Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ChessBits-Computerschachforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Marcus Kästner, ELVIS, HJS, Heinz-Josef Schumacher

ALDI Medion ab 26.03.03 :

Startbeitrag von ELVIS am 22.03.2003 13:02

Ich geb' hier zwar keine suspekten Vergleichsrechner Empfehlungen, die hinten und vorne hinken, denke aber, NOCH weiss ich ganz gut, wovon ich rede.

Folgende offer ist aufgerufen -
es ist KEINE Maschine für die typische Steinnbeisser Klientel -

will sagen, spiel' ja nur mit Frätz und ansonsten Domino -

diejenigen - werturteilsfrei, können ab hier die message wegklicken -

für den Rest folgender Sachstand :

************

ich hab' den 4 page Prospekt hier vor mir liegen -

top class - und bevor ICH sowas sage, muss schon was kommen.

Intel P IV, 2,6 GHz,
512 MB DDR 333er,
160er HD ( ! ),
jetzt :
DVD ROM, DVD / CD -burner + rewriter, Pioneer - 4 x, 2 x ,
CD burn + RW speed unbekannt
10/100er LAN onboard,
6.1 sound onboard ( EAX 2 - Audigy 2 )
GraKa : Radeon 9.600 TX - DX 9 full compatible -

no chance anymore for NVidea......
- auch nicht für das FX Brüllrohr -

Firewire,
Memory stick slot,
USB 2.0 front + backside -
VHS - Audio Cassette - LP - auf DVD burnable über Pinacle software ( enthalten ) -
Nero,
Picture It,
Autoroute
Works 2003,
WW 2002 - usw. usw.

na, und das übrige, nutzlose Glitzerzeug - XP + AhOhHell -

*****************

spielt keine Rolle - format + gut.

Achtung :

Unterhalb W2K ist eine besondere software für das Partitionieren der 160er HD nötig - da hilft fdisk nicht weiter.

Kann man aber auch nachträglich mit Part. Magic 8 machen -
"Ungeordneten Speicher zuordnen "

*******************

1.179 Teuro.

Dazu kann man einen 19"er für 169 Teuro schiessen, 98 KHZ -
3 Jahre Garantie - door to door exchange.

= in toto,
zzgl. 39 Teuro für 1 subwoofer + 5 x satellite speaker subwoofer system. ( 450 w PMPO ) :-))

1.387 Teuro..........

Tja - wenn das dann auch nix ist, weiss ich's nicht.



Best

Antworten:

Hallo Elvis,

ja der neue Aldi-PC klingt recht interessant (Einzelheiten dazu unter [www.chip.de] ).

Es stellt sich jedoch die Frage, ob der neue Norma-PC ( [www.chip.de] ) nicht besser ist, wenn man auf DVD-Brenner und TV-Karte verzichten kann!?

Bei beiden PC's gibt es einige Wermutstropfen: So besitzt die Graphikkarte beim Aldi-PC keinen DVI-Ausgang für LCD-Bildschirme! Ob die Radeon 9600 tatsächlich besser ist als die Nevidea Ti 4800 bei Norma halte ich nebenbei für sehr fragwürdig!
Die ATI R9600 ist nichts anderes als eine schnellere, aber in wesentlichen Punkten kastrierte ATI R9500 PRO, die garantiert schneller und besser sein dürfte.
Und die Seagate-Festplatte (laut!) scheint mir auch schlechter als die Western Digital beim Norma-PC zu sein.

Beim Norma-PC fällt sehr negativ auf, dass der Reset-Schalter und der Netzteilschalter einfach weggelassen wurden, um 50 Cent zu sparen...
Am allerschlimmsten: Es gibt nur ein 250 Watt Netzteil! Damit wäre dieser PC für mich bereits disqualifiert! Ein stabiler Betrieb ist damit auf Dauer m.E. nicht mehr gewährleistet. Und zu guter Letzt: Das Ding ist auch noch laut wie sau! (5 Sonne!).

Keine Frage also, dass der Aldi-PC eindeutig dem Norma-PC vorzuziehen ist!
Ob sich der Kauf im Endeffekt aber dennoch lohnt, bleibt abzuwarten. Wer wirklich einen DVD-Brenner braucht, für den wohl ja, für alle anderen eher nicht.
Außerdem bleibt noch offen, was MM, Saturn und Vobis noch nächste Woche aus dem Ärmel zaubern, allerdings sind diese Rechner qualikativ in der Regel auch nicht besser als die Supermarkt PCs.

Gruß
Heinz

von Heinz-Josef Schumacher - am 22.03.2003 15:10
Heinz-Josef Schumacher schrieb:

>
Hallo Elvis,
>

Hi Heinz -

danke erstmal für Deine add. Infos + links.

Echt wohltuend sowas - wenn man das hohle Geplapper anderswo beobachtet - sogar noch mit Mischkalkulationen - ohne dáß überhaupt die Inhalte des Rechners bekannt sind.

( Donnerschlag - DA zeigt sich, wo die WAHREN cracks sitzen ) !

>
ja der neue Aldi-PC klingt recht interessant (Einzelheiten
dazu unter [www.chip.de] ).

Es stellt sich jedoch die Frage, ob der neue Norma-PC (
[www.chip.de] ) nicht
besser ist, wenn man auf DVD-Brenner und TV-Karte verzichten
kann!?
>

Heh - das ist "gefährliches Terrain" -

wer auf das verzichten kann, das nicht braucht, das eh nie nutzt - der sitzt dann bei P II 500 + TNT 2 Ultra....Du verstehst.

ich - meine, vergleichen kann man nur, wenn wirklich 1 : 1 in etwa besteht.

>
Bei beiden PC's gibt es einige Wermutstropfen: So besitzt die
Graphikkarte beim Aldi-PC keinen DVI-Ausgang für
LCD-Bildschirme!
>

Korrekt -
EL steht auf Dickschiffe ;-)

für 169 Teuro kriegt der Interessent einen 19"er, 98 KHZ mit 3 Jahren Garantie - angesichts des PLV mehr als ordentlich - denke ich.

>
Ob die Radeon 9600 tatsächlich besser ist
als die Nevidea Ti 4800 bei Norma halte ich nebenbei für sehr
fragwürdig!
Die ATI R9600 ist nichts anderes als eine schnellere, aber in
wesentlichen Punkten kastrierte ATI R9500 PRO, die garantiert
schneller und besser sein dürfte.
>

Ah, man - wir haben das ja episch bemailed.
Ich seh' hier keinen ( jedenfalls mir bekannt ) der, wie wir, auf DOOM III wartet -

DER kauft dann eh' preiswert - weil bis zum Jahresende sowieso schon wieder 2 x neue Modelle erschienen sind,

........die Radeon 9.800 -

>
Und die Seagate-Festplatte (laut!) scheint mir auch
schlechter als die Western Digital beim Norma-PC zu sein.
>

So lange sie 2.048er cache und 7.200 u/min hat - ist's OK.

Die neuen - GUTEN ( Maxtor, z.B. ) haben 8 MB hardwarchecache -

aber wir reden hier von einer consumerline -

>
Beim Norma-PC fällt sehr negativ auf, dass der Reset-Schalter
und der Netzteilschalter einfach weggelassen wurden, um 50
Cent zu sparen...
Am allerschlimmsten: Es gibt nur ein 250 Watt Netzteil! Damit
wäre dieser PC für mich bereits disqualifiert! Ein stabiler
Betrieb ist damit auf Dauer m.E. nicht mehr gewährleistet.
Und zu guter Letzt: Das Ding ist auch noch laut wie sau! (5
Sonne!).
>

Naja - "laut" interessiert MICH echt nicht - im Hintergrund läuft die BL Konferenzschaltung....und trotzdem tippe ich hier unfallfrei.

Ansonsten hab' ich 8 ( ACHT ) cooler der unterschiedlichsten Form im Rechner - und bin immer noch nicht psychotisch unterwegs im Auftrag des Herrn :D

Wer allerdings bei DER Peripherie - heute - ein 250 W NT verbaut
( das hatte ich mal bei K6-3/450 + 1 HD, etc........)

und keinen reset Schalter -

DAS ist sogar OS schädigend und u.U. wegen permanentem cold boot schlecht für die HD -
die muss jedesmal entweder in die park area fahren oder auf die Minirampe - a la IBM -

und dann keinen Stromtot Schalter -

diese Combi ist GAU insisted.

Über DEN Vogel denke ich ab sofort vergleichend noch nichtmal mehr nach.

PraxisUNtauglich - und aus.

>
Keine Frage also, dass der Aldi-PC eindeutig dem Norma-PC
vorzuziehen ist!
Ob sich der Kauf im Endeffekt aber dennoch lohnt, bleibt
abzuwarten. Wer wirklich einen DVD-Brenner braucht, für den
wohl ja, für alle anderen eher nicht.
>

Was anstatt dessen, ?

>
Außerdem bleibt noch offen, was MM, Saturn und Vobis noch
nächste Woche aus dem Ärmel zaubern, allerdings sind diese
Rechner qualikativ in der Regel auch nicht besser als die
Supermarkt PCs.
>

Eben -
ausserdem -

DAS Senario kennen wir beiden ja wohl bis zum Erbrechen :

"....ich warte mal ab....."

sprach der P 200 Besitzer mit Cirrus Logic und 4 Gigs HD.........und wartet weiter -

aber :

worauf ?

Ich hab's !

Auf gutes Wetter -

das kommt - es ist kalendarischer Frühlong -


Best +


:cheers:


EL



von ELVIS - am 22.03.2003 16:08
Hello again,

hatte beim ersten Posting einen weiteren Nachteil beim Aldi-PC vergessen:
Natürlich fehlt auch diesmal wieder ein Diskettenlaufwerk! Kostet zwar nur 8€, trotzdem lästig, wenn man dafür extra den PC aufschrauben muss (gerade für Laien!)
Klarer Punktabzug, viele User haben noch Disketten im Einsatz!
Ansonsten ist die TV-Karte eine Kombi mit Modem, eine Rarität, fragt sich nur, ob das was taugt in der Praxis?!

>für 169 Teuro kriegt der Interessent einen 19"er, 98 KHZ mit 3 Jahren Garantie - angesichts des PLV mehr als ordentlich - denke ich.

Na, hier gehen unsere Meinungen weit auseinander, Elvis! Erstens würde ich prinzipiell immer (das weißt Du ja!) einen etwa gleichgroßen 17er TFT vorziehen und zweitens taugen gerade die Röhrenmonitore von Aldi/Medion m.E. nichts!
Die Kabel sind bestimmt alle fest im Monitor verdrahtet und das Bild schön unscharf... :-)
Wenn schon CRT, dann wenigstens ein Markenteil z.B. von Samsung oder Eizo usw. Bei TFT geht NN aber schon eher, hier sind die Unterschiede geringer, aber meistens fehlt bei dem Billigkram der DVI Anschluss, für TFT ist das schon wichtig!

>Naja - "laut" interessiert MICH echt nicht - im Hintergrund läuft die BL Konferenzschaltung....und trotzdem tippe ich hier unfallfrei.

Das ist halt eine subjektive Ansichtsssache, ich hasse unnötigen Lärm z.B. und würde bei Neukauf auf so etwas immer achten!

Insgesamt würde ich lieber einen PC selbst zusammenstellen, der genau auf meine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Deshalb käme ein Aldi-PC für mich nicht in Frage.
Für weniger versierte und informierte Anwender die auf jeden Fall einen kpl. PC kaufen wollen, ist das Angebot aber sicher verführerisch.

Schönes W/e noch!
Heinz

von HJS - am 22.03.2003 17:26
hi!


>wer auf das verzichten kann, das nicht braucht, das eh nie
nutzt - der sitzt dann bei P II 500 + TNT 2 Ultra....Du
verstehst.

ich kenne da einen, der arbeitet noch mit einem 700er nebst TNT2 ;-)
und der macht damit ALLES. vom programmieren, bis zum video-capturen und rendern. ja, sogar die 3d-spiele laufen :-)

und das auch noch unter w2000!

>und dann keinen Stromtot Schalter -

>diese Combi ist GAU insisted.

>Über DEN Vogel denke ich ab sofort vergleichend noch nichtmal
mehr nach.

>PraxisUNtauglich - und aus.

da gebe ich dir 100% recht. ein witz ist das!


>DAS Senario kennen wir beiden ja wohl bis zum Erbrechen :

>"....ich warte mal ab....."

>sprach der P 200 Besitzer mit Cirrus Logic und 4 Gigs
HD.........und wartet weiter -


och, meine mutter wartet nicht mehr. der hab ich über weihnachten einen rechner gebaut:

486-50, 16mb ram, cirrus logic im vesa local bus(!) und 16.600er modem. mit dem kasten macht sie office und geht sogar ins internet!!!!


jaja, es geht alles, wenn man die ansprüche nicht in den himmel schraubt ;-)


hahaha, ich könnt mich totlachen, wenn ich dran denke, daß ich früher mal der ABSOLUTE hardcore-tuning freak war!

cu,
marcus

von Marcus Kästner - am 23.03.2003 00:29
Marcus Kästner schrieb:


hi!

Mornin' ;-)

==> aber nicht mehr lange;

ältere Herren haben zwar nicht mehr dieses Bedürfnis - äh - Schlafbedürfnis, wollte ich sagen -

aber allzeit breit brauch' auch ich jetzt nicht mehr zu sein - die Tischwimpelfraktionen haben dem xx-ten Update ganz mächtig zugeprostet und das "Du" angeboten -

nun sind 'se stille.........:D

( Zustandsbedingt.........)

>
ich kenne da einen, der arbeitet noch mit einem 700er nebst
TNT2 ;-)
und der macht damit ALLES. vom programmieren, bis zum
video-capturen und rendern. ja, sogar die 3d-spiele laufen :-)
>

...wohin laufen die ?

>
und das auch noch unter w2000!
>

Aha - versuch' Dich mal an den mission disks von Q2 - wenn Du DIE unter W2K ins Rennen kriegst, dürften Dir mehr Beifallsbriefe als Fanpost sicher sein..........;-)

das abwärtskompatibelste 32 bit OS - und dennoch :
da sindse, die Limitierungen -

>und dann keinen Stromtot Schalter -
>diese Combi ist GAU insisted.
>Über DEN Vogel denke ich ab sofort vergleichend noch nichtmal
mehr nach.
>PraxisUNtauglich - und aus.

>
da gebe ich dir 100% recht. ein witz ist das!
>

Yup - aber auch Heinzen's Anmerkung zum 3.5 " LW passt;
man - könnte - sich behelfen - bootfähige CD erstellen lassen
( mit D.I. und je dem neuesten backup )

aber, nee - da hat er schon recht - das ist ziemlich Blöde.

( Schuld sind "wir" selbst ) -

xyz Markt sagt : "Glimmer vorinstalliert - recovery CD - Produktaktivierung bei hardwarechanges..." -

und alle Welt frisst das - obgleich die OVG's in Reihe ( sic ! ) entschieden haben, daß eine

"recovery CD kein vollwertiges Produkt darstellt und deshalb eine begründete Mängelrüge nebst Recht auf Nachbesserung..." -

wer macht das ?

Ich - z.B. -

aber bevor mir der Glimmerer oder die bald nachfolgenden Kurz + Langhörner auf den Rechner kommen spiele ich nur noch
( indiziert )....
+ aus.

>
och, meine mutter wartet nicht mehr. der hab ich über
weihnachten einen rechner gebaut:

486-50, 16mb ram, cirrus logic im vesa local bus(!) und
16.600er modem. mit dem kasten macht sie office und geht
sogar ins internet!!!!
>

Anspruchsdenken + deren Realisierung; wem's reicht - dann ist alles gut.

Das ist immer fallweise zu sehen.

>
jaja, es geht alles, wenn man die ansprüche nicht in den
himmel schraubt ;-)
>

a)
nein - es gibt technische Limitierungen

b)
da bin ich noch lange nicht angelangt -

erstens hoffe ich - da dermaleinst durch die
"Hintertür reinzukommen"

zweitens kann ich ohne jede Mühe - haargenau wie Du selbst auch - in 10 Min einen Wunschzettelrechner aufschreiben, wo 5 Riesen - Teuro meine ich - nicht reichen.

Meinen eigenen Knecht bezeichne ich als passable Mittelklasse - soeben - und das war's schon.

>
hahaha, ich könnt mich totlachen, wenn ich dran denke, daß
ich früher mal der ABSOLUTE hardcore-tuning freak war!
>

Hmmm -
ich nicht -
ich find's eher zum Heulen - um in dieser Terminologie zu bleiben.

Wobei es nicht um die Geldausgeberei geht - wovon ich in Bezug auf PC kein "Lied" - sondern ganze "Arien" ablassen könnte -

neinnein - es geht um dieses unschätzbare - Wissen - was Du aus mir unbekannter Motivation einfach - sausen lässt.

DAS ist der casus belli.

Neben dem, daß wir - Heinz mit eingeschlossen - praxisrelevante Aussagen machen - müssen -

das ist immer noch - bis zur "letzten Stunde" mein Leitmotiv -

weg vom MOAB Blätz + Plattitüden, die noch platter als deren Skribenten sind -

und weiter mit verlässlicher Aussage -
DAMIT - nur ( ! ) damit - sind wir in summa dahin gekommen, wo wir heute stehen -

Dünnbrettgebohre ist um diese simple Thematik "taugt - taugt nicht" z.B. schon genug gelaufen.

Schlaft schön ( weiter )

:cheers:



von ELVIS - am 23.03.2003 04:12
>Mornin' ;-)

guten tag! :-)

=
>
>und das auch noch unter w2000!
>

>Aha - versuch' Dich mal an den mission disks von Q2 - wenn Du
DIE unter W2K ins Rennen kriegst, dürften Dir mehr
Beifallsbriefe als Fanpost sicher sein..........;-)

ächz, wer braucht (hat) schon so was exotisches wie missiondisks für quake 2???

also ich kenn da keinen, wirklich keinen einzigen außer so einem verschrobenen waldschrat aus ostwestfalen ;-)

>
da gebe ich dir 100% recht. ein witz ist das!
>

>Yup - aber auch Heinzen's Anmerkung zum 3.5 " LW passt;
man - könnte - sich behelfen - bootfähige CD erstellen lassen
( mit D.I. und je dem neuesten backup )

absolut!
das ist noch VIEL schlimmer und führt das ganze ding ad absurdum!
ich benutze mein diskettenlaufwerk täglich(!).
naja, aber vielleicht bin ich ja auch schon verstaubt...


>Meinen eigenen Knecht bezeichne ich als passable Mittelklasse
- soeben - und das war's schon.

zumindest was die prozessorleistung angeht. das andere ist schon prima.

>
hahaha, ich könnt mich totlachen, wenn ich dran denke, daß
ich früher mal der ABSOLUTE hardcore-tuning freak war!
>

>Hmmm -
ich nicht -

ich weiß :-)

>ich find's eher zum Heulen - um in dieser Terminologie zu
bleiben.

:-)

>neinnein - es geht um dieses unschätzbare - Wissen - was Du
aus mir unbekannter Motivation einfach - sausen lässt.

ach weißt du, irgendwann wird man müde. von dem ganzen quatsch.
im prinzip ist es doch immer das selbe, nur auf einem anderen niveau. und ich denke, wenns ans eingemachte geht, dann reicht mein wissen noch ein paar jährchen für 99% der anderen.

und dieser ganze virtual-reality-3d-schwachsinn ist von der realität doch so weit weg wie rabenchen von der bergpredigt des papstes.

hab gestern mal mit ein paar tricks turok 2, was eigentlich mit der tnt2 unter w2000 nicht laufen dürfte, zum laufen gebracht und angespielt.

was soll ich sagen? prima gemacht von der aufmachung, aber tot-tot-tot-totlangweilig vom spielprinzip her. da lob ich mir doch die heile und spannungsvolle welt meiner 2d-männchen, da geht wenigstens spannungsmäßig noch was ab. genauso wie damals bei den herrlichen c64 oder amiga-spielen :-)

technisch nicht mit den heutigen games zu vergleichen, aber beim spielspaß und der langzeitmotivation um LICHTJAHRE voraus.

cu,
marcus

von Marcus Kästner - am 23.03.2003 14:18
>Mornin' ;-)

guten tag! :-)

=
>
>und das auch noch unter w2000!
>

>Aha - versuch' Dich mal an den mission disks von Q2 - wenn Du
DIE unter W2K ins Rennen kriegst, dürften Dir mehr
Beifallsbriefe als Fanpost sicher sein..........;-)

ächz, wer braucht (hat) schon so was exotisches wie missiondisks für quake 2???

also ich kenn da keinen, wirklich keinen einzigen außer so einem verschrobenen waldschrat aus ostwestfalen ;-)

>
da gebe ich dir 100% recht. ein witz ist das!
>

>Yup - aber auch Heinzen's Anmerkung zum 3.5 " LW passt;
man - könnte - sich behelfen - bootfähige CD erstellen lassen
( mit D.I. und je dem neuesten backup )

absolut!
das ist noch VIEL schlimmer und führt das ganze ding ad absurdum!
ich benutze mein diskettenlaufwerk täglich(!).
naja, aber vielleicht bin ich ja auch schon verstaubt...


>Meinen eigenen Knecht bezeichne ich als passable Mittelklasse
- soeben - und das war's schon.

zumindest was die prozessorleistung angeht. das andere ist schon prima.

>
hahaha, ich könnt mich totlachen, wenn ich dran denke, daß
ich früher mal der ABSOLUTE hardcore-tuning freak war!
>

>Hmmm -
ich nicht -

ich weiß :-)

>ich find's eher zum Heulen - um in dieser Terminologie zu
bleiben.

:-)

>neinnein - es geht um dieses unschätzbare - Wissen - was Du
aus mir unbekannter Motivation einfach - sausen lässt.

ach weißt du, irgendwann wird man müde. von dem ganzen quatsch.
im prinzip ist es doch immer das selbe, nur auf einem anderen niveau. und ich denke, wenns ans eingemachte geht, dann reicht mein wissen noch ein paar jährchen für 99% der anderen.

und dieser ganze virtual-reality-3d-schwachsinn ist von der realität doch so weit weg wie rabenchen von der bergpredigt des papstes.

hab gestern mal mit ein paar tricks turok 2, was eigentlich mit der tnt2 unter w2000 nicht laufen dürfte, zum laufen gebracht und angespielt.

was soll ich sagen? prima gemacht von der aufmachung, aber tot-tot-tot-totlangweilig vom spielprinzip her. da lob ich mir doch die heile und spannungsvolle welt meiner 2d-männchen, da geht wenigstens spannungsmäßig noch was ab. genauso wie damals bei den herrlichen c64 oder amiga-spielen :-)

technisch nicht mit den heutigen games zu vergleichen, aber beim spielspaß und der langzeitmotivation um LICHTJAHRE voraus.

cu,
marcus

von Marcus Kästner - am 23.03.2003 14:18
Hallo Marcus,

> das ist noch VIEL schlimmer und führt das ganze ding ad absurdum!

Ich finde es auch ein wenig seltsam, dass in einem PC mit allen möglichen Schnick-Schnack gerade das Diskettenlaufwerk weggelassen wurde! Allerdings läßt sich das leicht nachrüsten und kostet lediglich ca.10€. Trotzdem witzlos, zu mal Aldi schon beim letzten PC deshalb von vielen Seiten kritisiert wurde.

>und dieser ganze virtual-reality-3d-schwachsinn ist von der realität doch so weit weg wie rabenchen von der bergpredigt des papstes.

Prinzipiell hast Du sicher Recht, gelegentlich, wenn denn mal Zeit dafür bleibt, ballere ich aber gerne rum, derzeit Unreal 2. Ist jedenfalls besser als in den Foren rum zu ballern. :-)

>hab gestern mal mit ein paar tricks turok 2, was eigentlich mit der tnt2 unter w2000 nicht laufen dürfte, zum laufen gebracht und angespielt.
was soll ich sagen? prima gemacht von der aufmachung, aber tot-tot-tot-totlangweilig vom spielprinzip her.

Turok 2 hatte ich damals (ja damals, ist nämlich bereits ein Oldie!) kurz angespielt, war m.E. wirklich ziemlicher Mist. Aber schau' Dir mal Shooter wie "Medal of Honour" oder "Max Payne" an, die sind spielerisch wirklich spitze!

> da lob ich mir doch die heile und spannungsvolle welt meiner
2d-männchen, da geht wenigstens spannungsmäßig noch was ab. genauso wie damals bei den herrlichen c64 oder amiga-spielen

Gut, hab' ich auch "durchgemacht" von a-z sogar, "Last Ninja" war früher mein Favorit,
doch mit all diesen Oldies könnte ich heute überhaupt nichts mehr mit anfangen.
War halt eine andere Zeit...

Gruß
Heinz

von HJS - am 23.03.2003 15:20
hi heinz!


>Ich finde es auch ein wenig seltsam, dass in einem PC mit
allen möglichen Schnick-Schnack gerade das Diskettenlaufwerk
weggelassen wurde! Allerdings läßt sich das leicht
nachrüsten und kostet lediglich ca.10€. Trotzdem witzlos, zu
mal Aldi schon beim letzten PC deshalb von vielen Seiten
kritisiert wurde.

absolut!
ich versteh nicht, wie man derart prall sein kann!

>und dieser ganze virtual-reality-3d-schwachsinn ist von der
realität doch so weit weg wie rabenchen von der bergpredigt
des papstes.

>Prinzipiell hast Du sicher Recht, gelegentlich, wenn denn mal
Zeit dafür bleibt, ballere ich aber gerne rum, derzeit Unreal
2. Ist jedenfalls besser als in den Foren rum zu ballern. :-)

da hast du auch wieder recht!

>hab gestern mal mit ein paar tricks turok 2, was eigentlich
mit der tnt2 unter w2000 nicht laufen dürfte, zum laufen
gebracht und angespielt.
was soll ich sagen? prima gemacht von der aufmachung, aber
tot-tot-tot-totlangweilig vom spielprinzip her.

>Turok 2 hatte ich damals (ja damals, ist nämlich bereits ein
Oldie!)

ja, ich weiß :-)
für mich aber top-modern :-))

>kurz angespielt, war m.E. wirklich ziemlicher Mist.
Aber schau' Dir mal Shooter wie "Medal of Honour" oder "Max
Payne" an, die sind spielerisch wirklich spitze!

mag sein, aber ich hab für diese 3d-shooter aller art nichts, aber auch gar nichts übrig. da spiel ich dann lieber space invaders, das macht 1000x mehr spaß.

> da lob ich mir doch die heile und spannungsvolle welt meiner
2d-männchen, da geht wenigstens spannungsmäßig noch was ab.
genauso wie damals bei den herrlichen c64 oder amiga-spielen

>Gut, hab' ich auch "durchgemacht" von a-z sogar, "Last Ninja"
war früher mein Favorit,

das war geil!

>doch mit all diesen Oldies könnte ich heute überhaupt nichts
mehr mit anfangen.
War halt eine andere Zeit...

bei mir ist das anders. bei mir steht bis heute noch ein amiga auf dem schreibtisch und alle paar wochen spiel ich auf dem r-type, katakis, the beast, shanghai oder auch mal sargon III :-)

bis dann,
marcus

von Marcus Kästner - am 23.03.2003 16:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.