Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Harald Faber, Andreas Stauche, Thomas Lagershausen, marcus kästner, Christian Koch, Andreas Wutzke, Kurt Utzinger

CM mit WS-Settings 23,5:18,5 gegen Nr.1 der CB-Liste

Startbeitrag von Thomas Lagershausen am 18.09.2001 20:31

Zusammen mit Christian Koch spielte ich die letzten Wochen ein 42 Partien Match 40 Züge in 60 Minuten auf jeweils einem Athlon 1533 Mhz(Ponder off).
Gambit Tiger 2.0 auf aggresiv gestellt wie von Harald Faber empfohlen und mit Gambit Book auf CP-GUI mit 96MB Hash.

CM 8000 mit Kostic-Buch und 64 Mb Hash mit den Werner Schüle Settings
CM läßt sich sehr einfach unter der Shredder 5-GUI einbinden.
In vielen Stellungstest habe ich mit diesen Settings die besten Ergebnisse erzielt.

Das Ergebnis von 23,5 : 18,5 für CM zeigt das die King-Engine ein Potential hat, welches den Anspruch auf Platz 1 der Schachprogramme rechtfertigt.

Zur Zeit läuft ein Match gegen DeepShredder mit den gleichen Bedingungen.
Augenblicklicher Stand ist 8,5: 8,5.

TL

Antworten:

Ach herrje...

Schon wieder Chessmaster-settings, die ganz tolle Ergebnisse produzieren...wird das nicht langsam langweilig?
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 18.09.2001 20:49
Wie waren diese WS Settings nochmals?

Ich würde das gerne verifizieren kannst Du ein paar typische Partien posten?

Danke!

Gruß Andi

von Andreas Wutzke - am 18.09.2001 21:00

Re: Ach herrje...

Hallo Harald,

das war ja ein toller Kommentar zu Thomas Eintrag.....

ein echter BRÜLLER.

Hast du dir schon mal die Mühe gemacht und mit Chessmaster gespielt, oder kennst du dieses Produkt (Engine=THE KING) nur vom Lesen her?

Gruß,
Christian

von Christian Koch - am 18.09.2001 21:02
Andreas Wutzke schrieb:
>
> Wie waren diese WS Settings nochmals?

ks=170 pp=125 pw=125 avd=-10 rnd=0 sel=10 md=99n

Werner Schüle war vermutlich der erste der Settings für CM 8000
erstellte.

>
> Ich würde das gerne verifizieren kannst Du ein paar typische
> Partien posten?

Ich schicke Dir alle Partien per email

Hier eine kleine Kostprobe:

[Event "40 Züge in 60 min"]
[Site "auto232 match (CK)"]
[Date "2001.09.12"]
[Round "15"]
[White "CM8000 WS"]
[Black "Gambit Tiger 2.0 aggr."]
[Result "1-0"]
[PlyCount "117"]
[EventDate "2001.??.??"]

1. e4 {Buch 0s} 1... c6 {1s} 2. d4 {Buch 0s} 2... d5 {1s} 3. Nc3 {Buch 0s} 3...
dxe4 {1s} 4. Bc4 {Buch 0s} 4... b5 {3:01m} 5. Be2 {+0.21/12 1:51m} 5... Nf6 {
3:22m} 6. f3 {+0.25/12 3:40m} 6... e6 {4:17m} 7. fxe4 {+0.45/12 2:18m} 7... b4
{1:20m} 8. e5 {+0.50/13 3:56m} 8... bxc3 {1:46m} 9. exf6 {+0.46/11 1:44m} 9...
Bb4 {1s} 10. b3 {+0.58/12 2:25m} 10... Qxf6 {2s} 11. Nf3 {+0.53/13 2:23m} 11...
O-O {1:26m} 12. O-O {+0.61/12 2:35m} 12... Qe7 {1:04m} 13. Bd3 {+0.56/11 2:54m}
13... Ba6 {1:36m} 14. Bxh7+ {+1.10/11 2:13m} 14... Kxh7 {1:22m} 15. Ng5+ {
+1.68/12 2:37m} 15... Kg6 {24s} 16. Rf3 {+1.68/11 2:16m} 16... Qe8 {4:08m} 17.
Rg3 {+1.76/11 2:16m} 17... Kf6 {1s} 18. a3 {+1.96/11 2:15m} 18... Bd6 {14:43m}
19. Ne4+ {+3.70/11 2:09m} 19... Ke7 {1s} 20. Rxg7 {+3.70/11 1:49m} 20... Bxh2+
{7:58m} 21. Kxh2 {+3.16/11 52s} 21... Rh8+ {6:29m} 22. Kg3 {+3.01/10 30s} 22...
Qf8 {2:21m} 23. Qg4 {+5.09/11 1:03m} 23... Be2 {1:25m} 24. Qg5+ {+6.10/11 1:26m
} 24... Kd7 {1s} 25. Bf4 {+6.10/11 1:36m} 25... Qe7 {13s} 26. Qxe7+ {
+6.75/11 1:47m} 26... Kxe7 {19s} 27. Bd6+ {+5.77/12 1:38m} 27... Kd8 {1s} 28.
Re1 {+5.77/11 56s} 28... Bh5 {37s} 29. Rh1 {+6.90/12 1:10m} 29... Rh6 {1s} 30.
Kf2 {+7.45/11 1:15m} 30... Kd7 {12s} 31. Bf4 {+7.60/11 57s} 31... Na6 {1s} 32.
Bxh6 {+8.62/11 1:02m} 32... Bg6 {1s} 33. Ng5 {+8.83/10 44s} 33... Nc7 {1s} 34.
Nxf7 {+9.22/11 51s} 34... Rf8 {1s} 35. Rxg6 {+9.51/13 1:14m} 35... Rxf7+ {1s}
36. Ke3 {+9.59/12 37s} 36... Nb5 {1s} 37. a4 {+9.65/12 1:02m} 37... Nc7 {1s}
38. Kd3 {+9.78/11 34s} 38... Nd5 {1s} 39. Re1 {+9.90/10 25s} 39... Ne7 {38s}
40. Rgxe6 {+10.36/12 30s} 40... Nd5 {11s} 41. Rg6 {+10.67/12 2:03m} 41... Ne7 {
1:30m} 42. Rg7 {+11.10/13 1:39m} 42... Rxg7 {1s} 43. Bxg7 {+11.49/15 2:14m}
43... Nd5 {1s} 44. g4 {+11.70/13 1:34m} 44... a6 {1s} 45. g5 {+12.62/14 2:17m}
45... Nf4+ {1s} 46. Kxc3 {+13.00/14 1:39m} 46... Nh3 {1s} 47. Bf6 {
+13.68/14 2:39m} 47... Nf4 {1s} 48. Kc4 {+13.96/13 2:39m} 48... Ng6 {1:30m} 49.
Kc5 {+14.81/13 1:46m} 49... Kc7 {1s} 50. Be5+ {+21.45/13 2:17m} 50... Kd7 {
1:50m} 51. Bd6 {+17.71/13 46s} 51... Nh4 {24s} 52. Re7+ {+99.79/10 2s} 52...
Kd8 {1s} 53. Kxc6 {+99.81/9 1s} 53... Nf5 {2s} 54. Rd7+ {+99.89/8 1s} 54... Ke8
{1s} 55. g6 {+99.91/7 0s} 55... Nxd4+ {2s} 56. Kc7 {+99.93/4 0s} 56... Ne6+ {2s
} 57. Kc8 {+99.95/4 0s} 57... a5 {1s} 58. Rh7 {+99.97/2 0s} 58... Nd4 {1s} 59.
Rh8# {+99.99/1 0s} 1-0

[Event "40 Züge in 60 min"]
[Date "2001.09.11"]
[White "Chessmaster 8000 WS"]
[Black "Gambit Tiger 2.0"]
[Result "1-0"]

1. e4 {Buch 0s} 1... c5 {1s} 2. Nf3 {Buch 0s} 2... e6 {1s} 3. d4 {Buch 0s} 3...
cxd4 {1s} 4. Nxd4 {Buch 0s} 4... a6 {1s} 5. Nc3 {Buch 0s} 5... Nc6 {1s} 6. Nxc6
{Buch 0s} 6... bxc6 {1s} 7. Bd3 {Buch 0s} 7... d5 {1s} 8. O-O {+0.65/11 2:39m}
8... Bd6 {1s} 9. Re1 {+0.85/11 2:34m} 9... Be5 {1:45m} 10. exd5 {+2.05/12 2:13m
} 10... Bxc3 {7:19m} 11. bxc3 {+2.19/12 1:24m} 11... Qxd5 {1:39m} 12. c4 {
+2.23/12 2:34m} 12... Qd4 {2:46m} 13. Be3 {+2.64/12 3:14m} 13... Qh4 {4:40m}
14. Be4 {+2.99/12 2:03m} 14... Bd7 {1:30m} 15. Bc5 {+3.15/12 3:04m} 15... g6 {
3:08m} 16. Rb1 {+4.55/12 3:04m} 16... Qd8 {1:26m} 17. Rb7 {+6.06/12 3:00m}
17... Nf6 {1:26m} 18. Qd4 {+6.08/12 2:48m} 18... Rg8 {2:48m} 19. Bb6 {
+8.15/12 2:20m} 19... Qe7 {1:15m} 20. Bxc6 {+8.11/13 2:51m} 20... Rc8 {1:37m}
21. Ba4 {+8.05/11 56s} 21... Bxa4 {1:26m} 22. Rxe7+ {+8.65/11 1:23m} 22... Kxe7
{1:22m} 23. Bc5+ {+9.24/12 2:49m} 23... Ke8 {1:30m} 24. Qd6 {+9.24/11 1:29m}
24... Rxc5 {1:59m} 25. Qxc5 {+9.72/13 1:53m} 25... Bxc2 {11:14m} 26. Qd6 {
+10.24/12 3:11m} 26... Ba4 {1:15m} 27. Rb1 {+12.91/12 1:59m} 27... Nd7 {36s}
28. Rb7 {+13.28/12 1:01m} 28... f5 {41s} 29. Qxe6+ {+14.50/12 1:08m} 29... Kf8
{41s} 30. Qxa6 {+15.19/12 1:22m} 30... Ke7 {41s} 31. Qxa4 {+17.16/12 31s} 31...
Rd8 {41s} 32. c5 {+22.30/11 54s} 32... h6 {41s} 33. c6 {+28.48/11 50s} 33... g5
{21s} 34. Qd4 {+99.83/8 2s} 34... g4 {2s} 35. Qe5+ {+99.87/6 0s} 35... Kf7 {1s}
36. Rxd7+ {+99.89/5 0s} 36... Rxd7 {1s} 37. cxd7 {+99.91/6 0s} 37... g3 {1s}
38. d8=Q {+99.93/3 0s} 38... gxf2+ {1s} 39. Kxf2 {+99.95/2 0s} 39... Kg6 {1s}
40. Qef6+ {+99.97/2 0s} 40... Kh7 {1s} 41. Qf7# {+99.99/1 0s} 1-0







TL



>
> Danke!
>
> Gruß Andi

von Thomas Lagershausen - am 18.09.2001 21:19

Re: Ach herrje...

Finde ich gar nicht. Bin froh um jedes gute Setting. Der CM8 bzw TheKing312 ist wirklich eine Bombe. Nach meinen Erfahrungen (mehrere Hunder Partien auf 40/40') hat das Programm nur einen Angstgegner, nämlich Nimzo7.32.
Mfg
Kurt

von Kurt Utzinger - am 18.09.2001 21:57

Re: Ach herrje...

Christian Koch schrieb:
>
> Hallo Harald,
>
> das war ja ein toller Kommentar zu Thomas Eintrag.....
>
> ein echter BRÜLLER.
>
> Hast du dir schon mal die Mühe gemacht und mit Chessmaster
> gespielt, oder kennst du dieses Produkt (Engine=THE KING) nur
> vom Lesen her?
Christian, DEIN Kommentar ist ein echter Brüller. :-)))
> Gruß,
> Christian
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 19.09.2001 03:42

Re: Ach herrje...

Kurt Utzinger schrieb:
>
> Finde ich gar nicht. Bin froh um jedes gute Setting. Der
> CM8 bzw TheKing312 ist wirklich eine Bombe. Nach meinen
> Erfahrungen (mehrere Hunder Partien auf 40/40') hat das
> Programm nur einen Angstgegner, nämlich Nimzo7.32.

Aber wohl kaum mit den Original-settings, oder? Dann gibt es Unmengen an tollen settings, eine besser als die andere: CM 8777, KUT, BS, WS, AS...den postings nach hier im Forum ist jedes setting eine Bombe. Bewiesen durch Chessmaster-interne Turniere und Partien auf einem Rechner, Bedenkzeit oftmals höchstens 40/40, nur Thomas hat bisher mal etwas längere Partien mit 40/60 gespielt, was immer noch...naja wenigstens auf dem richtigen Weg. Danke, aber das interessiert mich alles nicht die Bohne, und "Sensationsmeldungen" über "tolle" Siege gegen den Tiger unter solchen Bedingungen sind einfach lächerlich. Hast Du schon mal gesehen, WIE der Tiger auf Turnierstufe mit ponder spielt? Bin auf Deine Antwort gespannt, aber leider vermutlich erst Freitag früh wieder online.

> Mfg
> Kurt
Haralds Homepage


von Harald Faber - am 19.09.2001 03:53

Re: Ach herrje...Harald, Harald

Hi Harald,

wir können gern mal online unter Turnierbedingungen hin und wieder Tiger 14-CM NEXTAS (mit meinem Buch) die Klingen kreuzen.
Ich halte jede Wette, dass NEXTAS nach 10 Partien vorn liegt.
Und setze einen Kasten Bier dafür aus (kein Witz).


Gruss

AS

von Andreas Stauche - am 19.09.2001 15:24

Zusatz

Natürlich das ganze in einem geeigneten Schachserver (Chessbits oder so), denn die Bedingungen, unter denen das Chessbits Turnier steht, sind nicht astrein.

Gruss

AS

von Andreas Stauche - am 19.09.2001 15:27

Re: Zusatz

Andreas Stauche schrieb:
>
> Natürlich das ganze in einem geeigneten Schachserver
> (Chessbits oder so), denn die Bedingungen, unter denen das
> Chessbits Turnier steht, sind nicht astrein.
>

was soll das denn heißen?

von marcus kästner - am 20.09.2001 14:26

Re: Ach herrje...Harald, Harald

Andreas Stauche schrieb:
>
> Hi Harald,
>
> wir können gern mal online unter Turnierbedingungen hin und
> wieder Tiger 14-CM NEXTAS (mit meinem Buch) die Klingen kreuzen.
> Ich halte jede Wette, dass NEXTAS nach 10 Partien vorn liegt.
> Und setze einen Kasten Bier dafür aus (kein Witz).
Hmm, was soll ich nurmit dem Kasten Bier machen? Das wird ja hier schlecht. ;-)Wichtiger wäre allerdings, wenn mir jemand mal die Zeit dafür gibt, 10 Turnierpartien online zu spielen. Sorry, dafür fehlt mir vorne und hinten die Zeit.
>
> Gruss
>
> AS

von Harald Faber - am 20.09.2001 19:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.