immer noch so langsam rum.....".
Das wäre die diametrale Umkehr - geht ebensowenig.

Wir sind ( ALLE Magazine ) Partner der Industrie.

Deswegen werden wir weder "abhängig" noch "hörig" -
ich habe aber m.E. nach kein Recht dazu, ein Produkt in Grund und Boden zu schreiben oder zu avisieren, blos weil ich dies oder das nicht mag.

Ebensowenig, es "in den Himmel zu loben" - vorab auch noch - blos weil ich den / die Vertreiber mag.

Verstehst Du ?
c/u

:hot:

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 18.09.2001 17:53

Re: MK als Zensor der Republik?

Ich sehe mittlerweile hier im Forum den selben Geist bei einer Person der Redaktion wie er im Nachbarforum seine Metastasen getrieben hat.

Statt kulturell begründet mit Gegenbeispielen zu antworten, werden
nicht genehme Meinungen die nicht der offiziellen Linie der Herausgeber
entsprechen, mit autoritären Gehabe angegangen bzw. diesen Äußerungen wird gar die Existenzberechtigung abgesprochen.

Formulierungen wie "du scheinst vom Computerschach nicht viel
zu verstehen", und "Stuß von sich geben" halte ich für unangebracht für
einen offenen Austausch von Meinungen.

Solche Argumentationsarmut stellt dem Verfasser solcher Zeilen ein sehr
bescheidenes Zeugnis aus.

Sollte dieser Stil beibehalten werden, degeneriert ein weiteres Forum zu einem reinen Lagerforum.

MfG
TL


marcus kästner schrieb:
>
> Christian schrieb:
> >
> > Erinnere Dich mal an die letzten Jahre. Jedesmal hieß es
> > das die neue Version superstark ist und tolle Fortschritte
> > gemacht hat. Und dann sieh Dir an was am Ende dabei rauskam:
> > die Fortschritte haben andere gemacht, nur nicht Rebel. Und auf
>
> blödsinn. du scheinst vom computerschach nicht viel zu
> verstehen, sonst würdest du nicht so einen stuß von dir geben.
> century 3 ist 100 punkte stärker als century und auf
> turnierstufe auf einem level mit fritz 6 und shredder 5.
>
> > die Win-Version würde ich nicht hoffen, Ed kriegt das nicht
> > mehr gebacken. Lokalsoft oder Dos, jede Wette!
>
> außer zu polemisieren hast du offensichtlich nichts zu bieten.
>
> nimm zur kenntnis, daß du, sofern du weiter in diesem stil UND
> dazu noch anonym postest, kommentarlos gelöscht wirst.
>
> marcus

von Thomas Lagershausen - am 18.09.2001 18:03

Re: MK als Zensor der Republik?

Thomas Lagershausen schrieb:

Guten abend, Thomas -

> Ich sehe mittlerweile hier im Forum den selben Geist bei
> einer Person der Redaktion wie er im Nachbarforum seine
> Metastasen getrieben hat.

Deine persönliche Meinung ist in jedem Fall zu konzidieren, solange sie sich artikuliert im Rahmen des - noch - hinnehmbaren bewegt.

Ein posting - gleich welch missliebigen Inhalts - als "Metastase" = Tochtergeschwulst des Krebses - zu apostrophieren, ist m.E. nach kein Ausdruck von Ärger sondern eine Frecheit sondersgleichen.
Es wundert mich stark, daß Dir angesichts Deines Intellekts eine solche Phraseologie durchgeht - ergo muss sie haargenau so gewollt sein.

> Statt kulturell begründet mit Gegenbeispielen zu antworten,
> werden

Hier geht es um Zahlenkolonnen - was hat "kulturelle Begründetheit" darin zu suchen - lassen wir's -

> nicht genehme Meinungen die nicht der offiziellen Linie der
> Herausgeber entsprechen,

Immer langsam und vorsichtig mit den Äusserungen :

die Zeitschrift ChessBits hat keine "offizielle Linie" - sie besteht auch nicht nur aus Marcus - ich vewahre mich entschieden dagegen, daß wir in ein von Dir so benanntes "Lager" eingeordnet werden.
Solltest Du Dich der Mühe unterziehen wollen, wirst Du zuhauf Einlassungen von mir finden - die gerade auf das Gegenteil und das Einstellen dieses Kokkoloresverhaltens abzielen.

>mit autoritären Gehabe angegangen bzw. diesen
> Äußerungen wird gar die Existenzberechtigung abgesprochen.
> Formulierungen wie "du scheinst vom Computerschach nicht viel
> zu verstehen", und "Stuß von sich geben"

>halte ich für
> unangebracht für
> einen offenen Austausch von Meinungen.

Das wiederum ist eine Formulierung der gemäßigten Art, die insgesamt nicht zu beanstanden ist - warum, um alles in der Welt, hast Du es nicht bei Einlassungen dieses spirits belassen ?

> Solche Argumentationsarmut stellt dem Verfasser solcher Zeilen
> ein sehr
> bescheidenes Zeugnis aus.

Mein lieber Schwan - da redest Du Dich aber langsam um Kragen, Reputation und in Rage.....
gibt es Deiner Meinung nach ein "...weniger bescheidendes Zeugnis... " ?

> Sollte dieser Stil beibehalten werden, degeneriert ein weiteres
> Forum zu einem reinen Lagerforum.

Sei versichert :
es GIBT auf diesem server kein "Lager" und dito kein analoges Forum.
Es dürfte wohl kaum Deiner Aufmerksamkeit entgangen sein, daß hier mittlerweile eine ganze Reihe von @#$%& Stammlpostern mitschreiben -
und warum auch nicht ?
Es geht um COMPUTERSCHACH - und um sonst GAR NIX.

Und wir können herzlich gern kontrovers und "enheatened", wie CCC so schön schreibt, diskutieren - aber doch wohl bitteschön unter Beachtung des natürlichen Respekts vor dem virtuellen Gegenüber.

Du merkst :
hier wird nicht wild + willkürlich ( lagermäßig ) zur Zensur mittels Beitragslösching gegriffen -

ich setze - in der Tat - auf eine nivellierende mail von Dir; jeder vergallopiert sich irgendwann mal - also sei Dir das auch zugestanden, ohne daß daraus ein Buhmann wird.

c/u

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 18.09.2001 19:16

Re: MK als Zensor der Republik?

> ich setze - in der Tat - auf eine nivellierende mail von Dir;
> jeder vergallopiert sich irgendwann mal - also sei Dir das auch
> zugestanden, ohne daß daraus ein Buhmann wird.
>

komischerweise "vergalloppiert" sich dieser zeitgenosse seit geraumer zeit regelmäßig mir gegenüber. und er meldet sich auch nur noch dann zu wort wenn er "galloppieren" kann.

vielleicht doch eher der buhmann als der reiter?

undank ist der welten lohn.
aber das kennt man ja zur genüge.

marcus

von marcus kästner - am 18.09.2001 19:25
Christian schrieb:
>
> Erinnere Dich mal an die letzten Jahre. Jedesmal hieß es
> das die neue Version superstark ist und tolle Fortschritte
> gemacht hat. Und dann sieh Dir an was am Ende dabei rauskam:
> die Fortschritte haben andere gemacht, nur nicht Rebel. Und auf
> die Win-Version würde ich nicht hoffen, Ed kriegt das nicht
> mehr gebacken. Lokalsoft oder Dos, jede Wette!
>
> Christian

Christian - ( übrigens schön, daß Du hier mal mailst - es hätte aber auch gern ein weniger agressiver Text sein dürfen )

bleib' doch bitte sachlich - biste ansonsten in der Regel auch !

ALLE Programmierer versprechen Fortschritte und signifikante Leistungssteigerungen.
Und ALLE haben Fortschritte gemacht - oder sind wir auf dem Spielstärkeniveau von 1997 stehengeblieben ?

AUCH Rebel / Century hat Fortschritte gemacht - in jeder Hinsicht - sogar im Rahmen dieser restriktiven DOS Geschichte.
- Was für mich schon an Zauberei grenzt -
oder sagen Dir Begriffe wie CAT nichts ? - Siehste.

Ob Windows oder nicht - muss doch gar nicht die Frage an sich sein.
Solange es ausreichend Käufer dafür gibt, die die augenfälligen Restriktionen als billigend in Kauf nehmen - hat er Recht.
Der KÄUFER entscheidet - nicht wir, Du, ich, Helmut, Marcus oder wer immer.

An unsere globale Verpflichtung zur Neutralität brauche ich gerade Dich wohl kaum zu erinnern.

In diesem Sinne hoff' ich auf ein baldiges Wiedersehen mit Dir - hier - ich besuch' Euch ja oft genug - trotz aller "Peters" und "fans" - korrekt ?

c7u

EL

Fernschach International


von ELVIS - am 18.09.2001 19:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.