Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Regionalliga- Nord
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren
Beteiligte Autoren:
VFL H FAN

Karriere beendet

Startbeitrag von VFL H FAN am 20.11.2007 19:25

Karriere beendet

Hagedorn hört auf
Horneburg (db). Christoph Hagedorn (29) vom Handball-Regionalligisten VfL Horneburg beendet seine Karriere. Probleme mit der Wirbelsäule zwingen den Rückraumspieler dazu.

Nach dem Spiel gegen TG Münden vor eineinhalb Wochen seien die Schmerzen so stark wie noch nie gewesen, sagt Hagedorn. Ein Arzt hatte Hagedorn bereits vor Wochen geraten aufzuhören. Hagedorn war allerdings kurze Zeit schmerzfrei und begann nach fünf Monaten Pause wieder mit dem Sport. Jetzt, so Hagedorn, müsste er eigentlich mehr trainieren, um an seine alte Form heranzukommen. Seine Schmerzen, die körperlichen Voraussetzungen und ein großer beruflicher Aufwand machten dies aber unmöglich. „So kann ich der Mannschaft nicht helfen“, sagt Hagedorn.
Er habe viel über die Entscheidung nachgedacht und sei traurig über das Ende seiner Handballzeit. „Ich hätte das Ende lieber selbst bestimmt“, sagt er.
„Christoph hat hohe Verdienste beim VfL Horneburg“, sagt Manager Peter Grote. Ihm persönlich tue der Rücktritt sehr leid, gerade weil Hagedorn ein Spieler mit Führungsqualitäten sei. „Seine Tore waren fest eingeplant“, sagt Grote. Der Verein denkt jetzt sogar über ein Abschiedsspiel nach. „Vorausgesetzt Christoph macht den großen Bahnhof mit“, sagt der Manager.

Artikel erschienen am: 21.11.2007


Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.