Die HG 85 Köthen setzt den zweiten Baustein für ein erfolgreiches Team

Startbeitrag von Jpg. am 10.06.2007 18:06

hhös.
Mit Christian Lingk hat die HG 85 Köthen nach dem Zugang von Enrico Gutowski eine weitere Personalie und einen wichtigen Mosaikstein in die Mannschaft gefügt und damit eine sportlich optimale Ergänzung vorgenommen. Vom HC Einheit Halle wechselt der 1, 88 m große Mittelmann in die Bachstadt. Seine Verpflichtung ist eine absolute Verstärkung der Köthener und soll nun endlich die gravierenden Defizite im Angriffsspiel beseitigen. Der HG 85 fehlte in der zurückliegenden Spielzeit ein torgefährlicher Kreativspieler in der Angriffsmitte, der mit seiner Erfahrung für Ordnung sorgt und die Fäden in der Hand hat. Über diese Fähigkeiten verfügt der 24-Jährige Spielmacher allemal. Insgesamt warf er vorrangig von der Angriffsmitte in der zurückliegenden Saison in 18 Einsätzen 79 Treffer. Das bedeutet eine Quote von 4,4 Tore je Spiel. Die Stärken des Neuzugangs sind seine athletischen Voraussetzungen und seine Schnelligkeit. Er verfügt über ein großes Kämpferherz und die Fähigkeit, die Erfolgssituation schnell zu erfassen und gegebenenfalls auch selbst zu verwirklichen.

Quelle: www.hgkoethen.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.