Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Regionalliga- Nord
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
ottofan, Spirit hunter, 1aolli, BRVDragon, HSG NOH, regio-gucker, Matthias Berger, mulf, DrSchmidt

Auswirkung der Insolvenz von Nordhorn

Startbeitrag von ottofan am 05.03.2009 21:52

Hallo,

weiß jemand wie es in Nordhonr weitergeht.
Die erste Mannschaft will wohl gerne in der 2 Liga beginnen, aber was ist mit der 2Mannschaft die inder regio spielt.???
Zwangsabstieg, freiwilliger Rückzug???
Wer weiß mehr, hätte ja Auswirkungen auf die Anzahl der Absteiger.

Antworten:

Also, Nordhorn wird zusammen mit Essen und Stralsund in die 2.Bundesliga absteigen. Nordhorn 2 bleibt in der Regionalliga. Der Sieger aus dem Entscheidungsspiel der beiden zweiten in der 2.Bundesliga steigt direkt auf und braucht keine Entscheidungsspiele gegen den drittletzten der 1.Bundesliga bestreiten. Das war es.

von Spirit hunter - am 06.03.2009 06:04
da bin ich mir nicht sicher.
in der Spielordnung ist eindeutig geregelt, daß ein Verein, der keine Lizenz erhält, dem Landesverband zuzuordnen ist. Und das wäre die Oberliga. Was dann mit Nordhorn II passiert weiss ich auch nicht.

von 1aolli - am 06.03.2009 08:14
Bei Fredenbeck war es so das die 2 Mannschaft dem Landesverband zugeordnet wurde und mal ehrlich wenn so eien Pleitetruppe wie Nordhorn die ihre Lizenz völlig zurecht verliert als Dankeschön niur eine klasse gestuft wird und dann in der 2 Bundesliga starten kann und die 2 Mannschaft weiterhin in der Regio wäre es schon ein starkes Stück

von ottofan - am 06.03.2009 08:39
Siehe SG Achim/Baden 1 letzte Saison.

von liga 2 in die Oberliga...

Aus Norhorn 2 würde dann Nordhorn 1 ;-)

von mulf - am 06.03.2009 10:12
Wäre auch nur korrekt.


von ottofan - am 06.03.2009 10:21
Bei Lizenzentzug ist die Mannschaft in eine Spielklasse des Landes einzuordnen.
Da eine zweite Mannschaft, die erste Mannschaft nicht überholen darf, müssten sie gemäß Spielordnung auch zwangsabsteigen und eine Klasse unter ihrer Ersten eingestuft werden.
Das wäre aber die Sache des Landesverbandes.

Genügend Beispiele gibt es hierzu: Essen und Wallau aus der 1 BL ; Achim-Baden aus der 2 BL in die OL; Werratal von 2 BL in Kreisklasse

von Matthias Berger - am 06.03.2009 11:47
Meines Wissen nach, geht es hier nicht um Lizenzentzug, sondern um Verzicht von Nordhorn in der 1.Bundesliga zu spielen. Ansonten wäre es die Oberliga Nordsee und wird aus Norhorn 2 wird 1.

von Spirit hunter - am 06.03.2009 12:29
in der zweiten Liga müssen aber auch Lizenzen erteilt werden. Es würde mich wundern, wenn ein Verein im Insolvenzverfahren eine Lizenz erhalten würde.

von 1aolli - am 06.03.2009 13:26
Kann mir jemand erklären, warum neben Essen und Nordhorn (Zwangsabsteiger) nach derzeitigem Stand auch Stralsund aus Liga 1 absteigen müsste?
Eigentlich war doch Relegation zwischen Gewinner der Zweitligazweiten und Drittletztem der BL angesagt!?

von DrSchmidt - am 06.03.2009 14:36
Wenn ein Verein mit einem wirtschaftlichen Träger in die Saison startet und dieser während der Saison Insolvenz anmeldet passiert erstmal gar nix, außer dass ein Insolvenz-Verwalter sich um die Finanzen kümmert und prüft ob die Gelder nicht doch noch aufgetrieben werden können.

Besteht dieses "vorläufige Insolvenzverfahren" am 30.4. der laufenden Saison noch, so geht es in die Oberliga. Ebenso wenn das Insolvenzverfahren eröffnet wird, oder aber mangels Masse eingestellt wird.

Am 1.12. der laufenden Saison muss der Verein der HBL mitteilen ob im März (1.Liga-1.März, 2.Liga-10.März) ein Lizenzantrag für die kommende Saison beantragt wird. Und ebenfalls bis zum 1.12. muss mitgeteilt werden, ob der Verein dies selbst macht, oder ein wirtschaftlicher Träger dies macht.
Wenn der wirtschaftliche Träger der Gleiche bleibt und während der Saison Insolvenz (wie oben beschrieben) anmeldet geht es in die Oberliga. Teilt der Verein aber am 1.12. der HBL mit, dass ab der kommenden Saison ein neuer wirtschaftlicher Träger für die Geschäfte zuständig ist, so kann dieser die Lizenz für die zweite Liga beantragen (sofern der Spielbetrieb bis Saisonende aufrechterhalten werden kann). Dabei ist es völlig egal, was mit dem "Alten" passiert.

Ich hoffe, dass ich ein bisschen helfen konnte ;)

von BRVDragon - am 06.03.2009 17:55
Danke

von ottofan - am 06.03.2009 20:58
Die beiden letzten steigen ab. Essen und Stralsund. Der drittletzte wäre dann Nordhorn mit Zwangsabstieg in Liga zwei. Weil Norhorn drittletzter ist gibt es dann kein Endscheidungsspiel mit dem Zweitligisten.

von Spirit hunter - am 07.03.2009 08:23
@BRVDragon
das ist alles richtig, was du schreibst.
Hoffen wir mal, daß Nordhorn bis zum 10.3 einen neuen wirtschaftlichen Träger vorweist. Sonst droht der Lizenzentzug.

von 1aolli - am 07.03.2009 09:10
Nordhorn muss schon einen neuen wirtschaftlichen Träger am 1.12. gemeldet haben. Ansonsten müssten sie definitiv in die Oberliga, bzw die zweite würde die erste werden in der Regionalliga.

JETZT einen neuen wirtschaftlichen Träger zu präsentieren wäre gleichbedeutend mit dem Abstieg in den Landesverband...

Gruß

Stefan

von BRVDragon - am 08.03.2009 03:02
Zitat
BRVDragon
Nordhorn muss schon einen neuen wirtschaftlichen Träger am 1.12. gemeldet haben. Ansonsten müssten sie definitiv in die Oberliga, bzw die zweite würde die erste werden in der Regionalliga.

JETZT einen neuen wirtschaftlichen Träger zu präsentieren wäre gleichbedeutend mit dem Abstieg in den Landesverband...

Gruß

Stefan


Haben sie doch auch schon lange. Es ist die HSG Nordhorn-Lingen GmbH.
Und von Lizenzentzug, wie hier behauptet, war nie die Rede. Deswegen auch nur Abstieg in die
2. Liga, da die HBL dies nach Insolvenzanmeldung vorsieht. Sollte der Etat für die 2.Liga nicht zustande kommen, geht`s in die 3.Liga, wo ja die HSG II zur Zeit schon spielt.
So sehr es hier ein paar Schreiberlinge freuen würde: Es geht nicht bis in die 4.Liga hinab.

von HSG NOH - am 08.03.2009 09:43
somit sind wir zurecht wieder dort, wo ich die Eingangsfrage beantwortet habe. Zufälle gibts....

von Spirit hunter - am 08.03.2009 11:48
Was ist mit eurer 2 Mannschaft??
Wo startet sie neu?

von ottofan - am 08.03.2009 16:53
@ HSG NOH

es ist tragisch, was derzeit im deutschen Handball passiert. Ich denke nicht, dass auch nur ein einziger Handballliebhaber sich freut, wenn es für Nordhorn 1 oder 2 bergab geht. Mit deiner Vermutung solltest du daher etwas vorsichtiger sein.

Ich würde mir wünschen, dass zukünftig ein Verein seinen Spieler auch nur das Geld zahlt, das er tatsächlich zur Verfügung hat und dass Sponsoren ihre gemachten Versprechen halten, oder allerorts neu verhandelt würde, wenn tatsächlich, wie oft zu hören, die Wirtschaftskrise zu dieser Misere beiträgt.

Ich behaupte ebenfalls, aber das ist bereits offtopic, dass die Umstrukturierung der neuen eingleisigen 2. Liga und neuen 3. Liga zu keinem schlechteren Zeitpunkt hätte kommen können als jetzt.



von regio-gucker - am 08.03.2009 17:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.