Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Regionalliga- Nord
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kingsford, BeckdorfUltra, Oley, fauchi, julian#11, Ultras Beckdorf, stader22

Beckdorf - Fredenbeck

Startbeitrag von Kingsford am 03.05.2008 10:03

Da ich noch nie in Beckdorf war, aber für das heutige Spiel eine Karte ergattern konnte, wäre es super, wenn mir mal kurz jemand schreiben könnte, welches der schnellste Weg von Fredenbeck nach Beckdorf ist und wo da genau die Halle ist...
Danke schonmal!

Antworten:

Nun, wir haben es auch so gefunden... ;-)

Das war ja mal ein interessantes Spiel. Typisch Derby sozusagen. Aber am Ende hat die Mannschaft mit weniger Fehlern verdient gewonnen. War allerdings recht laut in der Halle...

von Kingsford - am 03.05.2008 23:02
Weniger Fehler das denke ich aber nicht.

Das einzig gerechte bei solch schwachen Leistungen auf beiden Seiten wäre ein unentschieden und sonst nichts.

von Ultras Beckdorf - am 04.05.2008 09:21
also das es soooooo laut war tja wenn man keine trommel mitnehmen darf pech .....

und das mit der punkte teilung wäre auch ok gewesen aber naja ok ein tor mehr ist doch geil für ein derby oder nicht . ich finde ein derby muß an die nerven gehen und so richtig heiß sein !!

schönes restwochenende an alle

mfg

stader22

von stader22 - am 04.05.2008 09:29
also das es soooooo laut war tja wenn man keine trommel mitnehmen darf pech ..... --->
[www.sueddeutsche.de]

Da versteht man garnichts. Ich nichtmal wie man darauf kommt, dass man keine Trommel mitnehmen darf.



...und Unentschieden geht sicher genauso an die Nerven wie ein Sieg mit einem Tor.

von BeckdorfUltra - am 04.05.2008 10:43
@BeckdorfUltra
du kommst hier mit einem Grammatiktest an, aber bei deinen Sätzen würd' ich mir mal selber an die Nase fassen.

Es gewinnen meist die, die ein Tor mehr werfen.

von julian#11 - am 04.05.2008 10:59
Erst einmal war alles vorhanden, was ein Derby ausmacht. Klasse Stimmung und Spannung bis zum Schluß. Aber ein Unentschieden hätte absolut nicht dem Spielverlauf entsprochen. Wer über 60 Minuten fast immer in Führung liegt, der hat der zwei Punkte auch verdient.

Normalerweise hätte das Ding zur Halbzeit gegessen sein müssen, aber dann halt mit etwas mehr Spannung. Wir hatten unseren Spaß und können diese Saison schon drei Derbysiege verbuchen. Das sind zwei mehr als im letzten Jahr. Ich freue mich schon jetzt auf zwei weitere Derbys gegen Beckdorf in der kommenden Saison.

von fauchi - am 04.05.2008 11:36
Schick mir den Satz von mir den du nicht verstehst und wenn du weißt, was Stader mit dem Satz sagen wollte, dann schick mir das auch gleich :)

von BeckdorfUltra - am 04.05.2008 13:02
@BeckdorfUltra

Also soweit ich gehört habe, durften die Fredenbecker keine Trommeln mitnehmen, weil der Platz dafür nicht ausreicht. Deswegen haben die sich dann ebenfalls laute, aber platzsparende "Geräte" besorgt. Aber falls das eigentlich nicht so ist mit dem Platzsparen wäre das natürlich ein Hammer, denn dann hätte sich das Beckdorf nur ausgedacht um die Fredenbecker Fans zu schwächen... obwohl ich die nicht wirklich schwächer fand... ;-)

Und fauchi hat absolut recht, wer das gesamte Spiel über führt hat verdient gewonnen!

von Kingsford - am 04.05.2008 14:48
natürlich war fredenbeck übers ganze spiel gesehen, die mannschaft die am ende auch den sieg verdient hat, obwohl fredenbeck auch wirklich schlecht gespielt hat.
jedoch hätte ich es fredenbeck noch gegönnt mindestens einen punkt abzugeben. wer in der 35. oder 40. minute (iwann um den dreh ;) ) denkt, dass das spiel schon entschieden ist, wenn man mit 4 toren führt, braucht sich nicht wundern, falls es doch in die hose geht (kempa).

von Oley - am 04.05.2008 15:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.