Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Regionalliga- Nord
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sascha23

Jahn so stark wie lange nicht mehr

Startbeitrag von Sascha23 am 21.10.2009 08:18

REGIONALLIGA:

Jahn so stark wie lange nicht mehr
Handball-Regionalliga: Duderstadt auf Höhenflug
Stephan Albrecht ist ein vorsichtiger, zurückhaltender Trainer. Nach dem Superstart von Handball-Regionalligist TV Jahn Duderstadt hat er sich nun aber weit aus dem Fenster gelehnt: "Wir sind auf dem Höhepunkt unserer sportlichen Entwicklung", schwelgte er nach dem 39:28-Sieg gegen die HSG Wolfen in den höchsten Tönen. Wie bitte? War dies wirklich ein Original-Ton von Albrecht? Mit 11:3-Zählern sind die Eichsfelder so gut wie lange nicht mehr gestartet. "Duderstadt ist ein Spitzenteam, mit ihm ist ganz weit vorn in der Tabelle zu rechnen", anerkannte Wolfen-Trainer Wolfgang Spitz.
>mehr


OBERLIGA:

Witzeleien über Hessen: Zweidorfs Neuzugang Thomas Schäfer im Interview
Seit zwei Spielen setzt die SG Zweidorf/Bortfeld auf Verstärkung aus Hessen: Der 24-Jährige Thomas Schäfer ist zum Aufsteiger gestoßen und soll die SG am Kreis und im rechten Rückraum beleben. Wir haben mit dem Student über seinen Beruf, seinen Spitznamen sowie über die Niederlage beim TuS Altwarmbüchen gesprochen.
>mehr

Nachdreher 8. Spieltag: Der SV Aue und sein „Fan“-Problem
Handball: Nach Flaschenwürfen greift in Großenheidorn die Polizei ein / Coach Steins empfiehlt Anzeigen
Die "Aue-Ultras" wehren sich gegen eine Kollektivverurteilung. Fakt ist: Teile der Fangruppe des SV Aue Liebenau sind am vergangenen Wochenende wiederholt durch ihr Verhalten auffällig geworden. Nach dem Gastspiel des Handball-Oberligisten beim MTV Großenheidorn (30:31) kam es sogar zu einem Polizeieinsatz. Da die Schiedsrichter einen Sonderbericht verfasst haben sollen, könnten sportliche Sanktionen folgen.
>mehr

Lehrter SV kämpft um jedes Tor
Handball: Trainer Lutz Ewert stellt Weiterentwicklung des Spitzenreiters über den Aufstieg
Die Handballer des Lehrter SV eilen derzeit in der Oberliga von Sieg zu Sieg. Ungeschlagen steht der LSV an der Tabellenspitze. Für Coach Lutz Ewert ist die momentane Leistungsstärke der Mannschaft aber lediglich das Ergebnis kontinuierlicher Arbeit seit der Regionalligazeit.
>mehr


BUNDESLIGA:

Die Eintracht-Handballer im freien Fall
Platz 15, Abstiegskampf! Die Zweitliga-Handballer von Eintracht Hildesheim hinken ihren selbst gesteckten Zielen weit hinterher. „Besser abschneiden als in der vergangenen Saison“ – so lautete die klare Zielvorgabe von Trainermanager Gerald Oberbeck vor dieser Spielzeit. Zur Erinnerung: Nach der letzten Serie landete Eintracht auf dem 9. Tabellenplatz. Oberbeck, Spieler, Sponsoren und Fans kommentierten diese Platzierung einhellig: „Eine Enttäuschung.“ Schließlich hatten die Einträchtler über Jahre hinweg stets in der Spitze der 2. Liga mitgemischt.
>mehr

Wieder kalt geduscht
Burgdorf hat nur fünf Minuten Spaß – vor 591 Fans
Das vielleicht Beste, was sich aus Sicht der Bundesliga-Handballer des TSV Hannover-Burgdorf vom Drittrundenpokalspiel gestern gegen die Rhein-Neckar-Löwen sagen lässt, ist dies: Die 26:38 (9:21)-Klatsche gegen den Champions-League-Teilnehmer fand in der AWD-Hall fast unbemerkt von der Öffentlichkeit statt. Lediglich 591 Besucher überzeugten sich nach der 24:34-Abreibung im Punktspiel im vergangenen Mittwoch gegen den gleichen Gegner davon, dass die TSV gegen Mannschaften dieses Kalibers nichts ausrichten kann.
>mehr

zweitewelle.de - das unabhängige Handball-Online-Magazin

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.