Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Vossen, Thomas Lagershausen, ELVIS, Harald Faber, Jörn

Harald Schmidt meets Garry Kasparow

Startbeitrag von Harald Faber am 26.03.2002 17:08

Aus dem Newsletter des Schachbundes NRW:

Harald Schmidt meets Gary Kasparow 27.03.
==================================================
Am kommenden Mittwoch - 27. März, 23:15 Uhr - wird Garry Kasparow
Gast in der Harald-Schmidt-Show bei SAT.1 sein.

Antworten:

Weshalb ist Kasparov im Moment eigentlich in Deutschland? oder ist das eine spezielle Einladung ?

von Jörn - am 26.03.2002 21:45
Hallo Harald,

hoffentlich weiß Gari, wo er da hingeht.
Mit Elisabeth Pähtz - die war schon zweimal bei Schmidt - war es ja ganz lustig, weil die so ne vorlaute Klappe hat und Schach gespielt haben sie ja auch "for fun".
Allerdings muss Schmidt bei Kasparov andere Gags bringen, ich bin mal gespannt.

Gruß

Peter

von Peter Vossen - am 27.03.2002 09:45

Sat1 über Gari Kasparov

Unter

[www.sat1.de]

finden wir auch das, was Dummies über Gari unbedingt wissen müssen. Man sehe und staune:

"Jeder kennt den Mann mit den unzähligen Weltmeistertiteln. Beinahe besiegte er sogar den unschlagbaren IBM-Computer "Deep Blue" und ist -ganz nebenbei -ein begnadeter Mathematiker, Computerexperte und Buchautor. Er spricht übrigens fünfzehn Sprachen. Mal sehen, welche er sich für heute ausgesucht hat."

von Peter Vossen - am 27.03.2002 15:20

Re: Sat1 über Gari Kasparov

Ja sicher doch, Peter -

wahrscheinlich wird diese Dampfschnauze postulieren, daß Kasparov die Dual Version von Deep Blue.....geschlagen....hat.

Wohl mit 'nem Knüppel oder so.

Jedem das Seine - alas :

in meinem Leben gibt es mindestens 2 Dinge, die nicht passieren werden :

a) ich lass' mir einen "modernen" Haarschnitt verpassen ( =bis hoch zur Fontanelle )

b) ich gucke mir auch nur EINE Sendung dieser Belferschnauze an - und wenn Naomi Campbell und Frau Feldberg ( busch ? ) ohne ordnungsgemäße Bekleidung mit Lennox Lewis talken -

Herr Schmidt löst bei mir einen Reflex aus :

an der FB...."aus"....

Best

:cheers:

EL



von ELVIS - am 27.03.2002 17:03

Re: Sat1 über Gari Kasparov

Harald Schmidt hat Jahre lang gutes linkes Kabarrett in Düsseldorf im Kommödchen gemacht.Es hat nur kaum noch Leute interessiert.Irgendwann hat es bei ihm Klick gemacht und es war ihm klar, das die Leute den "guten Menschen" gar nicht verdienen.Also sagte er sich bekommen sie das was sie verdienen.Es ist gut bekannt,das H. Schmidt Baudrillard gelesen hat.Baudrillard war früher auch der "gute" Linke bis er gemerkt hat so geht es nicht weiter.Das System generiert sich aus seinen eigenen Bestandteilen immer wieder selber.Das einzige was hilft ist die totale Subversion.Es kann schon gut sein das Harald Schmidt einer der bekanntesten Schüler von Baudrillard ist.Für Baudrillard gilt,das Tiefe liebt die Maske.

Man darf nicht von SAT 1 erwarten die Wirklichkeit abzubilden.Würden die Massenmedien dies wirklich tun würde die Simulakrentheorie von Baudrillard auch nicht stimmen.Massenmedien fackeln die Themen nur ab.Es entsteht eine Art Lagerfeuereffekt.Man fühlt sich behaglich wohl und bekommt das Gefühl alles sei so wie es ist in Ordnung.

Mundus vult decipi.

TL

von Thomas Lagershausen - am 27.03.2002 19:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.