Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wolfgang Stadik

CYBER-Fischer

Startbeitrag von Wolfgang Stadik am 18.09.2001 19:45

er geistert also wieder einmal durch gewisse foren und medien -
fischer, wieder aktiv, diesmal anonym und im internet + eroeffnungen
spielend, die man selbst einem basman nicht zutrauen wuerde - aber
erfolgreich, wie es sich fuer eine legende gehoert.
fischer war sicher der beste blitzer aller zeiten, wenn man sich nur
an die mitnotierten partien eines nicht gerade schwaechlich besetzten
turniers 1970 (ort ist mir leider entfallen) erinnert, das er mit 2,5 punkten vorsprung auf tal gewann.
heute sind wir aber schon soweit, dass computer die menschen (zumindest
die meisten von ihnen) im blitzen ueberfluegelt haben. wer gm reihenweise
vernichtend schlaegt (angeblich 8:0 gegen short) muss also nicht zwangslaeufig
ein im wahrsten sinne des wortes ein schachverrueckter ehemaliger weltmeister
sein.

so tief kann fischer doch nicht gesunken sein (1.f3, 2.c3, 3.Kf2, etc.) -
nein, er darf es einfach nicht...

gruesse

ws

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.