Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Verbandsliga Staffel 1
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren
Beteiligte Autoren:
balla balla, Schäl, DocTaube, BuzZ-T, Bill Dung, Bolloczinsky, Lurch

relegation für wen?

Startbeitrag von balla balla am 03.05.2010 05:12

So, nun ist es doch noch mal spannend geworden. Jetzt drücke ich doch den Oberadenern die Daumen. Everswinkel hat mit seiner arroganten Art und dem realitätsfernen Trainer nicht gerade Sympathiepunkte in dieser Saison gesammelt. Da sind zwei Stunden "Nachsitzen" doch genau die richtige pädagogische Maßnahme, um sie von Ihrem hohen Ross auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen....

Antworten:

Frage ist für mich, wer das leichtere Endspiel hat. Also Oberaden in Loxten oder Everswinkel gegen Gütersloh? Ich bin mir da pauschal nicht sicher. Gütersloh schon aufgestiegen und wie man gegen Emsdetten wohl gesehen hat reichlich in Feierlaune. Also ich möchte da nicht unbedingt auf irgendjemanden setzen. Vielleicht enden die Spiele ja auch beide unentschieden und der direkte Vergleich entscheidet!?

von DocTaube - am 03.05.2010 05:50
Also ich hoffe mal, dass Loxten und Gütersloh noch vernünftig die Saison beenden und nichts verschenken!
Und da wir gegen Hüllhorst gewonnen haben und Gütersloh dadurch vorzeitig Meister geworden ist.......ist es also nur gerecht, wenn Gütersloh gegen Everswinkel gewinnt, oder!? Also Jungs gebt alles!!!!!!!!!!!!!!



Ps: Wer nicht weiß Welche Mannschaft ich meine....Ich spiele in Heessen:)Kleiner Witz am Rande!!:)

von Lurch - am 03.05.2010 08:25
Zitat
iceicebaby
Jetzt drücke ich doch den Oberadenern die Daumen. Everswinkel hat mit seiner arroganten Art und dem realitätsfernen Trainer nicht gerade Sympathiepunkte in dieser Saison gesammelt. Da sind zwei Stunden "Nachsitzen" doch genau die richtige pädagogische Maßnahme, um sie von Ihrem hohen Ross auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen....


klär uns auf! ;-)

von Schäl - am 03.05.2010 08:48
Sauber Lurchi!
Ich finde auch es ist an der Zeit, dass sich GT revanchiert ;-)

von Bolloczinsky - am 03.05.2010 08:59
normal hätte ich ja gesagt, spendet gütersloh doch ne kiste bier, damit die nochmal alles aus sich herausholen, aber ich kann mir vorstellen, dass die davon erstmal genug haben ;-). ich gartuliere an dieser stelle erstmal zum aufstieg. wer am ende oben steht hat es dann wohl auch verdient!

von Bill Dung - am 03.05.2010 09:25
In den Spielen, in denen ich sie gesehen habe, haben sie sich halt so wie beschrieben präsentiert. Das war nur ein Geheule über die Härte der Gegner, die Fehler der Schiedsrichter usw., aber nur nach Niederlagen!!! Wenn selber von Fehlern der Schiris profitiert wurde oder gegnerische Spieler brutal gefoult wurden, dann feierte man in Everswinkel die eigene Stärke und ließ dumme Sprüche ab. Und der Trainer immer vorne weg....
Ich weiß, das ist eine subjektive Wahrnehmung, aber so habe ich es eben erlebt. Werde keinen von denen zu meiner Salzletten-Party einladen....und Blumen zu Muttertag bekommen die von mir auch nicht, so!!!

von balla balla - am 03.05.2010 14:50
ah ok, du sprichst also von den beiden Spielen Stemmer - Everswinkel und umgekehrt. 2 Spiele, die Stellvertretung für 23 andere Spiele bilden. Verstehe.
Musste gerade im Archiv schauen, aber du bist es wirklich! Fühltest dich im Hinspiel ungerecht behandelt, weil nach deiner Beschreibung Everswinkels Abwehrspieler mit dem Gesicht in den Ellenbogen des Kreisläufers gelaufen ist...
Das ist wirklich unsportlich und arrogant, sollte auf das schärfste verfolgt werden. So etwas darf es im Sport nicht geben!!!!!!!! PFUI!!!!

von Schäl - am 03.05.2010 18:23
Endlich kommt hier ins Forum mal wieder etwas Schwung. Aber warum denn erst zum Saisonende?

von DocTaube - am 03.05.2010 19:07
unten drin gehts ja jetzt nochmal um ein bissl was, womit eigentlich auch schon keiner mehr gerechnet hätte

von BuzZ-T - am 03.05.2010 20:00
Woher weißt du denn, welche spiele ich von everswinkel gesehen habe? 2 aus 23 wäre schwach, das muss ich zugeben. Aber meine Meinung bildet sich aus mehreren (!!!) Spielen und Gesprächen mit Beteiligten von anderen Gegnern. So, jetzt bist Du wieder dran :)

von balla balla - am 04.05.2010 05:42


ich denke das man nach jedem spiel 2-3 aktionen heraussuchen kann, für die man den gegner als unsymphatisch und arrogant darstellen kann.
bei stemmer konnte ich keine besonderheiten ausmachen. auch stemmer halte ich im umgang für eine "normale" mannschaft, soweit das von außen zu beurteilen ist, everswinkel auch.
ich habe beide spiele nicht für überhart oder unfair gehalten.
natürlich kann ich mich an ein kompromissloses faul an euren halblinken in stemmer erinnern. aber wollen wir nun jede szene wo einer etwas mehr aufs jack bekommt weil ein einzelner im gefecht die nerven verliert sofort pauschalisieren? dann viel spaß weiterhin im forum, das wird dann platzen

und... : das deine mehrfach beschriebene szene aus dem hinspiel 2min vor ende ein wenig lustig formuliert ist, dürfte dir einleuchten. "mit dem kopf in den ellenbogen gelaufen"


von Schäl - am 04.05.2010 11:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.