ChessBits - Ratingliste

Startbeitrag von Mathias Christoph am 13.03.2003 13:07

Was macht eigentlich die ChessBits - Ratingliste bezüglich Mensch - Maschine Partien. Lassen sich diese Partien so extrahieren, dass man die Spielbedingungen genau nachvollziehen kann. Außerdem hat doch Ed Schröder auch wertvolles Material gesammelt (was oft vergessen wird - leider). Habt ihr in der Redaktion evtl. Partiematerial, was für mein Anliegen (Spielstärkevergleich) nutzbar ist? Letztendlich ist es doch so, dass nicht das Partie- / Spielmaterial veraltet, sondern dieses lediglich (schreibt sich leicht) auf eine praxisgerechte Auswertung wartet. Ich habe auch noch 6 Partien einer 2300 gegen Fritz6 und CT14.
Das Problem der Abhängigkeit der Spielstärke von der Rechnerleistung respektive Rechenzeit könnte durch weitere Experimente ebenfalls näherungsweise mit hoher Genauigkeit gelöst werden. Ich habe allerdings nicht genügend Maschinen. Die Ideen für die Tests hätte ich allerdings! Haben andere Leser Mensch - Maschine Material?

Mathias

Antworten:

hallo mathias!

> Was macht eigentlich die ChessBits - Ratingliste bezüglich
Mensch - Maschine Partien. Lassen sich diese Partien so
extrahieren, dass man die Spielbedingungen genau
nachvollziehen kann.

nein. leider nicht.
wir haben nicht die partien gesammelt, sondern nur die ergebnisse nebst zeitkontrollen.

>Außerdem hat doch Ed Schröder auch
wertvolles Material gesammelt (was oft vergessen wird -
leider).

das ist implementiert.

>Habt ihr in der Redaktion evtl. Partiematerial, was
für mein Anliegen (Spielstärkevergleich) nutzbar ist?

leider nicht :-(

gruß,
marcus

von Marcus Kästner - am 13.03.2003 14:21
Ok - der Start sieht nicht so gut aus. Das ist jedoch kein Grund zum Verzagen. Erstens müßten wir intensiv recherchieren, denn das Mensch - Maschine Material jenseits von Jahrmarktevents zur Verfügung steht, ist unzweifelhaft. Zweitens wäre es verdammt gut, wenn wir den fiktiven Taktiktest in meinem Gedankenexperiment äquivalent zu den Strategieaufgaben des WM - Tests durch einen praktischen TaktikWeltmeisterTest ersetzen könnten. Ein einzelner wäre damtit natürlich definitiv überfordert (Ausnahme Kasparov). Wenn aber viele interessierte Leser mitarbeiten, steigen die Erfolgschancen beträchtlich. Selbst nur eine sauber recherchierte weltmeisterliche / großmeisterliche Aufgabe pro Leser bringt uns definitiv voran!

Das wäre meine Antwort auf temporäre Schwierigkeiten.

Mathias

von Mathias Christoph - am 13.03.2003 14:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.